Dataset mit der Konsole erstellen

Zum Erstellen eines Modells für maschinelles Lernen benötigen Sie zuerst eine repräsentative Sammlung von Daten, mit denen trainiert werden soll. Verwenden Sie die Console (oder API), um ein leeres Dataset zu erstellen und Ihre Daten in das Dataset zu importieren. Nachdem Sie Daten importiert haben, können Sie Änderungen vornehmen und mit dem Modelltraining beginnen.

Weitere Informationen zum Importieren von Dateiformaten für bestimmte Datentypen und Ziele finden Sie auf den folgenden Seiten:

Dataset erstellen und Daten importieren oder zuordnen

Verwenden Sie die folgende Anleitung, um ein leeres Dataset zu erstellen und Ihre Daten entweder zu importieren oder zuzuordnen.

Bild

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Console im Abschnitt "Vertex AI" die Seite Datasets auf.

    Zur Seite „Datasets“

  2. Klicken Sie auf Erstellen, um die Detailseite „Dataset erstellen” zu öffnen.
  3. Ändern Sie das Feld Dataset-Name, um einen beschreibenden angezeigten Namen für das Dataset zu erstellen.
  4. Wählen Sie den Tab für den Datentyp aus.
    Datentyp auswählen
  5. Nachdem Sie den Datentyp ausgewählt haben, wählen Sie das Ziel des Modells aus. Die Zieloptionen hängen vom ausgewählten Datentyp ab.
  6. Wählen Sie eine Region aus der Drop-down-Liste Region aus.
  7. Klicken Sie auf Erstellen, um ein leeres Dataset zu erstellen, und gehen Sie zur Seite für den Datenimport.
  8. Wählen Sie im Bereich Importmethode auswählen eine der folgenden Optionen aus:

    Daten von Ihrem Computer hochladen

    1. Wählen Sie im Abschnitt Importmethode auswählen aus, dass Sie Daten von Ihrem Computer hochladen möchten.
    2. Klicken Sie auf Dateien auswählen und wählen Sie alle lokalen Dateien aus, die in einen Cloud Storage-Bucket hochgeladen werden sollen.
    3. Klicken Sie im Abschnitt Cloud Storage-Pfad auswählen auf Durchsuchen, um den Standort eines Cloud Storage-Buckets auszuwählen, in den die Daten hochgeladen werden sollen.

    Importdatei von Ihrem Computer hochladen

    1. Klicken Sie auf Importdatei von Ihrem Computer hochladen.
    2. Klicken Sie auf Dateien auswählen und wählen Sie die lokale Importdatei aus, um sie in einen Cloud Storage-Bucket hochzuladen.
    3. Klicken Sie im Abschnitt Cloud Storage-Pfad auswählen auf Durchsuchen, um einen Speicherort für den Cloud Storage-Bucket auszuwählen, in den die Datei hochgeladen werden soll.

    Klicken Sie auf Importdatei aus Cloud Storage auswählen.

    1. Klicken Sie auf Importdatei aus Cloud Storage auswählen.
    2. Klicken Sie im Abschnitt Cloud Storage-Pfad auswählen auf Durchsuchen, um die Importdatei in Cloud Storage auszuwählen.
  9. Klicken Sie auf Weiter.

    Der Datenimport kann je nach Umfang der Daten mehrere Stunden dauern. Sie können diesen Tab schließen und später zurückkehren. Sie erhalten eine E-Mail, wenn Ihre Daten importiert werden.

Tabellarisch

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Console im Abschnitt "Vertex AI" die Seite Datasets auf.

