Rabatte für kontinuierliche Nutzung

Rabatte für kontinuierliche Nutzung sind Rabatte, die Sie automatisch erhalten, wenn Sie bestimmte Compute Engine-Ressourcen über einen großen Teil des Abrechnungsmonats hinweg nutzen. Die Rabatte für kontinuierliche Nutzung gelten für die folgenden Ressourcen:

Wenn Sie beispielsweise eine dieser Ressourcen während eines Monats mehr als 25 % der Zeit nutzen, wird Ihnen von Compute Engine automatisch ein Rabatt für jede zusätzliche Minute gewährt, in der diese Instanz verwendet wird.

  • Für allgemeine vordefinierte und benutzerdefinierte N1-Maschinentypen, Knoten für einzelne Mandanten (vCPUs, Arbeitsspeicher und Aufpreis) und GPUs erhalten Sie einen Rabatt von bis zu 30 %.
  • Für vordefinierte und benutzerdefinierte allgemeine N2-Maschinentypen sowie für Computing-optimierte Maschinentypen erhalten Sie einen Rabatt von bis zu 20 %.

Rabatte für kontinuierliche Nutzung werden separat für jede Region automatisch innerhalb eines Projekts auf die Nutzung angewendet. Sie müssen nichts weiter tun, um sie zu erhalten.

Beschränkungen

Rabatte für kontinuierliche Nutzung gelten automatisch für VMs, die von Google Kubernetes Engine und Google Compute Engine erstellt wurden. Rabatte für kontinuierliche Nutzung gelten nicht für VMs, die mit der flexiblen App Engine-Umgebung und Cloud Dataflow erstellt wurden.

Rabatte für kontinuierliche Nutzung bei verschiedenen Nutzungsgraden

Wenn Sie die 30 % Rabatt voll ausschöpfen möchten, erstellen Sie Ihre VM-Instanzen am ersten Tag des Monats. Rabatte werden zu Beginn jedes Monats zurückgesetzt.

In den folgenden Tabellen werden die Rabatte je nach Nutzungsgrad einer VM-Instanz beschrieben. Diese Rabatte gelten für alle Maschinentypen, jedoch nicht für Instanzen auf Abruf.

Rabatte für kontinuierliche Nutzung von bis zu 30 %

Für allgemeine vordefinierte und benutzerdefinierte N1-Maschinentypen, Knoten für einzelne Mandanten (vCPUs, Arbeitsspeicher und Aufpreis) und GPUs erhalten Sie einen Rabatt von bis zu 30 %.

Ressource Nutzungsgrad (in % pro Monat) Prozentsatz zu dem zusätzliche Nutzung berechnet wird Preis für zusätzliche Nutzung ($/Stunde) für eine n1-standard-1-Instanz
  • Allgemeine vordefinierte und benutzerdefinierte N1-Maschinentypen
  • Speicheroptimierte Maschinentypen
  • Knoten für einzelne Mandanten
0 bis 25 % 100 % des Basispreises 0,0475 $
25 bis 50 % 80 % des Basispreises 0,0380 $
50 bis 75 % 60 % des Basispreises 0,0285 $
75 bis 100 % 40 % des Basispreises 0,0190 $

Rabatte für kontinuierliche Nutzung von bis zu 20 %

Für vordefinierte und benutzerdefinierte allgemeine N2-Maschinentypen sowie für Computing-optimierte Maschinentypen erhalten Sie einen Rabatt von bis zu 20 %.

Ressource Nutzungsgrad (in % pro Monat) Prozentsatz zu dem zusätzliche Nutzung berechnet wird Preis für zusätzliche Nutzung ($/Stunde) für eine c2-standard-4-Instanz
  • Allgemeine vordefinierte und benutzerdefinierte N2-Maschinentypen
  • Computing-optimierte Maschinentypen/li>
0 bis 25 % 100 % des Basispreises 0,2088 $
25 bis 50 % 86,78 % des Basispreises 0,1811 $
50 bis 75 % 73,3 % des Basispreises 0,1530 $
75 bis 100 % 60 % des Basispreises 0,1252 $

Die Rabatte für kontinuierliche Nutzung gelten bei zunehmender Nutzungsdauer nach Erreichen bestimmter Nutzungsschwellen. Dies bedeutet, dass Sie nur für die Anzahl der Minuten zahlen, in denen Sie eine Instanz verwenden, und Compute Engine berechnet Ihnen automatisch den besten Preis. Es gibt keinen Grund, eine Instanz länger als nötig laufen zu lassen.

