Nehmen Sie noch heute an der Umfrage State of DevOps 2022 teil und gestalten Sie die Zukunft der Softwarebereitstellung mit.

Weiter zu

Operations-Suite von Google Cloud (ehemals Stackdriver)

Integrierte verwaltete Monitoring-, Logging- und Trace-Dienste für Anwendungen und Systeme, die in Google Cloud und darüber hinaus ausgeführt werden

Wichtige Features

Wichtige Features

Logs in Echtzeit verwalten und analysieren

Cloud Logging ist ein vollständig verwalteter Dienst, der skaliert ausgeführt wird und Anwendungs- und Plattform-Logdaten sowie benutzerdefinierte Logdaten von GKE-Umgebungen, VMs und anderen Dienste innerhalb und außerhalb von Google Cloud aufnehmen kann. Durch Log Analytics, die Einbindung von BigQuery in Cloud Logging, erhalten Sie erweiterte Informationen zu Leistung, Fehlerbehebung, Sicherheit und Unternehmen. 

Integrierte Messwertbeobachtung auch für große Datenmengen

Cloud Monitoring bietet Einblicke in die Leistung, die Verfügbarkeit und den Gesamtstatus cloudbasierter Anwendungen. Erfassen Sie Messwerte, Ereignisse und Metadaten aus Google Cloud-Diensten, gehosteten Verfügbarkeitsdiagnosen, der Anwendungsinstrumentierung sowie weiteren üblichen Anwendungskomponenten. Visualisieren Sie diese Daten in Diagrammen und Dashboards und erstellen Sie Benachrichtigungen, damit Sie informiert werden, wenn Messwerte außerhalb der erwarteten Bereiche liegen.

Eigenständiger verwalteter Dienst zum Ausführen und Skalieren von Prometheus

Managed Service for Prometheus ist eine vollständig verwaltete Prometheus-kompatible Monitoringlösung, die auf demselben global skalierbaren Datenspeicher wie Cloud Monitoring basiert. Vorhandene Visualisierungs-, Analyse- und Benachrichtigungsdienste können Sie beibehalten, da diese Daten mit PromQL oder Cloud Monitoring abgefragt werden können.

Leistung der Anwendung überwachen und verbessern

Das Application Performance Management (APM) kombiniert die Monitoring- und Fehlerbehebungsfunktionen von Cloud Logging und Cloud Monitoring mit Cloud Trace und Cloud Profiler, um die Latenz und Kosten zu senken, damit Anwendungen effizienter ausgeführt werden können.

Alle Features ansehen

Dokumentation

Dokumentation

Blog
Dokumentation zur Operations Suite

Gesamte Dokumentation für die Operations-Suite ansehen

Tutorial
Erste Schritte mit Cloud Monitoring

Weitere Informationen über Messwertbereiche, den Monitoring-Agent, Verfügbarkeitsdiagnosen und andere Features.

Tutorial
Erste Schritte mit Cloud Logging

Anleitungen und Einrichtungsdokumente erleichtern Ihnen den Einstieg und die Ausführung von Cloud Logging.

Google Cloud Basics
Monitoring- und Logging-Unterstützung für GKE

Hier erfahren Sie mehr über die native Einbindung in Cloud Monitoring und Cloud Logging von Google Kubernetes Engine.

Architektur
Google Cloud-Messwerte

Erfahren Sie, welche Messwerte von Cloud Monitoring unterstützt werden.

Tutorial
Praxisorientierte Labs: Operations-Suite von Google Cloud

In dieser Aufgabenreihe für Einsteiger erfahren Sie mehr über die Operations-Suite von Google Cloud, um nützliche Informationen über den Status Ihrer Anwendungen zu gewinnen.

Tutorial
Dashboard-API: Eigenes Cloud Monitoring-Dashboard erstellen

Hier erhalten Sie Tipps für die Erstellung eines gemeinsam nutzbaren und wiederverwendbaren Dashboards.

Tutorial
Cloud-Audit-Logs

Hier erfahren Sie mehr über die drei Audit-Logs von Cloud-Audit-Logging zu Administratoraktivitäten, Datenzugriffen und Systemereignissen.

Architektur
Hybrid- und Multi-Cloud-Bereitstellungen

In diesem Dokument werden die Monitoring- und Logging-Architekturen für Hybrid- und Multi-Cloud-Bereitstellungen behandelt.

Anwendungsfälle

Anwendungsfälle

Anwendungsfall
Monitoring für Ihre Infrastruktur

Cloud Logging und Cloud Monitoring bieten Ihren IT Ops-/SRE-/DevOps-Teams einsatzbereite Beobachtbarkeit für das Monitoring von Infrastruktur und Anwendungen. Cloud Logging speist Google Cloud-Audit- und Plattformlogs automatisch ein, sodass Sie sofort loslegen können. Cloud Monitoring bietet ohne anfallende Kosten eine Übersicht aller Google Cloud-Messwerte und lässt sich bei einer Reihe von Anbietern für Nicht-Google Cloud-Monitoring einbinden.