    Zur Seite „Datasets“

  2. Klicken Sie auf Erstellen, um die Detailseite „Dataset erstellen” zu öffnen.
  3. Ändern Sie das Feld Dataset-Name, um einen beschreibenden angezeigten Namen für das Dataset zu erstellen.
  4. Wählen Sie den Tab Tabellarisch aus.
  5. Wählen Sie Ihr Ziel aus (Modelltyp).
  6. Wählen Sie eine Region aus der Drop-down-Liste Region aus.
  7. Wenn Sie vom Kunden verwaltete Verschlüsselungsschlüssel (CMEK) mit Ihrem Dataset verwenden möchten, öffnen Sie Erweiterte Optionen und geben Sie Ihren Schlüssel an. (Vorschau)
  8. Klicken Sie auf Erstellen, um ein leeres Dataset zu erstellen, und gehen Sie zum Tab Quelle.
  9. Wählen Sie je nach Datenquelle eine der folgenden Optionen aus.

    CSV-Dateien auf Ihrem Computer

    1. Klicken Sie auf CSV-Dateien von Ihrem Computer hochladen.
    2. Klicken Sie auf Dateien auswählen und wählen Sie alle lokalen Dateien aus, die in einen Cloud Storage-Bucket hochgeladen werden sollen.
    3. Geben Sie im Abschnitt Cloud Storage-Pfad auswählen den Pfad zum Cloud Storage-Bucket ein oder klicken Sie auf Durchsuchen, um einen Bucket-Speicherort auszuwählen.

    CSV-Dateien in Cloud Storage

    1. Klicken Sie auf CSV-Dateien aus Cloud Storage auswählen.
    2. Geben Sie im Abschnitt CSV-Dateien aus Cloud Storage auswählen den Pfad zum Cloud Storage-Bucket ein oder klicken Sie auf Durchsuchen, um den Speicherort Ihrer CSV-Dateien auszuwählen.

    Tabelle oder Ansicht in BigQuery

    1. Klicken Sie auf Tabelle oder Ansicht aus BigQuery auswählen.
    2. Geben Sie die Projekt-, Dataset- und Tabellen-IDs für die Eingabedatei ein.
  10. Klicken Sie auf Weiter.

    Die Datenquelle ist Ihrem Dataset zugeordnet.

  11. Geben Sie für Prognosemodelle auf dem Tab Analysieren die Spalte Zeit und die Spalte Zeitachsenkennzeichnung für dieses Dataset an.

    Sie können diese Spalten auch angeben, wenn Sie Ihr Modell trainieren, aber im Allgemeinen verfügt ein Prognose-Dataset (Vorschau) über spezifische Zeit- und Zeitachsen-Kennungsspalten, sodass es sich empfiehlt, diese im Dataset anzugeben.

Text

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Console im Abschnitt "Vertex AI" die Seite Datasets auf.

    Zur Seite „Datasets“

  2. Klicken Sie auf Erstellen, um die Detailseite „Dataset erstellen” zu öffnen.
  3. Ändern Sie das Feld Dataset-Name, um einen beschreibenden angezeigten Namen für das Dataset zu erstellen.
  4. Wählen Sie den Tab für den Datentyp aus.
    Datentyp auswählen
  5. Nachdem Sie den Datentyp ausgewählt haben, wählen Sie das Ziel des Modells aus. Die Zieloptionen hängen vom ausgewählten Datentyp ab.
  6. Wählen Sie eine Region aus der Drop-down-Liste Region aus.
  7. Klicken Sie auf Erstellen, um ein leeres Dataset zu erstellen, und gehen Sie zur Seite für den Datenimport.
  8. Wählen Sie im Bereich Importmethode auswählen eine der folgenden Optionen aus:

    Daten von Ihrem Computer hochladen

    1. Wählen Sie im Abschnitt Importmethode auswählen aus, dass Sie Daten von Ihrem Computer hochladen möchten.
    2. Klicken Sie auf Dateien auswählen und wählen Sie alle lokalen Dateien aus, die in einen Cloud Storage-Bucket hochgeladen werden sollen.
    3. Klicken Sie im Abschnitt Cloud Storage-Pfad auswählen auf Durchsuchen, um den Standort eines Cloud Storage-Buckets auszuwählen, in den die Daten hochgeladen werden sollen.

