Bucket-Überprüfung nach Domainname

Auf dieser Seite werden die Anforderungen zum Erstellen von Buckets mit Domainnamen sowie Bestätigungsmethoden für Domain- und Websiteinhaber beschrieben. Informationen zur Erstellung eines Buckets finden Sie im Leitfaden Storage-Buckets erstellen. Die Hinweise zur Namensgebung für Buckets und Objekte enthalten allgemeine Informationen zur Benennung von Buckets.

Anforderungen an Buckets mit Domainnamen

Cloud Storage betrachtet Bucket-Namen, die Punkte enthalten, als Domainnamen. Dementsprechend muss ein Bucket mit einem Punkt im Namen:

  • ein syntaktisch gültiger DNS-Name sein (bucket..example.com ist beispielsweise nicht gültig, da der Name zwei Punkte hintereinander enthält),
  • mit einer derzeit anerkannten Top-Level-Domain wie .com enden,
  • von einem Nutzer erstellt werden, der berechtigt ist, mit dem Domainnamen zu arbeiten.

example.com, buckets.example.com und www.example.co.uk sind Beispiele für gültige Buckets mit Domainnamen.

Wer kann einen Bucket mit einem Domainnamen erstellen?

Sie müssen zur Verwendung des Domainnamens berechtigt sein, um einen Bucket zu erstellen, der einen Domainnamen verwendet. Zur Verwendung eines Domainnamens sind unter anderem folgende Personen berechtigt:

  • Geprüfte Inhaber dieser Domain oder der übergeordneten Domain.
  • Geprüfte Websiteinhaber der Domain oder der übergeordneten Domain.

Beachten Sie jedoch: Wenn eine Domain beide Arten von Personen enthält, können nur geprüfte Inhaber der Domain oder der übergeordneten Domain den Bucket erstellen. Dies ermöglicht den Domaininhabern, genau zu kontrollieren, wer Buckets mit Domainnamen erstellen darf.

Angenommen, Sie haben einen IT-Mitarbeiter, der Inhaber der Website ist, die http://reports.example.com verwendet. Sobald dieser die Verifizierung dieser Website durchlaufen hat, kann er Buckets wie reports.example.com und annual.reports.example.com erstellen. Wenn Sie jedoch später bestätigen, dass Sie Inhaber der Domain example.com sind, können nur Sie diese Buckets erstellen. Da Sie die Domain example.com verifiziert haben, können Sie auch den Bucket example.com erstellen.

Prüfung der Domaininhaberschaft

Wenn Ihr Projekt einen Bucket mit Domainnamen benötigt, muss das Teammitglied, das den Bucket erstellt, nachweisen, dass es berechtigt ist, einen Bucket in der angegebenen Domain zu erstellen. Wenn Sie beabsichtigen, den Inhalt Ihrer Domain in einem Cloud Storage-Bucket zu hosten, empfiehlt es sich, die Domaininhaberschaft zu überprüfen.

Cloud Storage verwendet die Methode Domainnamen-Anbieter in der Search Console, um die Domaininhaberschaft zu überprüfen.

So überprüfen Sie die Domaininhaberschaft:

  1. Rufen Sie die Search Console auf. Sie müssen mit dem Google-Konto angemeldet sein, mit dem Sie die Inhaberschaft Ihrer Domain verwalten.

    Search Console öffnen

  2. Geben Sie im Bereich Domain die Domain oder Subdomain an, die Sie überprüfen möchten, und klicken Sie auf Weiter.

  3. Orientieren Sie sich an der Anleitung, die im Bereich Domaininhaberschaft über DNS-Datensatz bestätigen angezeigt wird.

Prüfung der Websiteinhaberschaft

Informationen zu den Methoden zum Prüfen der Websiteinhaberschaft finden Sie auf der Hilfeseite zum Bestätigen der Websiteinhaberschaft. Beachten Sie, dass für diese Methoden eine vorhandene Website für die zu überprüfende Domain erforderlich ist.

Zusätzliche verifizierte Inhaber

Sobald Sie die Domain- oder Websiteinhaberschaft bestätigt haben, können Sie weitere Inhaber einschließlich Dienstkonten hinzufügen. Diese Nutzer können auch Buckets unter dem verifizierten Domainnamen erstellen.

So fügen Sie Domaininhaber hinzu:

  1. Rufen Sie die Search Console auf.
  2. Klicken Sie auf das Drop-down zur Property-Auswahl und wählen Sie die Property aus, der Sie Domaininhaber hinzufügen möchten.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Nutzer und Berechtigungen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nutzer hinzufügen.
  6. Geben Sie in das Textfeld die E-Mail-Adresse des Nutzers ein, den Sie hinzufügen möchten, und wählen Sie für Berechtigung Uneingeschränkt aus.
  7. Klicken Sie auf Hinzufügen.

So fügen Sie Websiteinhaber hinzu:

Befolgen Sie diese Anweisungen, um Websiteinhaber hinzuzufügen.

Weitere Informationen

Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit:

Feedback geben zu...