Auftragsausführungen

Damit der Agent an der Unterhaltung teilnehmen kann, muss der Agent auf den Endnutzer mit einer Antwort auf eine Frage, einer Anfrage nach Informationen oder dem Beenden der Sitzung antworten. Ihr Agent muss sich möglicherweise auch mit Ihrem Dienst in Verbindung setzen, um dynamische Antworten zu generieren oder Aktionen für eine weitere Unterhaltungsrunde auszuführen. Auftragsausführung wird für all dies verwendet.

Eine Auftragsausführung kann folgende Elemente enthalten:

  • Statische Antwortnachrichten
  • Webhook-Aufrufe nach dynamischen Antworten und/oder Aktionen
  • Parametervoreinstellungen zum Festlegen oder Überschreiben von Parameterwerten

Während der Unterhaltungsrunde eines Agents ist es möglich (und manchmal gewünscht), mehrere Auftragsausführungen aufzurufen, von denen jede eine Antwort erzeugen kann. Dialogflow speichert diese Antworten in einer Antwortwarteschlange. Nach Abschluss der Unterhaltungsrunde des Agents sendet Dialogflow die sortierten Antworten an den Endnutzer.

Die ES-Auftragsausführung ist auf das Verbinden eines Webhook-Dienstes beschränkt. Der Bereich der Auftragsausführung wurde für CX erweitert und deckt nun alle Arten von Eingabeaufforderungen und Antworten ab.

Anwendungsfälle für Auftragsausführungen

Die Auftragsausführung wird überall dort verwendet, wo Antwortnachrichten benötigt werden:

Für jeden dieser Anwendungsfälle wird in der Konsole das Bearbeitungsfenster für die Auftragsausführung geöffnet.

Screenshot der Auftragsausführung

Statische Antwortnachrichten (Dialogoptionen)

Statische Antwortnachrichten sind Agent-Antworten, die Sie während der Entwicklung definieren. Sie definieren diese Antworten beim Erstellen der Auftragsausführung. Zur Laufzeit werden diese Antworten zur Antwortwarteschlange hinzugefügt.

Es gibt mehrere Antwortnachrichtentypen, die in Unterabschnitten weiter unten beschrieben werden. Bei Verwendung der Konsole enthalten Auftragsausführungsfelder eine erste Textantwort-Karte. Sie können aber auch auf Dialogfeld hinzufügen klicken, um weitere Karten für andere Antwortnachrichtentypen hinzuzufügen.

Text

SMS-Antwortnachrichten senden Text an den Endnutzer. Wenn Ihre API-Aufrufe zur Intent-Erkennung oder Integration die Sprachsynthese verwenden, wird dieser Text zur Generierung der Audioinhalte genutzt. In diesem Fall kann für den bereitgestellten Text optional die Speech Synthesis Markup Language (SSML) verwendet werden.

Sie können auf jeder Karte mehrere Textantwortkarten und mehrere Textantworten definieren. Wenn Sie mehrere Karten definieren, werden diese zur Laufzeit verkettet, um eine Antwort zu erstellen. Wenn Sie in einer Karte mehrere Antworten definieren, wird eine der Nachrichten nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Solche Textnachrichten können Parameterreferenzen enthalten.

Benutzerdefinierte Nutzlast

Einige Integrationen unterstützen benutzerdefinierte Nutzlastantworten, um komplexe Antworten zu verarbeiten. Diese benutzerdefinierten Nutzlasten werden in einem JSON-Format bereitgestellt, das in der Integrationsdokumentation definiert ist. Ein Beispiel dafür ist das benutzerdefinierte Dialogflow Messenger-Nutzlastformat.

Sie können auch eine benutzerdefinierte Nutzlast an selbst entwickelte Integrationen senden. Diese wird nicht von Dialogflow verarbeitet, sondern muss in Ihrer eigenen Geschäftslogik behandelt werden.

Übergabe an Kundenservicemitarbeiter

Diese Antwort signalisiert dem Aufrufer der API zur Intent-Erkennung, dass die Unterhaltung an einen menschlichen Mitarbeiter übergeben werden soll. Dialogflow verwendet dieses Signal nur, um zu übergebende Unterhaltungen zu Messzwecken zu identifizieren. Der Sitzungsstatus wird nicht geändert. Ihr System oder Ihre Integration kann dieses Signal verwenden, um die erforderlichen Aktionen zur Übergabe der Unterhaltung auszuführen. Dialogflow zwingt diesen Daten keine Struktur auf, sodass Sie jede für Ihr System geeignete Struktur wählen können.

Metadaten für erfolgreiche Unterhaltungen

Diese Antwort signalisiert dem Aufrufer der API zur Intent-Erkennung, dass die Unterhaltung mit dem Dialogflow-Agent erfolgreich war. Dialogflow verwendet dieses Signal nur, um zu bestimmen, welche Unterhaltungen als erfolgreich gezählt werden sollen. Der Sitzungsstatus wird nicht geändert. Ihr System oder Ihre Integration kann dieses Signal verwenden, um die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Dialogflow zwingt diesen Daten keine Struktur auf, sodass Sie jede für Ihr System geeignete Struktur wählen können.

Zuvor aufgenommenes Audio abspielen

Diese Antwort spielt eine Audiodatei für Integrationen ab, die diese Funktion unterstützen. Sie müssen eine öffentlich verfügbare URL zu einer Audiodatei bereitstellen. Sie können beispielsweise eine öffentliche Datei mit Cloud Storage hosten.

Bedingte Antwort

Dieser Antworttyp wird für bedingte Antworten verwendet. Das allgemeine Format ist:

if [condition]
  [response]
elif [condition]
  [response]
elif [condition]
  [response]
else
  [response]
endif

wobei

  • [condition] das gleiche Format ist, das auch für Routenbedingungen genutzt wird.
  • [response] ist eine Textantwort
  • Die Sperren elif und else sind optional.

Beispiel:

if $session.params.user-age >= 21
  Ok, you may enter.
else
  Sorry, you cannot enter.
endif

Webhook-Aufrufe

Wenn eine Auftragsausführung mit Webhook aufgerufen wird, sendet der Agent eine Anfrage an Ihren Webhook. Ihr Webhook kann alle erforderlichen Aktionen innerhalb Ihres Dienstes ausführen, eine dynamische Antwortnachricht bereitstellen, Parameterwerte überschreiben und die aktuelle Seite ändern.

Parametervoreinstellungen

Mit einer Auftragsausführung können Sie Voreinstellungen bereitstellen, die aktuelle Parameterwerte festlegen oder überschreiben. Diese Voreinstellungen werden angewendet, bevor statische Antwortnachrichten verarbeitet werden oder ein Webhook aufgerufen wird.

Antwortwarteschlange

Während der Unterhaltungsrunde eines Agents ist es möglich (und manchmal gewünscht), mehrere Auftragsausführungen aufzurufen, von denen jede eine Antwort erzeugen kann. Dialogflow speichert diese Antworten in einer Antwortwarteschlange. Nach Abschluss der Unterhaltungsrunde des Agents sendet Dialogflow die sortierten Antworten an den Endnutzer.