    Importdatei von Ihrem Computer hochladen

    1. Klicken Sie auf Importdatei von Ihrem Computer hochladen.
    2. Klicken Sie auf Dateien auswählen und wählen Sie die lokale Importdatei aus, um sie in einen Cloud Storage-Bucket hochzuladen.
    3. Klicken Sie im Abschnitt Cloud Storage-Pfad auswählen auf Durchsuchen, um einen Speicherort für den Cloud Storage-Bucket auszuwählen, in den die Datei hochgeladen werden soll.

    Klicken Sie auf Importdatei aus Cloud Storage auswählen.

    1. Klicken Sie auf Importdatei aus Cloud Storage auswählen.
    2. Klicken Sie im Abschnitt Cloud Storage-Pfad auswählen auf Durchsuchen, um die Importdatei in Cloud Storage auszuwählen.
  9. Klicken Sie auf Weiter.

    Der Datenimport kann je nach Umfang der Daten mehrere Stunden dauern. Sie können diesen Tab schließen und später zurückkehren. Sie erhalten eine E-Mail, wenn Ihre Daten importiert werden.

Video

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Console im Abschnitt "Vertex AI" die Seite Datasets auf.

    Zur Seite „Datasets“

  2. Klicken Sie auf Erstellen, um die Detailseite „Dataset erstellen” zu öffnen.
  3. Ändern Sie das Feld Dataset-Name, um einen beschreibenden angezeigten Namen für das Dataset zu erstellen.
  4. Wählen Sie den Tab für den Datentyp aus.
    Datentyp auswählen
  5. Nachdem Sie den Datentyp ausgewählt haben, wählen Sie das Ziel des Modells aus. Die Zieloptionen hängen vom ausgewählten Datentyp ab.
  6. Wählen Sie eine Region aus der Drop-down-Liste Region aus.
  7. Klicken Sie auf Erstellen, um ein leeres Dataset zu erstellen, und gehen Sie zur Seite für den Datenimport.
  8. Wählen Sie im Bereich Importmethode auswählen eine der folgenden Optionen aus:

    Daten von Ihrem Computer hochladen

    1. Wählen Sie im Abschnitt Importmethode auswählen aus, dass Sie Daten von Ihrem Computer hochladen möchten.
    2. Klicken Sie auf Dateien auswählen und wählen Sie alle lokalen Dateien aus, die in einen Cloud Storage-Bucket hochgeladen werden sollen.
    3. Klicken Sie im Abschnitt Cloud Storage-Pfad auswählen auf Durchsuchen, um den Standort eines Cloud Storage-Buckets auszuwählen, in den die Daten hochgeladen werden sollen.

    Importdatei von Ihrem Computer hochladen

    1. Klicken Sie auf Importdatei von Ihrem Computer hochladen.
    2. Klicken Sie auf Dateien auswählen und wählen Sie die lokale Importdatei aus, um sie in einen Cloud Storage-Bucket hochzuladen.
    3. Klicken Sie im Abschnitt Cloud Storage-Pfad auswählen auf Durchsuchen, um einen Speicherort für den Cloud Storage-Bucket auszuwählen, in den die Datei hochgeladen werden soll.

    Klicken Sie auf Importdatei aus Cloud Storage auswählen.

    1. Klicken Sie auf Importdatei aus Cloud Storage auswählen.
    2. Klicken Sie im Abschnitt Cloud Storage-Pfad auswählen auf Durchsuchen, um die Importdatei in Cloud Storage auszuwählen.
  9. Klicken Sie auf Weiter.

    Der Datenimport kann je nach Umfang der Daten mehrere Stunden dauern. Sie können diesen Tab schließen und später zurückkehren. Sie erhalten eine E-Mail, wenn Ihre Daten importiert werden.

Nächste Schritte