Cloud Domains - Preise

Preisübersicht

Domains werden in Schritten von einem Jahr registriert. Durch die Registrierung einer Domain verpflichten Sie sich, das ganze Jahr über zu bezahlen. Domains werden automatisch verlängert. Wenn Ihre Domain in Cloud Domains verlängert wird, werden Ihnen die 12 Monate ab dem Datum der Verlängerung in Rechnung gestellt. Wenn Sie die Zahlung für Ihre Domain beenden oder sie nicht automatisch verlängern möchten, können Sie sie exportieren oder löschen.

Preise pro Domainendung

Preise variieren abhängig von Domainendungen (TLDs), wie in der Preistabelle aufgeführt. Wenn Sie beispielsweise example.com, example.charity und example.wiki erwerben, unterscheiden sich die jährlichen Kosten der einzelnen Domains, da die Domainendungen .com, .charity und .wiki unterschiedliche Preise haben. Die jährlichen Preise aller Domains, die Sie registrieren, werden addiert und ergeben die Gesamtkosten. Weitere Informationen finden Sie im Preisbeispiel.

Weitere Informationen zu unterstützten Domainendungen erhalten Sie, wenn Sie auf der Seite Google Domains – Referenz zur Domainendung (TLD) auf die jeweilige Endung klicken.

Cloud Domains unterstützt die folgenden Arten von Domains nicht:

Abrechnungsmodelle

Das Abrechnungsmodell für Cloud Domains variiert je nachdem, wann Sie Ihre Domain registriert haben. Wenn sich Ihre Cloud-Rechnungsadresse in Brasilien befindet, finden Sie weitere Informationen zu den Preisen in Brasilien unter Zusicherung.

Abrechnung von Abos (für Cloud-Rechnungskonten außerhalb Brasiliens)

Das Abrechnungsmodell Abo stellt die jährliche Gebühr für die Domain im ersten Monat nach einer Domainregistrierung, -verlängerung oder -übertragung in Rechnung. Das gilt für alle Domains, die unter der allgemeinen Verfügbarkeit von Cloud Domains registriert, verlängert oder übertragen werden.

Gebühren von Cloud Domains werden auf Ihrer Rechnung unter Gebühren, die sich nicht auf ein bestimmtes Projekt beziehen, da sie mit dem Cloud-Rechnungskonto verknüpft sind.

Das Abrechnungsmodell Abo ist nicht im Enterprise Discount Program enthalten.

Monatliche Abrechnung

Wenn Sie Ihre Domain während der öffentlichen Vorschau des Produkts registriert haben, wird Ihnen mit der Methode Monatlich in Rechnung gestellt.

Zahlungen werden monatlich erhoben. Nach einer Domainregistrierung, -Verlängerung oder -Übertragung werden Ihnen jeden Monat für 12 Monate 1/12 der Gesamtkosten in Rechnung gestellt. Wenn Sie Ihre Domain innerhalb der 12 Monate exportieren oder löschen, wird Ihnen dennoch die gesamte Gebühr für das ganze Jahr in Rechnung gestellt.

Zusicherung der Abrechnung (für Cloud-Rechnungskonten in Brasilien)

Wenn Ihr Cloud-Rechnungskonto eine brasilianische Adresse hat, stellt Ihnen das Abrechnungsmodell Zusicherung während der nächsten 12 Monate jeden Monat 1/12 der Gesamtkosten in Rechnung, bis die Domain abläuft. Dies gilt für alle Domains, die in Cloud Domains General Availability registriert, verlängert oder übertragen wurden.

Gebühren von Cloud Domains werden auf Ihrer Rechnung unter Gebühren, die sich nicht auf ein bestimmtes Projekt beziehen, da die Gebühren mit dem Rechnungskonto verknüpft sind.

Das Abrechnungsmodell Abo ist nicht im Enterprise Discount Program enthalten.

Wenn du deine Registrierung innerhalb von 12 Monaten aus dem Registrierungs-, Verlängerungs- oder Übertragungsdatum kündigst, wird dir eine Stornierungsgebühr berechnet. Die Stornierungsgebühr entspricht dem nicht in Rechnung gestellten Teil der jährlichen Kosten der Domain.

Abrechnung für neu registrierte Domains

Wenn Sie eine Domain über Cloud Domains registrieren, verpflichten Sie sich dazu, die Registrierungsgebühr für ein volles Jahr zu zahlen. Alle vor Allgemein verfügbar registrierten Domains verwenden die monatliche Abrechnung, bis sie ablaufen oder automatisch verlängert werden. Alle Domains, die registriert wurden, nachdem das Produkt allgemein verfügbar war, verwenden Abo- oder Zusicherungsabrechnung.

Für Domains, die Sie vor der allgemeinen Verfügbarkeit registriert haben, gilt das monatliche Abrechnungsmodell. Ab dem 10. Januar 2022 wird jedoch bei der Verlängerung Ihrer Domain auf das Abomodell umgestellt.

Abrechnung für übertragene Domains

Wenn Sie eine Domain von einem anderen Anbieter übertragen, sieht die Abrechnung folgendermaßen aus.

  • Die bestehende Registrierungszeit bei Ihrem ursprünglichen Anbieter wird beibehalten.
  • Nach Abschluss der Übertragung wird die Registrierungszeit um ein Jahr verlängert.
  • Das Verlängerungsjahr wird Ihnen sofort in Rechnung gestellt.
  • Sie erhalten erst dann wieder eine Rechnung, wenn die Domain bald abläuft und verlängert werden muss.
Alle übertragenen Domains verwenden die Abo- oder Zusicherungsabrechnung.

Beispiel

In den folgenden Beispielen wird die Abrechnung für übertragene Domains erläutert.

  • Wenn für die Domain vor der Übertragung noch einen Monat Registrierungszeit hatte, wird Ihnen bei der Übertragung ein Jahr in Rechnung gestellt. Die nächste Abrechnung nach der Übertragung ist die nächste Verlängerung der Domain, 13 Monate (ein Monat + ein Jahr) nach der Übertragung.
  • Wenn für die Domain noch zwei Jahre an Registrierungszeit übrig sind vor der Übertragung, ist die nächste Abrechnung drei Jahre (zwei Jahre + ein Jahr) später.

Abrechnung für Verlängerungen

Wenn Ihre Domains vor dem 10. Januar 2022 verlängert werden, werden Ihre Zahlungen monatlich eingezogen. Es wird Ihnen jeden Monat 1/12 der Gesamtkosten in Rechnung gestellt, und zwar 12 Monate lang. Bei Domains, die nach dem 10. Januar 2022 verlängert werden, wird die Abo- oder Zusicherungsabrechnung verwendet.

Wenn Sie die automatische Verlängerung beenden oder ein Rechnungskonto einzeln oder außerhalb eines Google Cloud-Projekts verwalten möchten, müssen Sie die Domain in Google Domains exportieren oder an einen externen Registrator übertragen. Wenn Sie jedoch eine Domain bei Cloud Domains registrieren und sie vor Ablauf der 12 Monate zu Google Domains oder einem Drittanbieter exportieren, werden Ihnen die verbleibenden 12 Monate in Rechnung gestellt. Die Abrechnungshäufigkeit hängt vom Abrechnungsmodell für Ihre Ressource ab.

Die Abrechnung der in Cloud Domains registrierten Domains kann nur in Cloud Domains-Abrechnung verwaltet werden. Sie können hierfür nicht Google Domains nutzen.

Kostenlose Nutzung

Cloud Domains bieten keine kostenlose Nutzung bei der Domainregistrierung. Informationen zu Kontingenten finden Sie auf der Seite Kontingente.

Preistabelle

Domainendung oder TLD Jährlicher Preis pro Einheit (USD)
.academy 30
.accountant 30
.actor 40
.agency 20
.airforce 30
.apartments 60
.app 14
.army 30
.art 14
.associates 30
.attorney 40
.auction 30
.autos 15
.band 20
.bargains 30
.best 20
.bid 30
.bike 30
.bingo 50
.biz 15
.black 60
.blog 30
.blue 20
.boats 15
.boutique 30
.builders 30
.business 12
.buzz 40
.cab 30
.cafe 40
.camera 40
.camp 40
.capital 50
.cards 30
.care 30
.careers 50
.cash 30
.catering 30
.cc 20
.center 20
.charity 30
.chat 40
.cheap 30
.church 40
.city 20
.claims 60
.cleaning 40
.clinic 50
.clothing 30
.cloud 20
.club 13
.co 30
.co.in 11
.co.nz 19
.co.uk 12
.coach 60
.codes 50
.coffee 30
.com 12
.com.mx 20
.community 30
.company 14
.computer 30
.contact 12
.condos 50
.construction 30
.consulting 30
.contractors 30
.cool 30
.coupons 60
.cricket 30
.cruises 50
.dance 20
.date 30
.dating 50
.Tag 12
.de 7
.deals 40
.degree 40
.delivery 60
.democrat 30
.dental 50
.dentist 40
.design 40
.dev 12
.diamonds 50
.digital 40
.direct 40
.directory 20
.discount 30
.dog 40
.domains 30
.download 30
.earth 20
.education 20
.email 20
.engineer 30
.engineering 50
.enterprises 30
.equipment 20
.estate 30
.events 30
.exchange 30
.expert 50
.exposed 20
.express 30
.fail 30
.faith 30
.family 20
.fan 40
.fans 12
.farm 30
.finance 60
.financial 50
.fish 30
.fitness 30
.flights 50
.florist 30
.football 30
.forsale 30
.foundation 30
.fr 10
.fun 20
.fund 50
.furniture 50
.futbol 13
.fyi 20
.gallery 20
.games 20
.gifts 40
.gives 30
.glass 40
.gmbh 30
.golf 60
.graphics 20
.gratis 20
.gripe 30
.group 20
.guide 40
.guru 28
.haus 28
.healthcare 60
.hockey 60
.holdings 50
.holiday 50
.homes 15
.hospital 50
.house 30
.how 30
.icu 12
.immo 40
.immobilien 30
.in 12
.industries 30
.info 12
.ink 28
.institute 20
.insure 60
.international 20
.io 60
.irish 14
.jetzt 20
.jewelry 60
.jp 40
.kaufen 30
.kitchen 40
.land 30
.lawyer 40
.lease 50
.legal 60
.life 40
.lighting 20
.limited 30
.limo 50
.live 20
.llc 30
.loan 30
.love 30
.ltd 20
.luxury 40
.maison 50
.management 20
.market 40
.marketing 30
.mba 40
.me 20
.media 30
.memorial 60
.men 30
.mobi 20
.moda 30
.money 40
.mortgage 40
.mx 40
.navy 30
.net 12
.network 20
.news 30
.ninja 19
NL 8
.one 12
.online 30
.ooo 30
.org 12
.page 10
.partners 50
.parts 30
.party 30
.photography 20
.photos 20
.pictures 11
.pizza 60
.place 15
.plumbing 40
.plus 40
.press 60
.pro 20
.productions 30
.promo 20
.properties 30
.pub 30
.pw 9
.racing 30
.recipes 50
.red 20
.rehab 30
.reisen 20
.rentals 30
.repair 30
.report 20
.republican 30
.rest 40
.restaurant 60
.review 30
.reviews 20
.rip 20
.rocks 13
.run 20
.sale 30
.salon 50
.sarl 40
.school 40
.schule 20
.science 30
.services 30
.shoes 40
.shopping 30
.show 40
.singles 30
.site 20
.ski 50
.soccer 20
.social 30
.software 40
.solar 40
.solutions 20
.soy 20
.space 20
.store 50
.stream 30
.studio 20
.style 40
.supplies 20
.supply 20
.support 20
.surgery 50
.systems 20
.tax 50
.taxi 60
.team 40
.tech 40
.technology 20
.tennis 60
.theater 60
.tienda 50
.tips 20
.today 20
.tools 30
.tours 60
.town 30
.toys 40
.trade 30
.training 30
.tube 30
.uk 12
.university 50
.uno 20
.vacations 30
.vegas 60
.ventures 50
.vet 30
.viajes 50
.video 20
.villas 50
.vin 60
.vision 30
.voyage 50
.watch 30
.webcam 30
.website 20
.wiki 28
.win 30
.wine 60
.works 30
.world 40
.wtf 30
.xyz 12
.zone 30

