Öffentliches Dataset mit der Console abfragen

Öffentliche Datasets in BigQuery mithilfe der Google Cloud Console suchen und abfragen.


Eine detaillierte Anleitung zu dieser Aufgabe finden Sie direkt in der Console. Klicken Sie dazu einfach auf Anleitung:

Anleitung


Die folgenden Abschnitte führen Sie durch dieselben Schritte wie das Klicken auf Anleitung.

Vorbereitung

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Cloud-Konto an. Wenn Sie mit Google Cloud noch nicht vertraut sind, erstellen Sie ein Konto, um die Leistungsfähigkeit unserer Produkte in der Praxis sehen und bewerten zu können. Neukunden erhalten außerdem ein Guthaben von 300 $, um Arbeitslasten auszuführen, zu testen und bereitzustellen.
  2. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  3. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  4. Die Abrechnung für das Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für ein Projekt aktiviert ist.

  5. Wenn Sie die Abrechnung für das Cloud-Projekt, das Sie in dieser Anleitung verwenden, nicht aktivieren, werden die Daten in die BigQuery-Sandbox hochgeladen und dort verarbeitet. Mit der BigQuery-Sandbox können Sie BigQuery mit einer begrenzten Anzahl von BigQuery-Features kostenlos nutzen.

  6. Die BigQuery API muss aktiviert sein.

    API aktivieren

    Wenn Sie ein neues Projekt erstellt haben, wird die BigQuery API automatisch aktiviert.

Öffentliches Dataset öffnen

Öffentliche BigQuery-Datasets sind standardmäßig in der Console verfügbar.

So öffnen Sie die öffentlichen Datasets:

  1. Rufen Sie in der Console die BigQuery-seite auf.

    BigQuery aufrufen

  2. Geben Sie in das Feld Suchbegriff eingeben bigquery-public-data ein.

    Wenn das Projekt nicht angezeigt wird, geben Sie bigquery in das Suchfeld ein und klicken Sie dann auf Suche auf alle Projekte ausweiten, um den Suchstring mit den vorhandenen Datasets zu abgleichen.

  3. Wenn Sie das Dataset bigquery-public-data an Ihr Projekt anpinnen möchten, klicken Sie auf Zum Anpinnen klicken.

  4. Um fortzufahren, löschen Sie das Suchfeld.

  5. Maximieren Sie das Dataset bigquery-public-data, um die zugrunde liegenden Datasets zu sehen.

  6. Klicken Sie auf Weitere Aktionen > Öffnen, um ein zugrunde liegendes Dataset zu öffnen und dessen Details aufzurufen.

Öffentliches Dataset abfragen

In den folgenden Schritten wird das öffentliche Dataset „USA Name“ abgefragt, um die häufigsten Namen in den USA zwischen 1910 und 2013 zu ermitteln:

  1. Rufen Sie in der Console die BigQuery-seite auf.

    BigQuery aufrufen

  2. Wechseln Sie zum Feld Editor .

    Wenn das Feld Editor nicht angezeigt wird, klicken Sie auf  Neue Abfrage erstellen.

    Editor.

  3. Kopieren Sie die folgende Abfrage in das Feld Editor:

    SELECT
      name, gender,
      SUM(number) AS total
    FROM
      `bigquery-public-data.usa_names.usa_1910_2013`
    GROUP BY
      name, gender
    ORDER BY
      total DESC
    LIMIT
      10
    

    Wenn die Abfrage gültig ist, wird ein Häkchen zusammen mit der Datenmenge angezeigt, die durch die Abfrage verarbeitet wird. Wenn die Abfrage ungültig ist, wird ein Ausrufezeichen mit einer Fehlermeldung angezeigt.

    Abfragevalidierung

  4. Klicken Sie auf Ausführen.

    Die häufigsten Namen werden im Abschnitt Abfrageergebnisse aufgeführt. Die Kopfzeile der Tabelle enthält jeden Spaltennamen, den Sie in der Abfrage ausgewählt haben.

    Abfrageergebnisse in der Console

  5. Optional: Klicken Sie zum Aufrufen der Dauer und der Datenmenge, die von der Abfrage verarbeitet wird, im Abschnitt Abfrageergebnisse auf den Tab Jobinformationen.

Bereinigen

Mit den folgenden Schritten vermeiden Sie, dass Ihrem Google Cloud-Konto die in dieser Anleitung verwendeten Ressourcen in Rechnung gestellt werden:

Projekt löschen

Wenn Sie das öffentliche Dataset mit der BigQuery-Sandbox abgefragt haben, ist die Abrechnung für Ihr Projekt nicht aktiviert.

Am einfachsten vermeiden Sie weitere Kosten durch Löschen des für die Anleitung erstellten Projekts.

So löschen Sie das Projekt:

  1. Wechseln Sie in der Console zur Seite Ressourcen verwalten.

    Zur Seite „Ressourcen verwalten“

  2. Wählen Sie in der Projektliste das Projekt aus, das Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf Löschen.
  3. Geben Sie im Dialogfeld die Projekt-ID ein und klicken Sie auf Shut down (Beenden), um das Projekt zu löschen.

Nächste Schritte