Auf der linken Seite wird Cloud Logging in drei Felder aufgeteilt: 1) „Log-Anzeige: Ansicht, Abfrage und Analyse von Logs anzeigen“ 2) „Logbasierte Messwerte erstellen und Benachrichtigungen einrichten“ 3) „Lange Senken: Aufbewahrung verwalten und Richtlinien einrichten.“ Auf der rechten Seite verweist Cloud Monitoring auf drei Felder: 1) „Diagramme und Dashboards“ 2) „Benachrichtigungen“ 3) „SLO-Monitoring und -Verfügbarkeitsdiagnosen“

Alle Features

Alle Features

Logverwaltung Mit dem Log Router können Kunden festlegen, wohin Logs gesendet werden sollen. Alle Logs, einschließlich Audit-Logs, Plattformlogs und Nutzerlogs, werden an die Cloud Logging API gesendet, wo sie den Logs Router durchlaufen. Der Logs Router prüft mit vorhandenen Regeln jeden Logeintrag, um zu bestimmen, welche Logeinträge verworfen, welche aufgenommen und welche in Exporte einbezogen werden sollen.
Proaktives Monitoring Mit Cloud Monitoring können Sie Benachrichtigungsrichtlinien erstellen, damit Sie informiert werden, wenn Messwerte oder die Ergebnisse von System- oder Verfügbarkeitsdiagnosen bestimmte Kriterien erfüllen. Zu diesem Zweck stehen viele verschiedene Benachrichtigungskanäle zur Verfügung, etwa Slack und PagerDuty.
Prometheus als verwalteter Dienst Mit Verwalteter Dienst für Prometheus können Sie die Skalierung und Verwaltung von Prometheus-Infrastruktur, -Updates, -Speicher und mehr auslagern. Vermeiden Sie eine Anbieterabhängigkeit und behalten Sie alle derzeit verwendeten Open-Source-Tools für Visualisierung, Benachrichtigung und Analyse von Prometheus-Messwerten bei.
Benutzerdefinierte Visualisierung Mit Cloud Monitoring-Dashboards erhalten Sie sofort einsatzfähige Standard-Dashboards und können außerdem benutzerdefinierte Dashboards mit leistungsstarken Visualisierungstools ganz nach Ihren Wünschen definieren.
Systemdiagnosen Cloud Monitoring ermöglicht Verfügbarkeitsdiagnosen für Webanwendungen und andere über das Internet zugängliche Dienste, die in Ihrer Cloud-Umgebung ausgeführt werden. Sie können dabei Verfügbarkeitsdiagnosen konfigurieren, die mit bestimmten URLs, Gruppen oder Ressourcen wie Instanzen bzw. Load-Balancern verknüpft sind.
Service Monitoring Service Monitoring bietet Ihnen sofort einsatzfähige Telemetrie und Dashboards. Diese ermöglichen durch Topologie- und Kontextdiagramme eine kontextbezogene Fehlerbehebung, automatisiertes Systemmonitoring durch SLOs sowie eine Fehlerbudgetverwaltung.
Latenzverwaltung Cloud Trace bietet latenzbezogene Sampling- und Berichtsfunktionen für App Engine, einschließlich URL-spezifischer Statistiken und Latenzverteilungen.
Leistungs- und Kostenverwaltung Cloud Profiler erstellt kontinuierlich Profile des Ressourcenverbrauchs in Ihren Produktionsanwendungen und hilft Ihnen dabei, potenzielle Leistungsprobleme zu erkennen und zu beseitigen.
Sicherheitsmanagement Dank Cloud-Audit-Logs haben Sie nahezu in Echtzeit einen Überblick über die Nutzeraktivität in Google Cloud.

Preise

Preise

Google Cloud Operations-Produkte werden nach dem Datenvolumen abgerechnet. Hierbei gelten kostenlose monatliche Kontingente und unbegrenzter Zugriff auf Messwerte und Audit-Logs der Google Cloud-Plattform. Alle Features stehen ohne Aufpreis zur Verfügung.

Produkt Preis
Cloud Monitoring Alle Produktfeatures und Google Cloud-Messwerte sind ohne Aufpreis inbegriffen. Die monatlichen Preise beginnen bei $ 0,2580/MiB für Messwerte über das kostenlose Kontingent von 150 MiB pro Rechnungskonto hinaus. 
Cloud Logging Alle Produktfeatures und Google Cloud-Auditlogs sind ohne Aufpreis inbegriffen. Die monatlichen Preise beginnen bei 0,50 $/GiB für Logdaten über das kostenlose Kontingent von 50 GiB pro Projekt hinaus. 

Partner

Partner

Profitieren Sie von der Unterstützung eines breiten und wachsenden Systems von Technologie-Einbindungen, damit Sie die IT-Betriebs-, Sicherheits- und Compliance-Funktionen für Google Cloud-Kunden erweitern können.