Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.
In unserer Next '22-Breakout-Session erfahren Sie mehr über Document AI Warehouse. Jetzt ansehen
Weiter zu

Document AI Warehouse

Auf einer einheitlichen Plattform können Sie Dokumente, KI-extrahierte Daten und Metadaten suchen, speichern, steuern und verwalten.

  • Die beste semantische Suchtechnologie von Google für Dokumente 

  • Für eine genaue Klassifizierung und Extraktion in Document AI eingebunden

  • Cloudbasierter, elastisch verwalteter Dienst: Wir verwalten und skalieren die Computing-, Speicher- und Datenbanken

Vorteile

Dokumente schneller finden und organisieren

Einheitlicher Speicher für strukturierte und unstrukturierte Daten sowie die semantische Suchtechnologie von Google.

Dokumentverarbeitung und Workflows vereinfachen

Automatisieren Sie die Verarbeitung, Verwaltung und Workflows von Dokumenten. Zeit und Geld sparen.

Risiken durch strenge Governance und Kontrolle minimieren

Umfassende Governance- und Compliance-Richtlinien zur Risikominimierung erzwingen.

Wichtige Features

Wichtige Features

Einzelne API zum Verwalten von Dokumenten, deren Eigenschaften und Workflows

Dokumente können sowohl strukturiert (z. B. Formulare und Rechnungen) als auch unstrukturiert (z. B. Verträge und Forschungsarbeiten) sein, und ihre Eigenschaften (Metadaten) können KI-extrahierte Daten aus Dokumenten und manuell oder durch KI zugewiesene Tags (z. B. Kontonummer, Kredit-ID und Dokumententyp) enthalten, die mit Trigger-Benachrichtigungen in Ihre Workflows und Anwendungen integriert werden. Mit der Oberfläche des Document Explorer können Sie den Fortschritt von Dokumenten in einer Workflow-Pipeline verfolgen, sodass ein menschlicher Nutzer in der Lage ist, Fehler und festgefahrene Dokumente in der Workflow-Pipeline zu überprüfen und zu verwalten. Außerdem erhalten Sie bedingte Benachrichtigungen.

Inhalte in einer Menge an Dokumenten schneller finden und organisieren

Mit der einfachen und intuitiven, über das Internet zugänglichen Nutzeroberfläche von Document AI Warehouse können Nutzer Dokumente durchsuchen, anzeigen, in großen Mengen aktualisieren und in Ordnern organisieren. Mit Volltext-, Semantik- und Facettensuche finden Sie Ihre Dokumente schneller. Sie können auch benutzerdefinierte Synonyme (branchen- oder unternehmensspezifische Begriffe) verwenden, um mit vertrauten Wörtern nach Inhalten zu suchen. Dokumente können je nach Anwendung in einen oder mehrere hierarchische Ordner katalogisiert werden (z. B. wird eine ID-Karte in einem KYC-Ordner, in einem Kreditordner oder in einem Bankkontoordner gespeichert), ohne das Dokument zu replizieren. Diese Ordner haben eigene unabhängige Attribute und Zugriffssteuerungen, um die Anwendungssemantik zu unterstützen. Die Nutzer können auch innerhalb einer Ordnerhierarchie nach Dokumenten suchen.

Starke Governance und Steuerungsmöglichkeiten für den Zugriff auf Dokumente

Eine detaillierte Zugriffssteuerung (Berechtigungen) auf Dokument- und Ordnerebene kann Nutzern und Gruppen zum Aufrufen, Bearbeiten, Verwalten (Freigeben, Löschen) von Dokumenten zugewiesen werden. Document AI Warehouse lässt sich in Cloud Identity (IAM) und Unternehmensverzeichnisse einbinden, sodass Nutzer und Gruppen in Cloud Identity bereitgestellt werden können. Nutzer/Gruppen können auch von einem LDAP-/Identitätsanbieter für Unternehmen wie Azure AD, Active Directory oder Keycloak oder von Google Workspace-Konten zu Cloud Identity föderiert/synchronisiert werden.

Document AI mit einer anderen Cloud/lokalem Speicher

Document AI Warehouse bietet eine Pipeline mit hohem Durchsatz (demnächst verfügbar) zum Übertragen, Extrahieren (mit DocAI) und zum Aufnehmen oder Indexieren von Daten aus Google Cloud Storage und lokalen Dateisystemen über Storage Transfer Service. Wir haben Partner, die Sie bei der Migration, Synchronisierung oder Föderation von Dokumenten aus anderen Repositories wie Microsoft SharePoint, Amazon S3 und IBM FileNet zu dieser Pipeline unterstützen. Das Produkt unterstützt eine flexible Architektur, sodass Ihre Dokumente zu Document AI Warehouse migriert werden können oder direkt im Repository verbleiben, wenn es Einschränkungen bei der Migration von Inhalten gibt (wir indexieren einfach den Inhalt und alle extrahierten/getaggten Metadaten).

