Auf dem Google Cloud Marketplace verkaufen

Softwarelösungen bewerben, bereitstellen und erfolgreich verkaufen

Weltweiten Absatz steigern

Durch einen Marketplace-Eintrag können Sie Ihre Software zu günstigen Preisen bei Unternehmenskunden bewerben und verkaufen. Mithilfe KI-gestützter Empfehlungen werden die Lösungen den Kunden neben bereits bekannten und beliebten Diensten angeboten, während sie damit arbeiten.

Symbol "Weltweiten Absatz steigern"
Symbol "Lösungen bereitstellen und verwalten"

Lösungen bereitstellen und verwalten

Optimieren Sie Ihre Lösung für ein Deployment in der vom Kunden gewünschten Umgebung – in Google Cloud- oder Kubernetes-Clustern. Im Verwaltungsportal des GCP Marketplace finden Sie ein breites Funktionsangebot: Sie können hier eine Eintragsseite erstellen, die Nutzung überwachen, Updates veröffentlichen und Support anbieten.

Vermarktung mit Google

Durch die Zusammenarbeit mit Google als renommiertem führendem Cloud-Anbieter können Sie an Co-Marketing-Aktivitäten teilnehmen und erhalten Informationen darüber, wer Ihre Lösungen nutzt. So gestalten Sie Ihre Interaktionen mit potenziellen Kunden noch profitabler.

Symbol "Vermarktung mit Google"
Symbol "Kubernetes-Anwendungen auf Anthos verkaufen"

Kubernetes-Anwendungen auf Anthos verkaufen

Kubernetes-Anwendungen können auf Anthos lokal oder in der Cloud bzw. in Kubernetes-Clustern in anderen Cloud- oder lokalen Umgebungen bereitgestellt werden. Die Eintragung und Aktualisierung Ihrer Lösung können Sie nach einer kurzen Prüfung durch das Google Cloud-Team über das Partner-Portal selbst erledigen.

Markteinführungsleitfaden für potenzielle Partner

Lesen Sie die Informationen für Partner, die ihre Lösung auf Google Cloud Marketplace präsentieren möchten. Hier erfahren Sie alles über das Erstellen eines Eintrags und das Bewerben Ihres Produkts.

GTM-Leitfaden ansehen

"Unsere Lösungen sind auf Google Cloud Marketplace verfügbar und können so von unseren Kunden ganz einfach bereitgestellt werden. Dadurch sehen wir auch eine intensivere Nutzung der anderen Produkte von Pulse Secure."

Nick Vale, Sales and Business Development Manager bei Pulse Secure
Fallstudie lesen