Kurzanleitung: Linux-VM verwenden

Auf dieser Seite wird gezeigt, wie Sie über die Google Cloud Console eine Linux-VM-Instanz in Compute Engine erstellen.

Vorbereitung

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.

    Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich hier für ein neues Konto.

  2. Wählen Sie in der GCP Console auf der Projektauswahlseite ein GCP-Projekt aus oder erstellen Sie eins.

    Zur Projektauswahl

  3. Prüfen Sie, ob die Abrechnung für Ihr Google Cloud Platform-Projekt aktiviert ist. So bestätigen Sie die Abrechnung für Ihr Projekt.

  4. Aktivieren Sie die Compute Engine API.

    API aktivieren

VM-Instanz erstellen

console Debian 9 OS images quickstart http

Fenster zur VM-Instanzerstellung mit den erforderlichen Optionen

Warten Sie, bis die Instanz gestartet ist. Wenn die Instanz bereit ist, wird sie mit einem grünen Statussymbol auf der Seite VM-Instanzen angezeigt.

Mit Instanz verbinden

Sie haben nun ein Terminal-Fenster, über das Sie mit Ihrer Linux-Instanz interagieren können.

Bereinigen

Mit den folgenden Schritten vermeiden Sie, dass Ihrem Google Cloud-Konto die in dieser Kurzanleitung verwendeten Ressourcen in Rechnung gestellt werden:

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Console die Seite VM-Instanzen auf.

    Zur Seite "VM-Instanzen"

  2. Klicken Sie auf den Namen der erstellten Instanz.
  3. Klicken Sie oben in der Detailansicht auf Löschen.

Weitere Informationen