Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Workflow-Preise

In diesem Dokument werden die Preise für Workflows beschrieben. Sie können die Kosten für die Nutzung von Workflows auch mit dem Google Cloud-Preisrechner schätzen.

Wenn Sie in einer anderen Währung als US-Dollar bezahlen, gelten die unter Cloud Platform SKUs für Ihre Währung angegebenen Preise.

Preise

Die Preise für Workflows werden monatlich anhand der Anzahl der ausgeführten Workflowschritte berechnet,

die als intern oder extern klassifiziert werden können. Die Preise für interne und externe Schritte unterscheiden sich voneinander.

Bei der Gesamtzahl der ausgeführten Workflowschritte werden folgende Schritte summiert:

  • Jeder erfolgreich ausgeführte Schritt
  • Jeder Schritt, der während der Ausführung fehlschlägt
  • Jeder Schritt, der während der Ausführung eines Workflows wiederholt wird. Dabei zählt jeder Wiederholungsversuch als Schrittausführung.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter Schritte wiederholen.

Interne und externe Schritte

Es gibt zwei verschiedene Arten von Schritten:

  • Interne Schritte: Schritte, die in Google Cloud vorkommen, wenn Sie Ihren Workflow ausführen.

    Es gibt folgende interne Schritte:

    • An *.googleapis.com APIs gesendete Anfragen
    • Anfragen, die an APIs gesendet werden, die in Compute Engine, Google Kubernetes Engine oder Kubernetes ausgeführt werden und *.cloud.goog-Domainnamen verwenden
    • Anfragen, die an APIs gesendet werden, die in App Engine ausgeführt werden und *.appspot.com-Domainnamen verwenden
    • Cloud Functions-Aufrufe
    • Cloud Run-Aufrufe mit *.run.app-Domainnamen
    • Variablen zuweisen und bewerten
    • Bedingte Anweisungen auswerten
    • Aufrufe an benutzerdefinierte untergeordnete Workflows oder integrierte Funktionen (Standardbibliothek und Connectors)
    • Abfrageversuche von Connectors für Vorgänge mit langer Ausführungszeit und gesteuert mit connector_params.polling_policy
  • Externe Schritte: Schritte, die eine externe HTTP-Anfrage an Ressourcen außerhalb von Google Cloud senden oder auf HTTP-Callbacks warten.

    Es gibt folgende externe Schritte:

    • An externe APIs gesendete Anfragen
    • Anfragen an Google Cloud-Ressourcen, die benutzerdefinierte Domains verwenden
    • Schritte, die auf einen Callback warten, der mithilfe von events.await_callback empfangen werden soll

Die Kosten werden für Inkremente von 1.000 internen Schritten oder externen Schritten berechnet. Ein Beispiel zu dieser Funktionsweise finden Sie in diesem Preisbeispiel.

Kosten für untergeordneten Workflow

Die Preise für untergeordnete Workflows werden mit denselben Preisrichtlinien wie ein regulärer Workflow berechnet. Infolgedessen werden durch den Aufruf eines untergeordneten Workflows Kosten verursacht, die den Kosten aller Schritte des untergeordneten Workflows entsprechen, zuzüglich der Kosten für den Schritt, der den untergeordneten Workflow aufruft.

Kostenlose Nutzung

Im Rahmen der kostenlosen Stufe von Google Cloud bieten Workflows einige Ressourcen bis zu einem bestimmten Limit kostenlos an. Diese Nutzungslimits gelten nicht nur während der kostenlosen Testphase, sondern auch danach. Nach Ablauf der kostenlosen Testphase fallen die Kosten, die über die "Immer kostenlos"-Limits hinaus fallen, gemäß der Preistabelle an.

Ressource Monatliches kostenloses Nutzungslimit
Interne Schritte 5.000
Externe Schritte 2.000

Preistabelle

Wenn Sie in einer anderen Währung als US-Dollar bezahlen, gelten die unter Cloud Platform SKUs für Ihre Währung angegebenen Preise.

Preisbeispiel

Ihre monatlichen Kosten stammen aus der Gesamtzahl der internen und externen Schritte, die in allen Workflows ausgeführt werden. Bei der Abrechnung wird die kostenlose Nutzung von jeder Gesamtsumme abgezogen. Die Anzahl von 1.000 Inkrementen, die Sie für die einzelnen Kategorien vollständig oder teilweise genutzt haben, wird mit den entsprechenden Kosten pro Einheit multipliziert. Beide Beträge werden addiert, um die Gesamtkosten zu ermitteln.

Wenn für Ihre Workflowausführungen z. B. insgesamt 6.500 interne Schritte und 3.999 externe Schritte in einem Monat verwendet werden:

  • Insgesamt verwendete interne Schritte: 6.500

    • Interne Schritte der kostenlosen Stufe: 5.000
    • Zusätzliche interne Schritte: 1.500
      • Vollständig oder teilweise verwendete Inkremente von 1.000 Schritten: 2
      • Kosten für 2 Inkremente interner Schritte: 2 × 0,01 $ = 0,02 $
  • Insgesamt verwendete externe Schritte: 3.999

    • Externe Schritte der kostenlosen Stufe: 2.000
    • Weitere interne Schritte: 1.999
      • Vollständig oder teilweise verwendete Inkremente von 1.000 Schritten: 2
      • Kosten für 2 Inkremente externer Schritte: 2 × 0,025 $ = 0,05 $
  • Gesamtkosten für den Monat: 0,02 $ + 0,05 $ = 0,07 $

Nächste Schritte

Individuelles Angebot einholen

Mit den „Pay as you go“-Preisen von Google Cloud bezahlen Sie nur für die Dienste, die Sie nutzen. Wenden Sie sich an unser Vertriebsteam, wenn Sie ein individuelles Angebot für Ihr Unternehmen erhalten möchten.
Vertrieb kontaktieren