Wenn Sie in einer anderen Währung als US-Dollar bezahlen, gelten die unter Cloud Platform SKUs für Ihre Währung angegebenen Preise.

Abrechnungs-Artikelnummern

Über die folgenden Links können Sie nach den SKUs für das Abrechnungsmodell suchen, das für Ihre Registrierung, Übertragung oder Verlängerung gilt.

Preisbeispiel

In den folgenden Beispielen werden US-Preise verwendet:

Beispiel 1

Aboabrechnung: Sie erwerben eine .com-Domain im Wert von 12 $. Auf Ihrer nächsten Monatsrechnung werden Ihnen 12 $ in Rechnung gestellt. Die nächste Kontobelastung erfolgt ein Jahr später, wenn die Domain für 12 $ verlängert wird.

Zusicherungsabrechnung: Sie erwerben eine .com-Domain im Wert von 12 $. Auf Ihrer nächsten Monatsrechnung wird Ihnen 1 $ in Rechnung gestellt. Bis zum Ablauf der Domain wird Ihnen für jeden monatlichen Abrechnungszeitraum 1 $ in Rechnung gestellt. Wenn Sie sich dazu entschließen, die Domain nach der Abrechnung von fünf Monaten (insgesamt 5 $) zu löschen, wird Ihnen eine Stornierungsgebühr von 7 $ in Rechnung gestellt, um den in Rechnung gestellten Gesamtbetrag auf 12 $ zu bringen.

Monatliche Abrechnung: Sie erwerben eine Domain im Wert von 12 $.com. Auf Ihrer nächsten Monatsrechnung wird Ihnen 1 $ in Rechnung gestellt. Bis zum Ablauf der Domain wird Ihnen für jeden monatlichen Abrechnungszeitraum 1 $ in Rechnung gestellt. Sie können die Domain nicht vor ihrem Ablauf löschen, damit sichergestellt wird, dass der gesamte in Rechnung gestellte Betrag 12 $ betragen wird.

Beispiel 2

Angenommen, Sie haben drei Domains registriert: example.charity, example.wiki und example.info.

Die Kosten sind:

.charity = 30 $/Jahr

.wiki = 28 $/Jahr

.info = 12 $/Jahr

Abopreis = 30 $ + 28 $ + 12 $ = 70 $/Jahr

Monatliche oder Zusicherungs-Abrechnung = 1/12 der jährlichen Kosten = 70 $/12 = 5,83 $/Monat

Weitere Informationen

Individuelles Angebot einholen

Mit den „Pay as you go“-Preisen von Google Cloud bezahlen Sie nur für die Dienste, die Sie nutzen. Wenden Sie sich an unser Vertriebsteam, wenn Sie ein individuelles Angebot für Ihr Unternehmen erhalten möchten.
Vertrieb kontaktieren