Google Cloud-Architektur-Framework: Systemdesign

In dieser Kategorie des Google Cloud-Architektur-Frameworks erfahren Sie, wie Sie Architektur, Komponenten, Module, Schnittstellen und Daten auf einer Cloud Platform definieren, um bestimmte Systemanforderungen zu erfüllen. Außerdem erfahren Sie mehr über Google Cloud-Produkte und -Features, die das Systemdesign unterstützen.

In dieser Dokumentenreihe wird davon ausgegangen, dass Sie die Grundsätze von Systemdesign kennen. Dabei wird nicht davon ausgegangen, dass Sie mit Cloud-Konzepten und Google Cloud-Produkten vertraut sind.

Das Architektur-Framework beschreibt Best Practices, bietet Implementierungsempfehlungen und beschreibt empfohlene Google Cloud-Produkte und -Dienste. Mit dem Framework unterstützen wir Sie bei der Entwicklung Ihrer Google Cloud-Bereitstellung, um den Anforderungen Ihres Unternehmens bestmöglich gerecht zu werden.

Um ein robustes System zu entwerfen, empfehlen wir Folgendes:

  • Dokumentieren Sie die Anwendungsanforderungen und die Architektur des Designsystems anhand der Wichtigkeit der Anwendungen für Ihr Unternehmen.
  • Entkoppeln Sie Ihre Anwendungen, um die Systemkomplexität zu reduzieren, für Skalierbarkeit zu sorgen, Auswirkungen zu minimieren, Fail-Fast und schnelle Bereitstellungen zu ermöglichen.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit verwaltete Dienste, um den operativen Aufwand zu minimieren und sich auf die Anwendungsentwicklung zu konzentrieren.

In der Kategorie zum Systemdesign des Architektur-Frameworks lernen Sie Folgendes: