Dokumentation zu AutoML Vision

Mit AutoML Vision können Sie Modelle für das maschinelle Lernen trainieren, um Bilder nach Ihren eigenen definierten Labels zu klassifizieren.

  • Modelle mit Bildern mit Label trainieren und ihre Leistung bewerten
  • Einen Dienst für die Beschriftung durch Menschen für Datasets mit Bildern ohne Label nutzen
  • Trainierte Modelle für die Bereitstellung über die AutoML API registrieren

Mit AutoML Vision Edge können Sie jetzt Ihre eigenen trainierten Modelle exportieren.

  • Mit AutoML Vision Edge können Sie Modelle mit niedriger Latenz und hoher Genauigkeit trainieren und bereitstellen, die für Edge-Geräte optimiert sind.
  • Mit Tensorflow Lite, Core ML und Container-Exportformaten unterstützt AutoML Vision Edge eine Vielzahl von Geräten.
  • Unterstützte Hardwarearchitekturen: Edge TPUs, ARM und NVIDIA.
  • Zum Erstellen einer Anwendung auf iOS- oder Android-Geräten können Sie AutoML Vision Edge im ML Kit verwenden. Diese Lösung wird über Firebase zur Verfügung gestellt und bietet mit ML Kit-Clientbibliotheken einen End-to-End-Entwicklungsablauf zum Erstellen und Bereitstellen benutzerdefinierter Modelle auf Mobilgeräten.

Nutzungsbedingungen

Die Nutzung des Produkts erfolgt gemäß den Nutzungsbedingungen von Google Cloud. Die Kundendaten werden gemäß der Datenschutzerklärung von Google verwendet.