Kubernetes Engine

Nutze, verwalte und skaliere containerisierte Anwendungen in Kubernetes

Kostenlos testen Zur Konsole

Automatisierte Containerverwaltung

Google Kubernetes Engine ist ein leistungsfähiges Clusterverwaltungs- und Orchestrierungssystem zur Ausführung von Docker-Containern. Kubernetes Engine organisiert Ihre Container im Cluster und verwaltet sie automatisch je nach Ihren Anforderungen, z. B. hinsichtlich CPU und Arbeitsspeicher. Es ist Teil des Open-Source-Kubernetes-Systems, wodurch Sie je nach Bedarf die Vorteile einer lokalen, gemischten oder öffentlichen Cloudinfrastruktur nutzen können.

In Minutenschnelle einen Cluster erstellen

Innerhalb weniger Minuten wird Ihnen ein von uns verwaltetes, auf Google Compute Engine Instanzen basiertes Containercluster bereitgestellt. Ihr Cluster ist, zur einfacheren Anwendungsverwaltung, mit unseren Logging und Systemdiagnose Tools integriert.

Deklarative Verwaltung

Legen Sie Ihre Containeranforderungen fest, z. B. wie viel CPU/Arbeitsspeicher reserviert werden soll, die Anzahl der Replikate und die Keepalive-Richtlinien – alles in einer einfachen JSON-Konfigurationsdatei. Kubernetes Engine verwaltet containerisierte Anwendungen aktiv, basierend auf Ihren Konfigurationen, sodass Ihre Anforderungen beachtet und umgesetzt werden.

Flexibel und interoperabel

Da immer mehr Unternehmen – z. B. CoreOS, Huawei, IBM, OpenStack, Red Hat und VMware – Kubernetes in ihre Platformen integrieren, können Sie Arbeitslasten einfacher zwischen mehreren Cloudanbietern verschieben oder auf einer gemischten (hybrid) Cloudumgebung betreiben.

Merkmale von Kubernetes Engine

Container mittels Kubernetes auf der Google Cloud Platform betreiben

Docker-Support
Kubernetes Engine unterstützt das übliche Docker-Container-Format.
Private Container-Registry
Dank Google Container Registry können private Docker-Images ganz einfach gespeichert und abgerufen werden.
Skalierbar
IIhre Anwendung kann automatisch, je nach Ressourcennutzung (CPU, Arbeitsspeicher), horizontal skaliert werden.
Protokollierung und Überwachung
Aktivieren Sie Stackdriver Logging und Stackdriver Monitoring mit einfachen Kästchenkonfigurationen, um ganz problemlos einen Einblick in die Ausführung Ihrer Anwendung zu erhalten.
Vollständig verwaltet
Kubernetes Engine wird vollständig von Google-Entwicklern verwaltet, die sich auf Zuverlässigkeit spezialisiert haben. Dadurch wird Ihr Cluster hoch verfügbar und aktuell gehalten, was automatische Upgrades und Reparaturen Ihrer Master und Knoten einschließt. Im Service Level Agreement für Google Cloud Kubernetes Engine wird Kunden eine monatliche Verfügbarkeit von mindestens 99,5 % zugesagt.
Hybrid-Netzwerk
Sie können einen IP-Adressbereich für Ihren Containercluster reservieren, damit Ihre Cluster-IP-Adressen neben den privaten, per Google Cloud VPN verbundenen Netzwerk-IP-Adressen koexistieren.
Identitäts- und Zugriffsverwaltung
Kontrollieren Sie den Zugriff innerhalb des Clusters mit Ihren Google-Konten und Rollenberechtigungen.

"Kubernetes Engine bietet eine leistungsstarke, flexible Infrastruktur, die maximale Effizienz dank unabhängig skalierbarer Komponenten ermöglicht."

– George Yianni Hue-Erfinder und Head of Technology-Connected Lighting for the Home bei Philips Lighting

Kubernetes Engine-Preise

Bei Kubernetes Engine gilt ein Pauschalpreis pro Stunde pro Cluster für die Clusterverwaltung je nach Anzahl der Knoten im jeweiligen Cluster. Instanzpreise für Compute Engine gelten so lange für Knoten, bis ein Cluster gelöscht wird. Weitere Informationen finden Sie in der Preisübersicht.

Iowa Oregon Northern Virginia South Carolina Belgien London Singapur Sydney Taiwan Tokio
Monatlich
Stündlich
Knoten im Cluster Bezeichnung auf Ihrer Rechnung Preis für Cluster
0 bis 5 Knoten Einfaches Cluster
6 Knoten und mehr Standardcluster

Wenn Sie in einem Cluster die Anzahl der Knoten auf sechs oder mehr erhöhen, werden automatisch Gebühren erhoben. Wenn Sie die Anzahl auf fünf oder weniger Knoten verringern, fallen keine weiteren Gebühren an.
Instanzpreise für Compute Engine gelten so lange für Knoten, bis ein Cluster gelöscht wird.

Kubernetes Engine-Clusterpreise beinhalten Hosting und Wartung des Kubernetes-Masters.

Ressourcen unterwegs überwachen

Projekte jetzt einfach in der Google Cloud Console App verwalten.