Schritt 3: Umgebung konfigurieren und bereitstellen

Diese Seite gilt für Apigee und Apigee Hybrid.

Apigee Edge-Dokumentation aufrufen

Konfigurieren und bereitstellen Sie eine Umgebung, die den helloworld-API-Proxy enthält.

  1. Umgebung erstellen:
    1. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Ordner environments im Apigee-Bereich und klicken Sie auf Symbol "Erstellen".

      + wird angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über den Ordner "environments" halten.

      Der Assistent zum Erstellen einer Umgebung wird geöffnet.

    2. Geben Sie dev für den Umgebungsnamen ein und drücken SieEingabe.

      Die Umgebung wird erstellt.

    3. Maximieren Sie den Umgebungsordner dev im Apigee-Bereich, um dessen Inhalt anzuzeigen.

      Umgebungsordner mit deployments.json, flowhooks.json und targetservers.json

      Beim Erstellen einer Umgebung sind standardmäßig vier Konfigurationsdateien im dev-Umgebungsordner zum Konfigurieren des Deployments und in allen erforderlichen Debug-Masken, Ablauf-Hooks oder Zielservern enthalten.

  2. Konfigurieren Sie die Bereitstellungsdetails für den API-Proxy helloworld in der Umgebung:
    1. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Datei deployments.json im Apigee-Bereich und klicken Sie auf Symbol „Konfigurieren“.

      Einstellungssymbol wird angezeigt, wenn Sie den Cursor auf den Ordner "deployments.json" positionieren.

      Der Assistent für Bereitstellungen wird geöffnet.

    2. Wählen Sie den API-Proxy helloworld aus, um ihn dem Deployment hinzuzufügen, und klicken Sie auf OK.

    Die Datei deployments.json wird im Dateieditor geöffnet. Die Datei wurde aktualisiert und enthält den helloworld-API-Proxy in das proxies-Bereitstellungsarray, wie unten gezeigt:

    {
      "proxies": [
         "helloworld"
      ],
      "sharedflows": []
    }
  3. Stellen Sie die dev-Umgebung bereit.
    1. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Umgebungsordner dev in Apigee-Bereich und klicken Sie auf Symbol "Bereitstellen".

      Symbol "Bereitstellen" wird angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über dem Ordner der Entwicklungsumgebung platzieren

    Die dev-Umgebung wird bereitgestellt und die folgenden Informationen werden auf dem Tab Ausgabe angezeigt:

    Environment dev deployed successfully with revision 1
    

    Die Informationen zur bereitgestellten helloworld-Anwendung werden wie unten dargestellt im Apigee-Emulator-Abschnitt angezeigt.

    Apigee Emulator mit der bereitgestellten helloworld-Anwendung und aktiven Testressourcen

Das wars! Sie haben Ihre erste API-Proxy-Anwendung bereitgestellt. Im nächsten Schritt testen Sie den API-Proxy mithilfe von "curl".

Weitere Informationen

1 2 3 (WEITER) Schritt 4: API testen 5 6 7 8