Game Servers Client Libraries

This page shows how to get started with the Cloud Client Libraries for the Game Services API. Read more about the client libraries for Cloud APIs, including the older Google APIs Client Libraries, in Client Libraries Explained.

Installing the client library

Java

For more information, see Setting Up a Java Development Environment.

Wenn Sie Maven verwenden, fügen Sie Ihrer Datei pom.xml den folgenden Code hinzu. Weitere Informationen zu BOMs finden Sie unter The Google Cloud Platform Libraries BOM.

<dependency>
  <groupId>com.google.cloud</groupId>
  <artifactId>google-cloud-game-servers</artifactId>
  <version>0.21.1</version>
</dependency>

Wenn Sie Gradle verwenden, fügen Sie den Abhängigkeiten Folgendes hinzu:

compile 'com.google.cloud:google-cloud-game-servers:0.21.1'

Wenn Sie sbt nutzen, fügen Sie den Abhängigkeiten Folgendes hinzu:

libraryDependencies += "com.google.cloud" % "google-cloud-game-servers" % "0.21.1"

Wenn Sie IntelliJ oder Eclipse verwenden, können Sie Ihrem Projekt mithilfe der folgenden IDE-Plug-ins Clientbibliotheken hinzufügen:

Diese Plug-ins bieten zusätzliche Funktionen wie die Schlüsselverwaltung für Dienstkonten. Einzelheiten finden Sie in der Dokumentation der einzelnen Plug-ins.

Node.js

For more information, see Setting Up a Node.js Development Environment.

npm install --save @google-cloud/game-servers

Setting up authentication

To run the client library, you must first set up authentication by creating a service account and setting an environment variable. Complete the following steps to set up authentication. For other ways to authenticate, see the GCP authentication documentation.

Cloud Console

  1. Wechseln Sie in der Cloud Console zur Seite Dienstkontoschlüssel erstellen.

    Zur Seite "Dienstkontoschlüssel erstellen"
  2. Wählen Sie aus der Liste Dienstkonto die Option Neues Dienstkonto aus.
  3. Geben Sie im Feld Dienstkontoname einen Namen ein.
  4. Wählen Sie in der Liste Rolle die Option Projekt > Inhaber aus.

    Hinweis: Über das Feld Rolle wird Ihr Dienstkonto für den Zugriff auf Ressourcen autorisiert. Sie können dieses Feld später in der Cloud Console aufrufen und ändern. Wenn Sie eine Produktionsanwendung entwickeln, müssen Sie detailliertere Berechtigungen als Projekt > Inhaber angeben. Weitere Informationen finden Sie unter Dienstkonten Rollen zuweisen.
  5. Klicken Sie auf Erstellen. Eine JSON-Datei mit Ihrem Schlüssel wird auf Ihren Computer heruntergeladen.

Befehlszeile

Sie können die folgenden Befehle mithilfe des Cloud SDK auf Ihrem lokalen Computer oder in Cloud Shell ausführen.

  1. Erstellen Sie das Dienstkonto. Ersetzen Sie [NAME] mit einem Namen für das Dienstkonto.

    gcloud iam service-accounts create [NAME]
  2. Gewähren Sie dem Dienstkonto Berechtigungen. Geben Sie für [PROJECT_ID] Ihre Projekt-ID an.

    gcloud projects add-iam-policy-binding [PROJECT_ID] --member "serviceAccount:[NAME]@[PROJECT_ID].iam.gserviceaccount.com" --role "roles/owner"
    Hinweis: Über das Feld Rolle wird Ihr Dienstkonto für den Zugriff auf Ressourcen autorisiert. Sie können dieses Feld später in der Cloud Console ansehen und ändern. Wenn Sie eine Produktionsanwendung entwickeln, müssen Sie detailliertere Berechtigungen als Projekt > Inhaber festlegen. Weitere Informationen finden Sie unter Dienstkonten Rollen zuweisen.
  3. Erstellen Sie die Schlüsseldatei. Geben Sie für [FILE_NAME] einen Namen für die Schlüsseldatei an.

    gcloud iam service-accounts keys create [FILE_NAME].json --iam-account [NAME]@[PROJECT_ID].iam.gserviceaccount.com

Die Anmeldedaten zur Authentifizierung für Ihren Anwendungscode geben Sie durch Festlegung der Umgebungsvariable GOOGLE_APPLICATION_CREDENTIALS an. Geben Sie für [PATH] den Dateipfad der JSON-Datei an, die Ihren Dienstkontoschlüssel enthält. Diese Variable gilt nur für Ihre aktuelle Shell-Sitzung. Wenn Sie eine neue Sitzung öffnen, müssen Sie die Variable neu festlegen.

Linux oder macOS

export GOOGLE_APPLICATION_CREDENTIALS="[PATH]"

Beispiel:

export GOOGLE_APPLICATION_CREDENTIALS="/home/user/Downloads/my-key.json"

Windows

Mit PowerShell:

$env:GOOGLE_APPLICATION_CREDENTIALS="[PATH]"

Beispiel:

$env:GOOGLE_APPLICATION_CREDENTIALS="C:\Users\username\Downloads\my-key.json"

Mit Eingabeaufforderung:

set GOOGLE_APPLICATION_CREDENTIALS=[PATH]

Using the client library

The following example shows how to use the client library.

Node.js

To learn how to install and use the client library for Game Servers, see the Game Servers Client Libraries.

const {RealmsServiceClient} = require('@google-cloud/game-servers');

async function quickstart() {
  const client = new RealmsServiceClient();

  // TODO(developer): uncomment the following section, and add values
  // const projectId = 'YOUR_PROJECT_ID';
  // const location = 'us-central1;
  // const realmId = 'DESIRED_REALM_ID';

  const request = {
    parent: `projects/${projectId}/locations/${location}`,
    realmId,
    realm: {
      // Must use a valid support time zone.
      // See https://cloud.google.com/dataprep/docs/html/Supported-Time-Zone-Values_66194188
      timeZone: 'US/Pacific',
      description: 'My Game Server realm',
    },
  };

  const [operation] = await client.createRealm(request);
  const results = await operation.promise();
  const [realm] = results;

  console.log('Realm created:');

  console.log(`\tRealm name: ${realm.name}`);
  console.log(`\tRealm description: ${realm.description}`);
  console.log(`\tRealm time zone: ${realm.timeZone}`);
}
quickstart();

Additional resources