Knoten für einzelne Mandanten

Dedizierte Hardware für Ihre Anforderungen in den Bereichen Compliance, Lizenzierung und Verwaltung.

Dedizierte Infrastruktur

Dedizierte Infrastruktur.

Knoten für einzelne Mandanten sind physische Compute Engine-Server, die allein für Ihre Arbeitslasten reserviert sind. Knoten für einzelne Mandanten bieten die gleichen Maschinentypen und Optionen wie reguläre Compute-Instanzen, einschließlich benutzerdefinierter Maschinenformen und transparenter Wartung. Sie werden auf für Sie dedizierten Servern ausgeführt.

Sicherheits- und Compliance-Anforderungen erfüllen

Stellen Sie Instanzen auf Knoten für einzelne Mandanten bereit, um zu gewährleisten, dass sie sich nur mit anderen Instanzen, deren Eigentümer Sie sind, einen physischen Server teilen, damit sie häufige Sicherheits- und Compliance-Anforderungen erfüllen.

Bestehende Softwarelizenzen

Führen Sie bestehende Software aus, indem Sie Konfigurationen von Knoten für einzelne Mandanten verwenden, um Ihre Instanzen an einen zugrunde liegenden physischen Server zu binden und so die Lizenzanforderungen pro Socket oder pro Kern zu erfüllen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Nutzung der zugrunde liegenden physischen Kerne, um Ihre Anforderungen an die Lizenzberichte zu erfüllen.

Ressourcen kontrollieren

Verwalten Sie Arbeitslasten mit expliziter Platzierung, indem Sie Affinitäten und Anti-Affinitäten verwenden, um Instanzen für einen bestimmten Knoten, eine bestimmte Knotengruppe oder eine Sammlung von Knotengruppen zu planen und so sicherzustellen, dass Ihre Instanzen auf den gewünschten Knoten landen.

Schnell und einfach starten

Erstellen Sie zu Beginn eine Knotenvorlage über das gcloud-Befehlszeilentool. Stellen Sie mit dieser Vorlage eine Knotengruppe für einzelne Mandanten bereit und starten Sie Recheninstanzen in beliebiger Form in der Knotengruppe.

     1. // CREATE A NODE TEMPLATE
     2. gcloud compute sole-tenancy node-templates create
     3.   mynodetemplate --node-type n1-node-96-624 --region us-central1
     4.
     5. // PROVISION A NODE GROUP OF SIZE TWO
     6. gcloud compute sole-tenancy node-groups create mynodegroup
     7.   --node-template mynodetemplate --target-size 2
     8.   --zone us-central1-a
     9.
     10. // CREATE INSTANCE WITH 4vCPUS AND 8GB OF MEMORY ON A NODE
     11. gcloud compute instances create my-vm
     12.   --node-group mynodegroup --custom-cpu 4 --custom-memory 8
     13.   --zone us-central1-a
              

Features

Dedizierte Rechenleistung

Erstellen Sie einen Knoten für einzelne Mandanten mit einem zugrunde liegenden physischen Server, der allein für Ihre Arbeitslasten reserviert ist.

Benutzerdefinierte Maschinentypen

Erstellen Sie virtuelle Maschinen auf Knoten für einzelne Mandanten mit Formen (z. B. vCPU und Speicher), die für jede Ihrer Arbeitslasten geeignet sind.

Instanzplatzierung

Starten Sie Compute-Instanzen auf einem bestimmten Knoten für einzelne Mandanten oder auf verschiedenen Knoten für einzelne Mandanten, um eine gemeinsame Position oder Trennung der Instanzen sicherzustellen.

Nutzung des physischen Servers minimieren

Konfigurieren Sie zu Lizenzierungs- und Compliance-Zwecken die Knoten für einzelne Mandanten, um die Anzahl der von jedem Knoten verwendeten physischen Server zu minimieren und transparente Wartungsereignisse zu erhalten, damit Sie über Sicherheitspatches und -updates auf dem Laufenden bleiben.

Hardware-Transparenz

Sehen Sie sich mithilfe des Cloud-Audit-Log Informationen zur Nutzung des physischen Kerns, einschließlich der Sockets, Kerne und Speicher, an, um die Nutzung für Compliance- und Lizenzberichte problemlos zu identifizieren.

Ressourcen

Google Cloud

Nächste Schritte

Lernen und entwickeln

Sie verwenden die GCP zum ersten Mal? Sichern Sie sich zum Einstieg in ein beliebiges GCP-Produkt ein Startguthaben von 300 $.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Unsere Experten unterstützen Sie dabei, die passende Lösung oder den richtigen Partner für Ihre Anforderungen zu finden.