.NET AUF DER GOOGLE CLOUD PLATFORM

Kostenlos testen Dokumentation ansehen

Hoch skalierbare .NET-Apps erstellen, bereitstellen und überwachen sowie Fehler darin beheben

  • .NET-Anwendungen mit Visual Studio, einer browserbasierten Befehlszeile oder Windows PowerShell erstellen
  • GCP-Dienste über idiomatische .NET-Bibliotheken nutzen
  • Vollständig verwaltete SQL-Datenbanken mit C# abfragen
  • .NET Core-Apps mit der Technologie von Google skalieren
  • Vorkonfigurierte ASP.NET-Windows-Server starten
  • ASP.NET Core-Apps als Docker-Container bereitstellen
Zahlreiche idiomatische .NET-Bibliotheken

Für den Zugriff auf Google Cloud Platform-Dienste stehen verschiedene gängige Bibliotheken in C# zur Verfügung.

Daten in Cloud Storage speichern und archivieren
Mit C# auf eine vollständig verwaltete NoSQL-Datenbank zugreifen
Daten mit BigQuery analysieren
Texte mit der Translation API in verschiedene Sprachen übersetzen
Bilder mit der Vision API analysieren
Daten in Cloud Storage speichern und archivieren
1
Clientbibliothek mit dem NuGet-Paketmanager, dem .NET-CLI oder dem Paket-CLI installieren
PM> Install-Package Google.Cloud.Storage.V1 -Version 2.1.0-beta01
.NET CLI> dotnet add package Google.Cloud.Storage.V1 --version 2.1.0-beta01
Paket CLI> paket add Google.Cloud.Storage.V1 --version 2.1.0-beta01
2
Cloud Platform Console-Projekt einrichten
  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

    Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich hier für ein neues Konto.

  2. Aktivieren Sie die Cloud Storage API.

    Aktivieren Sie die API

3
Code schreiben
using Google.Cloud.Storage.V1;
using System;
using System.Diagnostics;

namespace GoogleCloudSamples
{
    class StorageQuickstart
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            // Your Google Cloud Platform project ID.
            string projectId = "YOUR-PROJECT-ID";

            // Instantiates a client.
            StorageClient storageClient = StorageClient.Create();

            // The name for the new bucket.
            string bucketName = projectId + "-test-bucket";
            try
            {
                // Creates the new bucket.
                storageClient.CreateBucket(projectId, bucketName);
                Console.WriteLine($"Bucket {bucketName} created.");
            }
            catch (Google.GoogleApiException e)
            when (e.Error.Code == 409)
            {
                // The bucket already exists.  That's fine.
                Console.WriteLine(e.Error.Message);
            }
        }
    }
}
Mit C# auf eine vollständig verwaltete NoSQL-Datenbank zugreifen
1
Clientbibliothek mit dem NuGet-Paketmanager, dem .NET-CLI oder dem Paket-CLI installieren
PM> Install-Package Google.Cloud.Datastore.V1 -Version 2.0.0
.NET CLI> dotnet add package Google.Cloud.Datastore.V1 --version 2.0.0
Paket CLI> paket add Google.Cloud.Datastore.V1 --version 2.0.0
2
Cloud Platform Console-Projekt einrichten
  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

    Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich hier für ein neues Konto.

  2. Aktivieren Sie die Cloud Datastore API.

    Aktivieren Sie die API

3
Code schreiben
using Google.Cloud.Datastore.V1;

namespace GoogleCloudSamples
{
    public class QuickStart
    {
        public static void Main(string[] args)
        {
            // Your Google Cloud Platform project ID
            string projectId = "YOUR-PROJECT-ID";

            // Instantiates a client
            DatastoreDb db = DatastoreDb.Create(projectId);

            // The kind for the new entity
            string kind = "Task";
            // The name/ID for the new entity
            string name = "sampletask1";
            KeyFactory keyFactory = db.CreateKeyFactory(kind);
            // The Cloud Datastore key for the new entity
            Key key = keyFactory.CreateKey(name);

            var task = new Entity
            {
                Key = key,
                ["description"] = "Buy milk"
            };
            using (DatastoreTransaction transaction = db.BeginTransaction())
            {
                // Saves the task
                transaction.Upsert(task);
                transaction.Commit();

                Console.WriteLine($"Saved {task.Key.Path[0].Name}: {(string)task["description"]}");
            }
        }
    }
}
Daten mit BigQuery analysieren
1
Clientbibliothek mit dem NuGet-Paketmanager, dem .NET-CLI oder dem Paket-CLI installieren
PM> Install-Package Google.Cloud.BigQuery.V2 -Version 1.3.0-beta05
.NET CLI> dotnet add package Google.Cloud.BigQuery.V2 --version 1.3.0-beta05
Paket CLI> paket add Google.Cloud.BigQuery.V2 --version 1.3.0-beta05
2
Cloud Platform Console-Projekt einrichten
  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

    Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich hier für ein neues Konto.