Die folgende Grafik zeigt, wie sich der effektive Rabatt mit der Nutzung auf bis zu 30 % erhöht:

Zum Vergrößern klicken

Wenn Sie beispielsweise eine virtuelle Maschine für 50 % des Monats verwenden, können Sie einen effektiven Rabatt von 10 % erhalten. Wenn Sie sie 75 % des Monats verwenden, können Sie bereits einen effektiven Rabatt von 20 % erhalten. Bei einer Nutzung von 100 % des Monats, erhalten Sie einen effektiven Rabatt von 30 %. Sie können die Kosten für die Verwendung von Cloud Scheduler auch mit dem Google Cloud Platform-Preisrechner schätzen.

Rabatte für kontinuierliche Nutzung anwenden

Compute Engine berechnet automatisch die Rabatte für kontinuierliche Nutzung anhand der vCPU- und Arbeitsspeichernutzung in einer Region und für jeden Maschinentyp separat. Rabatte werden entsprechend der Rabatttabelle für kontinuierliche Nutzung angewendet. Bei Knoten für einzelne Mandanten kommen die Rabatte für kontinuierliche Nutzung beim Aufpreis von 10 % für einzelne Mandanten und beim Basispreis für die durch die Knoten belegten vCPU- und Arbeitsspeicherressourcen zur Anwendung.

Rabatte für kontinuierliche Nutzung werden für jede der folgenden Kategorien separat berechnet:

Stellen Sie sich ein Szenario vor, bei dem Sie zwei Instanzen oder Knoten für einen einzelnen Mandanten in derselben Region mit einem unterschiedlichen Maschinentyp haben, die zu unterschiedlichen Zeiten des Monats ausgeführt werden. Compute Engine schlüsselt die Anzahl der vCPUs und der Speichermenge, die über alle Instanzen vordefinierter Maschinentypen verwendet wurden, auf und kombiniert die Ressourcen, um den höchsten Rabatt für kontinuierliche Nutzung zu erhalten.

Sie führen z. B. innerhalb eines Monats die folgenden zwei Instanzen in der Region us-central1 aus:

  • Für die erste Hälfte des Monats führen Sie eine Instanz n1-standard-4 mit vier vCPUs und 15 GB Arbeitsspeicher aus
  • Für die zweite Hälfte des Monats führen Sie eine größere Instanz n1-standard-16 mit 16 vCPUs und 60 GB Arbeitsspeicher aus

In diesem Szenario gliedert Compute Engine diese Maschinentypen in einzelne vCPU- und Speicherressourcen und kombiniert deren Verwendung, um die folgenden Ressourcen zu erstellen:

  • 4 vCPUs für einen vollen Monat
  • 12 vCPUs für die Hälfte des Monats
  • 15 GB Arbeitsspeicher für einen ganzen Monat
  • 45 GB Arbeitsspeicher für die Hälfte des Monats

Nachstehend sehen Sie, wie die Rabatte für kontinuierliche Nutzung in diesem Szenario auf die vCPUs angewendet werden:

Diagramm zur Veranschaulichung der Kombination von vCPUs verschiedener Instanzen zur Anwendung ressourcenbasierter Rabatte für kontinuierliche Nutzung vordefinierter Maschinentypen

Die monatliche Abrechnung für diese Ressourcen würde nach den folgenden Formeln berechnet werden:

(4 vCPUs x $0.031611 x 730 hours) x 0.7 for the 30% full-month discount = $64.612884

(12 vCPUs x $0.031611 x 365 hours) x 0.9 for the 10% half-month discount = $124.610562

(15 GB x $0.004237 x 730 hours) x 0.7 for the 30% full-month discount = $32.476605

(45 GB x $0.004237 x 365 hours) x 0.9 for the 10% half-month discount = $62.6334525

Die monatlichen Gesamtkosten der kombinierten Ressourcen betragen 284,3335035 USD.

