Abrechnungseinstellungen eines Projekts ändern

Überblick

Wenn Sie als Abrechnungsadministrator nur ein Rechnungskonto verwalten, werden neu von Ihnen erstellte Projekte automatisch mit Ihrem vorhandenen Rechnungskonto verknüpft. Wenn Sie mehrere Rechnungskonten erstellt bzw. auf mehrere Rechnungskonten Zugriff haben, können Sie das für die Projektabrechnung verwendete Rechnungskonto ändern. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie das Rechnungskonto eines Projekts ändern und die Abrechnung für ein Projekt aktivieren und deaktivieren.

Wenn Sie Rechnungen oder Kontoauszüge per E-Mail erhalten oder deren Empfänger ändern möchten, finden Sie weitere Informationen unter Zahlungskontakte und Benachrichtigungen ändern.

Erforderliche Berechtigungen

Die erforderlichen Berechtigungen zum Ausführen der verschiedenen in diesem Artikel beschriebenen Aufgaben hängen von der Aufgabe ab. Sie finden weitere Informationen dazu, welche Berechtigungen für eine Aufgabe erforderlich sind, sowie zum Anzeigen der detaillierten Informationen, wenn Sie im Abschnitt der Aufgabe neben den für diese Aufgabe erforderlichen Berechtigungen auf den Pfeil nach unten klicken (expand_more).

Weitere Informationen zu Abrechnungsberechtigungen finden Sie unter:

Rechnungskonto für ein Projekt ändern

So ändern Sie das Rechnungskonto:

  1. Melden Sie sich in der Google Cloud Platform Console an.
  2. Öffnen Sie in der Console das Menü (menu) und klicken Sie auf Abrechnung.
  3. Wenn Sie mehrere Rechnungskonten haben, müssen Sie Zum verknüpften Rechnungskonto auswählen, um die Abrechnung des aktuellen Projekts zu verwalten.
  4. Klicken Sie im Abrechnungsnavigationsmenü auf Kontoverwaltung.
  5. Suchen Sie unter Mit diesem Rechnungskonto verknüpfte Projekte den Namen des Projekts, für das Sie die Abrechnung ändern möchten, und klicken Sie dann auf das Menü (more_vert) daneben.
  6. Klicken Sie auf Rechnungskonto ändern und wählen Sie das gewünschte Rechnungskonto aus.

  7. Klicken Sie auf KONTO FESTLEGEN.

Bereits angefallene Gebühren, die noch nicht im Transaktionsverlauf aufgeführt sind, werden dem vorherigen Rechnungskonto belastet. Dies kann Gebühren einschließen, die bis zu 2 Tage vor der Verschiebung des Projekts anfallen.

Abrechnung für ein Projekt aktivieren

Wie die Abrechnung aktiviert wird, hängt davon ab, ob Sie ein neues Projekt erstellen oder die Abrechnung für ein bestehendes Projekt wieder aktivieren.

Abrechnung für ein neues Projekt aktivieren

Wenn Sie ein neues Projekt erstellen, werden Sie aufgefordert, das mit dem Projekt zu verknüpfende Rechnungskonto auszuwählen. Wenn Sie nur ein Rechnungskonto haben, wird dieses automatisch mit dem Projekt verknüpft.

Wenn Sie noch kein Rechnungskonto haben, erstellen Sie eines und aktivieren Sie die Abrechnung für das Projekt. Dies eröffnet Ihnen die Nutzung zahlreicher Google Cloud Platform-Funktionen. Um ein neues Rechnungskonto zu erstellen und die Abrechnung für das Projekt zu aktivieren, folgen Sie den Anweisungen unter Neues Rechnungskonto erstellen.

Abrechnung für ein bestehendes Projekt aktivieren

Wenn bei einem Projekt die Abrechnung vorübergehend deaktiviert wurde, können Sie die Abrechnung wieder aktivieren.

So aktivieren Sie die Abrechnung für ein Projekt erneut:

  1. Öffnen Sie die Seite Rechnungskonten verwalten in der Google Cloud Platform Console und melden Sie sich an.
  2. Wählen Sie zur Anzeige der Projektliste und des zugehörigen Rechnungskontos für jedes Projekt die Registerkarte Meine Projekte aus.
  3. Suchen Sie in der Projektliste das Projekt, für das Sie die Abrechnung erneut aktivieren möchten, und klicken Sie dann auf das Menü (more_vert) daneben.
  4. Klicken Sie auf Rechnungskonto ändern und wählen Sie das gewünschte Rechnungskonto aus.

  5. Klicken Sie auf KONTO FESTLEGEN.

Abrechnung für ein Projekt deaktivieren

Wenn Sie die automatischen Zahlungen für ein Projekt beenden möchten, deaktivieren Sie die Abrechnung für das Projekt. Beachten Sie jedoch, dass Sie nach dem Deaktivieren der Abrechnung weiterhin für die Zahlung aller ausstehenden Gebühren in Ihrem Konto verantwortlich sind. Diese ausstehenden Gebühren werden über die von Ihnen angegebene Zahlungsart in Rechnung gestellt.

So deaktivieren Sie die Abrechnung für ein Projekt:

  1. Melden Sie sich in der Google Cloud Platform Console an.
  2. Öffnen Sie in der Console das Menü (menu) und klicken Sie auf Abrechnung.
  3. Wenn Sie mehrere Rechnungskonten haben und die Abrechnung des aktuellen Projekts verwalten möchten, wählen Sie Zum verknüpften Rechnungskonto aus. Wählen Sie zum Aufrufen eines anderen Rechnungskontos Rechnungskonten verwalten aus.
  4. Klicken Sie im Abrechnungsnavigationsmenü auf Kontoverwaltung.
  5. Suchen Sie unter Mit diesem Rechnungskonto verknüpfte Projekte den Namen des Projekts, für das Sie die Abrechnung deaktivieren möchten, und klicken Sie dann auf das Menü (more_vert) daneben.
  6. Wählen Sie Abrechnung deaktivieren aus. Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie die Abrechnung für dieses Projekt deaktivieren möchten.

  7. Klicken Sie auf ABRECHNUNG DEAKTIVIEREN.