  2. Aktivieren Sie die BigQuery API.

    Aktivieren Sie die API

3
Code schreiben
using System;
using Google.Cloud.BigQuery.V2;

namespace GoogleCloudSamples
{
    public class Program
    {
        public static void Main(string[] args)
        {
            string projectId = "YOUR-PROJECT-ID";
            var client = BigQueryClient.Create(projectId);
            string query = @"SELECT
                CONCAT(
                    'https://stackoverflow.com/questions/',
                    CAST(id as STRING)) as url, view_count
                FROM `bigquery-public-data.stackoverflow.posts_questions`
                WHERE tags like '%google-bigquery%'
                ORDER BY view_count DESC
                LIMIT 10";
            var result = client.ExecuteQuery(query, parameters: null);
            Console.Write("\nQuery Results:\n------------\n");
            foreach (var row in result)
            {
                Console.WriteLine($"{row["url"]}: {row["view_count"]} views");
            }
        }
    }
}
Texte mit der Translation API in verschiedene Sprachen übersetzen
1
Clientbibliothek mit dem NuGet-Paketmanager, dem .NET-CLI oder dem Paket-CLI installieren
PM>Install-Package Google.Cloud.Translation.V2 -Version 1.0.0
.NET CLI> dotnet add package Google.Cloud.Translation.V2 --version 1.0.0
Paket CLI> paket add Google.Cloud.Translation.V2 --version 1.0.0
2
Cloud Platform Console-Projekt einrichten
  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

    Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich hier für ein neues Konto.

  2. Aktivieren Sie die Cloud Translation API.

    Aktivieren Sie die API

3
Code schreiben
using Google.Cloud.Translation.V2;
using System;

public class QuickStart
{
    public static void Main(string[] args)
    {
        Console.OutputEncoding = System.Text.Encoding.Unicode;
        TranslationClient client = TranslationClient.Create();
        var response = client.TranslateText("Hello World.", "ru");
        Console.WriteLine(response.TranslatedText);
    }
}
Bilder mit der Vision API analysieren
1
Clientbibliothek mit dem NuGet-Paketmanager, dem .NET-CLI oder dem Paket-CLI installieren
PM> Install-Package Google.Cloud.Vision.V1 -Version 1.0.0
.NET CLI> dotnet add package Google.Cloud.Vision.V1 --version 1.0.0
Paket CLI> paket add Google.Cloud.Vision.V1 --version 1.0.0
2
Cloud Platform Console-Projekt einrichten
  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

    Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich hier für ein neues Konto.

  2. Aktivieren Sie die Cloud Vision API.

    Aktivieren Sie die API

3
Code schreiben
using Google.Cloud.Vision.V1;
using System;

namespace GoogleCloudSamples
{
    public class QuickStart
    {
        public static void Main(string[] args)
        {
            // Instantiates a client
            var client = ImageAnnotatorClient.Create();
            // Load the image file into memory
            var image = Image.FromFile("wakeupcat.jpg");
            // Performs label detection on the image file
            var response = client.DetectLabels(image);
            foreach (var annotation in response)
            {
                if (annotation.Description != null)
                    Console.WriteLine(annotation.Description);
            }
        }
    }
}
.NET-KURZÜBERSICHTEN
Produktionsprobleme finden und beheben

Google Stackdriver bietet leistungsstarke Funktionen für Logging, Monitoring und Berichterstellung. Sie erhalten wichtige Informationen zum Status, zur Leistung und zur Verfügbarkeit cloudbasierter Anwendungen und können so Probleme in der Produktion schneller identifizieren und beheben.

Weitere Informationen
.NET IN DEN GCP-COMMUNITIES

Sie möchten uns etwas mitteilen? Treten Sie unserer Community bei, um Fragen zu stellen oder mit den Experten von Google zu chatten, die für die Unterstützung von .NET auf der Google Cloud Platform sorgen.