Preise für die Cloud-Dienste von Google ansehen und herunterladen

Übersicht

Die Preisseite enthält SKU-Preise für die Cloud-Dienste von Google, einschließlich Google Cloud und der Google Maps Platform.

Die in der Tabelle angezeigten Listenpreise gelten an dem Datum, an dem Sie den Bericht aufrufen. Die Listenpreise können sich gemäß der Vereinbarung ändern.

Welche Daten im Bericht angezeigt werden, hängt von Ihrer Zugriffsebene für das Cloud-Rechnungskonto ab:

  • Zu den Funktionen des Preisberichts gehören:

    • Option zur Auswahl zwischen zwei Ansichten für die Preistabelle. In jeder Ansicht werden SKUs und Preise angezeigt, die für das ausgewählte Cloud-Rechnungskonto spezifisch sind:

      • Eine Liste mit SKU-Preisen nur für die SKUs, die bereits genutzt wurden
      • Eine Liste mit Preisen für alle SKUs der Dienste Google Cloud und Google Maps Platform.
    • Wenn für Ihr Cloud-Rechnungskonto ein Vertragspreis ausgehandelt wurde, werden für jede SKU der Listenpreis, der Vertragspreis und der gültige Rabatt angezeigt.

  • Zusätzliche Preisberichtsfeatures für alle Zugriffsebenen:

    • Wenn für eine SKU gestaffelte Preise gelten, wird jede Preisstufe für eine SKU in einer separaten Zeile aufgeführt.
    • Der angezeigte Listenpreis ist der aktuelle Preis an dem Datum, an dem der Bericht angezeigt wird.
    • Alle Preise werden in der Währung des ausgewählten Rechnungskontos angezeigt.
    • Die Berichtsansicht kann angepasst und im CSV-Format zur Offlineanalyse heruntergeladen werden.

Erforderliche Berechtigungen für den Zugriff auf den Preisbericht

Zum Aufrufen des Preisberichts benötigen Sie Berechtigungen für Ihr Cloud-Rechnungskonto. Weitere Informationen zu Berechtigungen, die für den Zugriff auf Cloud-Rechnungskonten erforderlich sind

Uneingeschränkter Zugriff auf die Preisdaten und Berichtsfeatures

Zum Aufrufen des Preisberichts mit allen Features für Ihr Cloud-Rechnungskonto benötigen Sie eine Rolle, die die folgende Berechtigung für Ihr Cloud-Rechnungskonto enthält:

Bitten Sie Ihren Administrator, Ihnen eine der folgenden Cloud Billing-IAM-Rollen für Ihr Cloud-Rechnungskonto zu gewähren, um diese Berechtigung zu erhalten:

Zu den Funktionen des Berichts gehören:

  • Optionen zur Auswahl Ihrer Berichtsansicht, d. h. zur Anzeige von Artikelnummern und Preisen nur für bereits genutzte SKUs, oder zur Anzeige aller Artikelnummern.
  • Möglichkeit, die Preise und SKUs aufzurufen, die mit einem ausgehandelten Vertrag verknüpft sind (falls für das Cloud-Rechnungskonto relevant).

Eingeschränkter Zugriff auf die Preisdaten und Berichtsfeatures

Für den Zugriff auf eine eingeschränkte Ansicht der Preisdaten für Ihr Cloud-Rechnungskonto benötigen Sie eine Rolle, die die folgende Berechtigung für Ihr Cloud-Rechnungskonto enthält:

Bitten Sie Ihren Administrator, Ihnen eine der folgenden Cloud Billing-IAM-Rollen für Ihr Cloud-Rechnungskonto zu gewähren, um diese Berechtigung zu erhalten:

Die eingeschränkte Berichtsansicht enthält Folgendes:

  • Im Bericht werden nur die öffentlich verfügbaren Listenpreise und SKUs angezeigt.
  • Es ist nur eine Ansicht verfügbar. Dabei handelt es sich um eine Ansicht, in der der gesamte öffentliche Katalog der Artikelnummern sowie die Listenpreise für Google Cloud und Google Maps Platform angezeigt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Artikelnummern für Ihr Konto verwendet wurden oder nicht.

