Zahlungskontakte und -benachrichtigungen ändern

Sie können Zahlungskontakte und Benachrichtigungen, die Sie erhalten möchten, folgendermaßen ändern. Um die folgenden Änderungen vornehmen zu können, müssen Sie ein Abrechnungsadministrator sein.

  1. Rufen Sie die Google Cloud Platform Console auf.
  2. Öffnen Sie das Menü links in der Konsole und wählen Sie Abrechnung.
  3. Wenn Sie mehrere Rechnungskonten haben, müssen Sie Zum verknüpften Rechnungskonto auswählen, um die Abrechnung des aktuellen Projekts zu verwalten.
  4. Klicken Sie links auf Zahlungseinstellungen.
  5. So fügen Sie einen Zahlungskontakt hinzu:
    1. Klicken Sie unter "Zahlungskontakte" auf Neuen Kontakt hinzufügen und geben Sie den Namen, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse des neuen Kontakts ein.
    2. Klicken Sie auf Speichern.
  6. So aktualisieren Sie die Zahlungsbenachrichtigungen für einen Kontakt:

    1. Wählen Sie unter Zahlungskontakte den Namen des zu aktualisierenden Kontakts aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
    2. Wählen Sie als Benachrichtigungsstufe Alle Abrechnungs-E-Mails, Keine Abrechnungs-E-Mails oder Nur verwaltungsbezogene Abrechnungs-E-Mails aus. Letzteres beinhaltet z. B. Benachrichtigungen zu Kontosperrungen.
    3. Klicken Sie auf Speichern.
Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit: