Professional Cloud Developer

Ein Professional Cloud Developer erstellt skalierbare und hochverfügbare Anwendungen unter Einsatz von Praktiken und Tools, die von Google empfohlen werden. Er hat Praxiserfahrung mit cloudnativen Anwendungen, Entwicklertools, verwalteten Diensten und Datenbanken der nächsten Generation. Ein Professional Cloud Developer ist mit mindestens einer Allzweck-Programmiersprache vertraut und kann aussagekräftige Messwerte und Logs generieren, um damit den Code zu verfolgen und Fehler zu beheben.

In der Prüfung zum Professional Cloud Developer geht es um folgende Themen:

  • Hoch skalierbare, verfügbare und zuverlässige cloudnative Anwendungen entwickeln
  • Anwendungen erstellen und testen
  • Anwendungen bereitstellen
  • Google Cloud-Dienste einbinden
  • Monitoring der Anwendungsleistung verwalten
    FAQ

    Sie können sich jetzt nicht mehr für die Betaversion dieser Prüfung anmelden. Die Zertifizierungsprüfung wird schon bald allgemein verfügbar sein. Weitere Updates zu diesem Thema folgen.

    Über diese Zertifizierungsprüfung

    • Dauer: 2 Stunden
    • Anmeldegebühr: 200 $ (zuzüglich Steuern, falls zutreffend)
    • Sprache: Englisch
    • Prüfungsformat: Multiple-Choice-Fragen mit Mehrfachauswahl
    • Durchführung der Prüfung:
      1. Sie können die Prüfung als online beaufsichtigte Fernprüfung ablegen. Hier finden Sie die Anforderungen für Onlinetests.
      2. Sie können die Prüfung in einem Testcenter vor Ort ablegen. Hier finden Sie ein Testcenter in Ihrer Nähe.
    • Voraussetzungen: Keine
    • Empfohlene Erfahrung: Mindestens 3 Jahre Erfahrung in der jeweiligen Branche, davon mindestens 1 Jahr Erfahrung im Entwickeln und Verwalten von Lösungen mit der GCP.

    1. Praktische Erfahrungen sammeln

      Bevor Sie die Cloud-Entwicklerprüfung ablegen, sollten Sie mindestens drei Jahre praktischer Erfahrungen mit Google Cloud-Produkten und -Lösungen gesammelt haben. Sind Sie bereit? Informieren Sie sich über die kostenlose Stufe von Google Cloud, in deren Rahmen Sie ausgewählte Produkte (bis zum monatlichen Limit) kostenlos nutzen können.

      Kostenlose Stufe von Google Cloud ansehen

    2. Sich über die Prüfungsinhalte informieren

    3. Beispielfragen prüfen

    4. Kompetenzen durch Schulungen erweitern

    5. Zur Prüfung anmelden

      Sie können sich jetzt nicht mehr für die Betaversion dieser Prüfung anmelden. Die Zertifizierungsprüfung wird schon bald allgemein verfügbar sein. Weitere Updates zu diesem Thema folgen.