Weitere Informationen zu Abrechnungsberechtigungen finden Sie unter:

Auf den Bericht zugreifen

So rufen Sie den Preisbericht für Ihr Cloud-Rechnungskonto auf:

  1. Melden Sie sich in der Google Cloud Console auf der Seite "Preise" für Ihr Cloud-Rechnungskonto an.

    Bei Ihrem Cloud-Rechnungskonto anmelden

  2. Wählen Sie an der Eingabeaufforderung das Cloud-Rechnungskonto aus, für das Sie die Seite "Preise" aufrufen möchten.

    • Wenn Sie ausreichende Berechtigungen haben, um auf die vollständigen Features des Berichts zuzugreifen, wird die Seite "Preise" geöffnet und es werden eine tabellarische Ansicht der Preise für die SKUs mit der bisherigen Nutzung sowie gegebenenfalls ausgehandelte Vertragspreise für Ihr Cloud-Rechnungskonto angezeigt.
    • Wenn Sie Berechtigungen für eingeschränkten Zugriff haben, wird die Seite mit den Preisen geöffnet und es wird eine tabellarische Ansicht des gesamten öffentlich verfügbaren Katalogs von SKUs sowie der Listenpreise für Google Cloud und die Google Maps Platform angezeigt.

So lesen Sie die Preistabelle

In der Preistabelle sind die Preise für die SKUs der Google Cloud und Google Maps Platform aufgeführt.

  • Jede Zeile enthält den Listenpreis für eine SKU bzw. SKU-Stufe.

  • Wenn das Cloud-Rechnungskonto einen ausgehandelten Vertrag hat, enthält die Zeile auch den Vertragspreis und den gültigen Rabatt. Die Vertragspreise und SKUs werden nur dann im Bericht angezeigt, wenn Sie die erforderlichen Berechtigungen für das Cloud-Rechnungskonto haben.

    Die SKU-Preisinformationen enthalten weder Gutschriften wie Werbeaktionen, Rabatte für kontinuierliche Nutzung, Rabatte für zugesicherte Nutzung oder ausgabenbasierte Rabatte noch Supportkosten.

    Beispiel für die Preistabelle mit Listenpreisen
    Abbildung 1: Beispiel für die Preistabelle mit den Preisen für SKUs mit bisheriger Nutzung.
  • Bei Cloud-Rechnungskonten mit einem ausgehandelten Vertrag wird der Prozentsatz des gültigen Rabatts anhand dieser Gleichung berechnet:

    Gültiger Rabatt = (Listenpreis - Vertragspreis) / Listenpreis × 100

    Beispiel für die Preistabelle für ein Rechnungskonto mit einem ausgehandelten Vertrag.
    Abbildung 2: Beispiel für die Preistabelle mit den Preisen für SKUs mit bisheriger Nutzung für ein Cloud-Rechnungskonto mit einem ausgehandelten Vertrag.

Anzeige der Preistabelle anpassen

Wenn Sie ausreichend Berechtigungen haben, um auf alle Features des Berichts zuzugreifen, wird beim ersten Zugriff auf die Preistabelle standardmäßig eine tabellarische Ansicht der Preise für SKUs mit der bisherigen Nutzung mit einer Reihe vorausgewählter Datenspalten angezeigt.

Wenn Sie Berechtigungen für eingeschränkten Zugriff haben, wird beim ersten Zugriff auf die Preistabelle standardmäßig eine tabellarische Ansicht der gesamten öffentlich verfügbaren Liste der SKUs und der Listenpreise für Google Cloud und die Google Maps Platform angezeigt.

Zum Anpassen der Preistabelle haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Tabellenansicht auswählen:

    Tabellenansichtsoptionen sind verfügbar, wenn Sie die Seite "Preise" mit vollständigen Berechtigungen aufrufen. Wenn Sie sich den Bericht mit eingeschränkten Berechtigungen (z. B. Kostenverwalter des Rechnungskontos oder Rechnungskontonutzer) ansehen, können Sie die Tabellenansichtsoption nicht auswählen.

    Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    • SKUs mit bisheriger Nutzung ansehen: Zeigt für das ausgewählte Cloud-Rechnungskonto die SKUs sowie die Preise nur für die SKUs an, die bereits genutzt wurden.
    • Alle SKUs ansehen: Zeigt für das ausgewählte Cloud-Rechnungskonto SKUs und Preise für alle SKUs der Google Cloud- und Google Maps Platform-Dienste an.
  • Einen oder mehrere Filter festlegen: Wählen Sie Tabelle filtern aus, um Filter nach Spaltenwert zu erstellen (z. B. Dienstbeschreibung: Compute Engine).

  • Spalten ein- oder ausblenden: Sie können die anzuzeigenden Spalten in der Tabelle mithilfe der Spaltenanzeigeoptionen () aktivieren oder deaktivieren. Mit dieser Einstellung wird auch festgelegt, welche Spalten als CSV-Datei heruntergeladen werden.

  • Sortierreihenfolge der Daten ändern: Klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift, um die Daten in der Tabelle nach dieser Spalte zu sortieren. Sie können zwischen absteigender () und aufsteigender () Reihenfolge wechseln.

Preistabelle als CSV-Datei herunterladen

Sie können die Preisdaten über die Schaltfläche "Herunterladen" () oben rechts in der Tabelle als CSV-Datei herunterladen.

Hinweise zu den im CSV-Format heruntergeladenen Daten:

  • Mit der von Ihnen festgelegten Tabellenansichtsoption können Sie sowohl die Online-Tabellenansicht anpassen als auch festlegen, welche Zeilen heruntergeladen werden. Wenn Sie beispielsweise dafür entscheiden, sich SKUs mit der bisherigen Nutzung anzusehen, werden beim Herunterladen als CSV-Datei nur die SKUs heruntergeladen, die mit dieser Einstellung übereinstimmen, und nicht die vollständige Katalogliste der SKUs.
  • Die festgelegten Filter () passen nur die Tabellenansicht an und wirken sich auf die angezeigten Zeilen aus. Beim Herunterladen in eine CSV-Datei werden die ausgewählten Filter nicht verwendet und alle Zeilen werden heruntergeladen.
  • Mit der Spaltenauswahl () können Sie sowohl die Online-Tabellenansicht anpassen als auch festlegen, welche Felder heruntergeladen werden. Beim Herunterladen als CSV-Datei werden nur die angegebenen Spalten heruntergeladen.

Spalten in der Preistabelle

In der Preistabelle werden folgende Werte angezeigt (sofern für Ihr Cloud-Rechnungskonto und Ihre Ebene des Kontozugriffs relevant): Der CSV-Bericht ist eine einfache Datei ohne Filter und lädt nur die Spalten herunter, die Sie zur Ansicht ausgewählt haben (mit der Spaltenauswahl: ).

Feld "Preistabelle" Beschreibung
Google-Dienst Der Name der Google-Dienstfamilie für diesen Dienst und diese SKU. Beispiel: GCP (Google Cloud) oder Maps (Google Maps Platform).
Beschreibung des Dienstes Die Rechnungsbeschreibung des Google Cloud-Dienstes oder der Google Maps Platform API, der bzw. die die Cloud Billing-Daten gemeldet hat. Beispiel: Compute Engine.
Dienst-ID Die ID des Google Cloud-Dienstes oder der Google Maps Platform API, der bzw. die die Cloud Billing-Daten gemeldet hat. Beispiel: 6F81-5844-456A.
SKU-ID Die ID der vom Dienst verwendeten Ressourcen-SKU. Beispiel: 2E27-4F75-95CD.
SKU-Beschreibung Die Beschreibung der vom Dienst verwendeten Ressourcen-SKU. Beispiel: Ausführung von vordefiniertem N1-Instanzkern in Amerika.
Produkt-Taxonomie Liste der Produktkategorien, die für die Artikelnummer gelten, z. B. Serverlos, Cloud Run, TaskQueue, VMs on Demand, Cores: Pro Core usw.
Geografische Taxonomie Der Typ der geografischen Metadaten, die mit der Artikelnummer verknüpft sind. Gültige Werte sind:
  • GLOBAL: keine Regionen
  • REGIONAL: 1 Region
  • MULTI_REGION: mindestens zwei Regionen
Regionen mit geografischen Taxonomien Die Google Cloud-Regionen, denen die Artikelnummer zugeordnet ist. Beispiel: Europe-west2 oder US.

Eine Region ist ein bestimmter geografischer Ort, wie z. B. London. Eine Multiregion ist ein großes geografisches Gebiet (beispielsweise die USA), das mindestens zwei geografische Bereiche enthält.

Preisbegründung

Hintergrundinformationen zum Ursprung des Preises.