Elastische, cloudbasierte Dokumentenplattform

Mit Document AI Warehouse können Sie Ihre aktuellen Repositories und Archive archivieren und mit Ihrem Unternehmen flexibel skalieren, ohne sich um die Skalierung Ihrer Infrastruktur kümmern zu müssen. Die Lösung unterstützt das Suchen, Speichern und Aktualisieren von bis zu mehreren hundert Millionen Dokumenten und einem hohen Durchsatz von bis zu mehreren hundert Transaktionen pro Sekunde (im Rahmen Ihrer Google Cloud-Kontingentlimits).

Dokumentation

Dokumentation

Kurzanleitung
Kurzanleitung: Document AI Warehouse API einrichten

Dieser Leitfaden enthält alle erforderlichen Einrichtungsschritte für die Verwendung von Document AI Warehouse mit der Google Cloud Console. 

Tutorial
Mit Document AI Warehouse Elemente aufnehmen, verarbeiten und suchen

In diesem Codelab erfahren Sie über PDF-Beispieldokumente, wie Sie Dokumente mit der Document AI Warehouse-Benutzeroberfläche aufnehmen, verarbeiten und suchen. 

Tutorial
Dokumente in Ordnern organisieren

Ein Ordner dient als Container zum Gruppieren und Beschriften von Dokumenten. In diesem Leitfaden erhalten Sie eine kurze Übersicht über Ordner und darüber, wie Sie Dokumente mit Ordnern verwalten.  

Google Cloud Basics
Audit-Logging-Informationen von Document AI Warehouse

In diesem Dokument werden die Audit-Logs beschrieben, die von Document Warehouse als Teil der Cloud-Audit-Logs erstellt werden.

Anwendungsfälle

Anwendungsfälle

Anwendungsfall
Document AI-Verarbeitung

Mit Document AI Warehouse können Nutzer entweder gescannte PDFs/TIFFs oder spezielle Dokumenttypen hochladen, die beide automatisch von Document AI OCR oder speziellen Prozessoren extrahiert werden, oder bevor das Dokument in Document AI Warehouse indexiert wird. Hinweis: OCR und andere Dokumentextraktoren sind in Document AI-Produkten verfügbar, aber nicht in Document AI Warehouse.

Anwendungsfall
Document AI-Pipelines im Batch verwalten

Document AI Warehouse lässt sich mit Workflows integrieren, um Vorlagen bereitzustellen, die Batchpipelines von Dokumenten durch die Extraktion und Klassifizierung von Document AI verarbeiten. Hinweis: Diese Features werden von externen Open-Source-Komponenten und Skripts aktiviert, die Sie bereitstellen oder anpassen können und die nicht in Document AI Warehouse implementiert sind.

Anwendungsfall
Arbeitsabläufe definieren, um die betriebliche Effizienz zu verbessern

Document AI Warehouse lässt sich in Workflows zur Dokumentverarbeitung einbinden. Es unterstützt Attribute, die den Zustand eines Dokuments in einem Workflow angeben, sowie APIs, mit denen Workflows den Zustand von Dokumenten aktualisieren können. In der Dokument Explorer-Oberfläche können Sie den Fortschritt von Dokumenten über eine Workflow-Pipeline verfolgen. Sie können bedingte Benachrichtigungen auch über ein Pub/Sub-Thema oder einen Web API-Aufruf auslösen.

Anwendungsfall
Dokumente suchen und entdecken

Nachdem Sie Dokumente in Document AI Warehouse hochgeladen haben, können Sie eine Volltextsuche durchführen. In den Ergebnissen werden alle Dokumente angezeigt, die diesen Suchbegriff enthalten. Außerdem wird eine Zusammenfassung des Dokumenttexts mit hervorgehobenem Suchbegriff angezeigt. Sie können Suchergebnisse nach Attributen (Datum, Zahl, Enum, Text) filtern und innerhalb einer Stammordnerhierarchie suchen und sogar benutzerdefinierte Synonyme verwenden, die geschäfts- oder branchenspezifisch sind. 

Preise

Verbrauchsbasierte Preise

Die Preise von Document AI Warehouse basieren auf zwei Verbrauchsmesswerten: der Anzahl der indexierten Dokumente und der Anzahl der ausgeführten API-Aufrufe. Sie zahlen nur für die tatsächliche Nutzung.