Vergleichen Sie diese Summe mit dem Ergebnis nach der früheren Methode zur Berechnung der Rabatte für kontinuierliche Nutzung derselben vordefinierten Maschinentypen. Sie können beispielsweise sehen, wie die vCPUs in Rechnung gestellt werden, wenn sie nach Maschinentyp ermittelt und nicht nach Ressourcentypen kombiniert werden:

Diagramm zur Veranschaulichung der früheren Methode zur Ermittlung von Rabatten für kontinuierliche Nutzung nach Maschinentyp
(1 n1-standard-4 machine x $0.1900 x 365 hours) x 0.9 for the 10% half-month discount = $62.415

(1 n1-standard-16 machine x $0.7600 x 365 hours) x 0.9 for the 10% half-month discount = $249.66

Die beiden Instanzen werden nicht berücksichtigt, da es sich um unterschiedliche Maschinentypen handelt. Daher belaufen sich die monatlichen Gesamtkosten auf 312,075 USD.

Nach dem neuen Preismodell sparen Sie in diesem Nutzungsszenario weitere 27,7414965 USD. Dieselbe Vorgehensweise gilt separat für die Ressourcen benutzerdefinierter Maschinentypen.

Rabatte für kontinuierliche Nutzung für GPUs

Bei GPU-Geräten berechnet Compute Engine die Rabatte für kontinuierliche Nutzung auf Basis der Anzahl von GPUs eines Typs, die Sie während des Monats an laufende VM-Instanzen angehängt haben. Rabatte für kontinuierliche Nutzung gelten nur für GPUs des gleichen Typs. Rabatte für kontinuierliche Nutzung für GPUs werden separat von Instanz-Maschinentyp-, vCPU- und Arbeitsspeicherrabatten berechnet.

Stellen Sie sich beispielsweise ein Szenario vor, bei dem Sie zwei Instanzen mit verschiedenen GPUs haben, die zu unterschiedlichen Zeiten des Monats ausgeführt werden. Compute Engine schlüsselt die Anzahl der GPUs auf, die über alle benutzerdefinierten Instanzen verwendet wurden, und kombiniert sie, um den höchsten Rabatt für kontinuierliche Nutzung zu erhalten:

Wenn Sie eine Instanz mit 1 GPU in der ersten Hälfte des Monats und dann eine weitere Instanz mit 4 GPUs in der zweiten Hälfte des Monats ausführen, berechnet Compute Engine Rabatte für diese GPUs so, als ob Sie einen ganzen Monat lang 1 GPU verwendet hätten und 3 verbleibende GPUs einen halben Monat lang. In diesem Fall berechnet Compute Engine folgenden Rabatt für kontinuierliche Nutzung:

  • 30 % Rabatt auf die Kosten für die Verwendung einer GPU für einen ganzen Monat
  • 10 % Rabatt auf die Kosten für die Verwendung der übrigen drei GPUs, weil Sie jede Ressource einen halben Monat lang verwendet haben

Rabatte für kontinuierliche Nutzung ansehen

Rabatte für kontinuierliche Nutzung werden automatisch am Ende des Abrechnungszyklus auf Ihrer Rechnung ausgewiesen. Rabatte für kontinuierliche Nutzung werden als eine separate Position ausgewiesen, die alle Rabatte aller Maschinentypen pro Projekt kombiniert.

Auf Ihrer Rechnung wird eine Position für den Gesamtrabatt für kontinuierliche Nutzung für jedes Projekt und eine Position für Kosten ausgewiesen, die sich auf VM-Instanzen beziehen. Sie können diesen Rabatt im Rechnungsverlauf der Google Cloud Platform Console einsehen.

Rabatte für kontinuierliche Nutzung und "Immer kostenlose" Nutzungskontingente

Die Google Cloud Platform bietet immer kostenlose Nutzungslimits zur kostenlosen Nutzung einer f1-micro-Instanz für die Gesamtzahl an Stunden innerhalb des aktuellen Monats. Dies ist ausreichend, um eine Instanz den ganzen Monat lang unterbrechungsfrei ausführen zu können. Sie können die Rabatte für kontinuierliche Nutzung nicht auf die immer kostenlose Instanz anrechnen.

Weitere Informationen

  • Auf der Seite Preise können Sie sich über die Preispunkte für verschiedene Maschinentypen informieren.
  • Ziehen Sie Rabatte für zugesicherte Nutzung in Betracht, wenn Ihre Arbeitslasten vorhersehbar sind.
  • Durch die Nutzung von VMs auf Abruf können Sie noch mehr sparen.
Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit:

Feedback geben zu...

Compute Engine-Dokumentation