Von Google verwaltete Verschlüsselungsschlüssel

Cloud Storage verschlüsselt alle Ihre Daten kostenlos serverseitig vor dem Schreiben auf ein Laufwerk. Auf dieser Seite wird die Standardverschlüsselung in Cloud Storage erläutert. Weitere Verschlüsselungsoptionen finden Sie unter Datenverschlüsselungsoptionen.

Die serverseitigen Verschlüsselungsschlüssel werden in Cloud Storage für Sie verwaltet. Wir verwenden dabei dieselben erprobten Schlüsselverwaltungssysteme wie für unsere eigenen verschlüsselten Daten, einschließlich strenger Schlüsselzugriffskontrollen und Prüfprozesse. Cloud Storage verschlüsselt die inaktiven Nutzerdaten mit AES-256 . Diese Art der Verschlüsselung erfordert Ihrerseits keinerlei Einrichtung oder Konfiguration. Sie können dennoch wie gewohnt auf den Dienst zugreifen. Auch die Leistung bleibt erhalten. Daten werden automatisch entschlüsselt, wenn sie von einem autorisierten Nutzer gelesen werden.

Es empfiehlt sich, Ihre Daten bei Schreib- und Lesevorgängen während der Übertragung über das Internet mit TLS (Transport Layer Security) oder HTTPS zu schützen.