Zertifizierung als Professional Data Engineer

Bereiten Sie sich mit einem auf Sie zugeschnittenen Lernplan auf die Zertifizierung zum Professional Data Engineer vor. Melden Sie sich jetzt zu einem kostenlosen Training an. Dieses Angebot ist nur für kurze Zeit verfügbar.

Professional Data Engineer

Ein Professional Data Engineer unterstützt die datengestützte Entscheidungsfindung. Dazu erhebt er Daten, wandelt sie um und stellt sie zur Verfügung. Data Engineers entwerfen, erstellen, operationalisieren, schützen und überwachen Datenverarbeitungssysteme insbesondere im Hinblick auf Sicherheit und Compliance, Skalierbarkeit und Effizienz, Zuverlässigkeit und Genauigkeit sowie Flexibilität und Portierbarkeit. Außerdem sollten sie bereits bestehende Modelle für maschinelles Lernen nutzen, bereitstellen und kontinuierlich weitertrainieren können.

In der Prüfung für die Google Cloud-Zertifizierung als Professional Data Engineer geht es um folgende Themen:

  • Datenverarbeitungssysteme entwerfen
  • Datenverarbeitungssysteme erstellen und operationalisieren
  • Modelle für maschinelles Lernen operationalisieren
  • Lösungsqualität sicherstellen

    Diese Prüfung ist auf Englisch und Japanisch verfügbar.

    Über diese Zertifizierungsprüfung

  • Dauer: 2 Stunden
  • Anmeldegebühr: 200 $ (zuzüglich Steuern, falls zutreffend)
  • Sprachen: Englisch und Japanisch
  • Prüfungsformat: Multiple-Choice-Fragen mit Mehrfachauswahl, Fernprüfung oder Präsenzprüfung in einem Testcenter. Hier finden Sie ein Testcenter in Ihrer Nähe.
  • Durchführung der Prüfung:
    1. Sie können die Prüfung als online beaufsichtigte Fernprüfung ablegen. Hier finden Sie die Anforderungen für Onlinetests.
    2. Sie können die Prüfung in einem Testcenter vor Ort ablegen. Hier finden Sie ein Testcenter in Ihrer Nähe.
  • Voraussetzungen: Keine
  • Empfohlene Erfahrung: Mindestens 3 Jahre Erfahrung in der jeweiligen Branche, davon mindestens 1 Jahr Erfahrung im Entwickeln und Verwalten von Lösungen mit der GCP.
  • 1. Prüfungsleitfaden ansehen

      Der Prüfungsleitfaden enthält die vollständige Liste der möglichen Prüfungsthemen. Sie können damit Ihren Kenntnisstand zu den Prüfungsthemen ermitteln.

    2. Schulungen

    3. Praktische Fertigkeiten

      Mit dieser Prüfung werden die technischen Fertigkeiten für die Tätigkeit abgefragt. Praxiserfahrung ist die beste Vorbereitung auf diese Prüfung. Wenn Sie glauben, dass Sie mehr praktische Erfahrung benötigen, nutzen Sie die praxisorientierten Labs auf Qwiklabs und die kostenlose GCP-Stufe, um Ihr Wissen und Ihre praktischen Fertigkeiten auszubauen.

    4. Musterprüfung

      Hier können Sie herausfinden, wie gut Sie auf die Prüfung vorbereitet sind.

      Fühlen Sie sich noch nicht sicher? Sehen Sie sich die nachstehend aufgeführten Zusatzressourcen an und erweitern Sie Ihre praktischen Fertigkeiten mit Qwiklabs.

    5. Zusätzliche Ressourcen

    6. Zur Prüfung anmelden