Folgende Begründungen sind möglich:

  • DEFAULT_PRICE: Der Standardpreis ist der aktuelle Listenpreis für die SKU.
  • FIXED_PRICE: Ein festgelegter Festpreis für die Artikelnummer, der während der Bedingungen der Vertragsvereinbarung gilt.
  • FIXED_DISCOUNT: Prozentsatz des Rabatts auf den Standardpreis, gebunden am Listenpreis an einem festen Datum.
  • FLOATING_DISCOUNT: Prozentsatz des Rabatts auf den aktuellen Standardpreis (nicht am Listenpreis an einem bestimmten Datum gebunden).
  • MIGRATED_PRICE: Dies gilt für Preise, die von anderen SKUs migriert wurden.
  • MERGED_PRICE: Preis pro SKU nach Zusammenführung aus mehreren Quellen. Bei zusammengeführten Stufen kann beispielsweise jede einzelne Stufe aus einer anderen Quelle mit unterschiedlichen Arten von Rabatten stammen.
  • LIST_PRICE_AS_CEILING: Dies ist ein optionales Vertragsfeature, das nach dem 21. März 2022 für neue Verträge verfügbar ist. Wenn es aktiv ist und der aktuelle Listenpreis unter den benutzerdefinierte Festpreis fällt, wird der Listenpreis (DEFAULT_PREIS) für den SKU-Preis verwendet. Gilt für alle SKUs mit Festpreisen im Vertrag, einschließlich FIXED_PRICE, FIXED_DISCOUNT, MIGRATED_PRICE und MERGED_PRICE.
Rabatt (Prozentsatz) Bei Preisen, die das Ergebnis eines prozentualen Rabatts (FIXED_DISCOUNT oder FLOATING_DISCOUNT) sind, ist dies der Prozentsatz des verwendeten Rabatts.
Festes Datum für Rabatt Das verwendete Datum für einen Preis, der an ein bestimmtes Datum gebunden ist.
Rabatt migriert von

Bei Rabatten, die von anderen SKUs migriert wurden, ist dies die Quell-SKU des Rabatts.

Beispielsweise kann eine einzelne SKU in zwei oder mehr SKUs aufgeteilt werden. In diesem Fall wird der ursprüngliche Rabatt von der alten SKU auf die neue(n) SKU(s) migriert.

Zielmigrationszuordnungen

Liste der Ziel-Artikelnummernamen, zu denen diese Artikelnummer migriert wird (falls zutreffend).

Beispielsweise kann eine einzelne SKU in zwei oder mehr SKUs aufgeteilt werden. In diesem Fall ist dies die Liste der Ziel-Artikelnummernamen.

Zusammenfassungsebene Die Ebene, auf der die Nutzung zur Berechnung der Preisstufen zusammengefasst wird.

Folgende Ebenen sind möglich:

  • ACCOUNT: Gibt an, dass die Nutzung des gestaffelten Preismodells für alle Projekte in einem einzigen Cloud-Rechnungskonto zusammengefasst wird.
  • PROJECT: Gibt an, dass die Nutzung des gestaffelten Preises pro Projekt zusammengefasst wird.
  • UNKNOWN_AGGREGATION_LEVEL: Standardwert für Preise, die nicht gestaffelt sind oder nur eine Preisstufe haben.
Aggregationsintervall Das Intervall, in dem die Nutzung zur Berechnung der Preisstufen zusammengefasst wird.

Folgende Intervalle sind möglich:

  • ONE_DAY: Gibt an, dass die Nutzung für gestaffelte Preise täglich zusammengefasst wird.
  • ONE_MONTH: Gibt an, dass die Nutzung für gestaffelte Preise jeden Monat zusammengefasst wird.
  • UNKNOWN_AGGREGATION_INTERVAL: Standardwert für Preise, die nicht gestaffelt sind oder nur eine Preisstufe haben.
Einheit Die Abkürzung für die Nutzungseinheit, in der der Preis angegeben ist (z. B. GiBy.mo).
Beschreibung der Einheit Menschenlesbare Beschreibung der Nutzungseinheit (z. B. Gibibyte-Monat).
Pro Einheitsmenge Die Einheitsmenge der Preisstufe für die SKU. Wenn z. B. der Stufenpreis 1 $ pro 1.000.000 Byte ist, wird in dieser Spalte 1000000 angezeigt.
Anfang der gestaffelten Nutzung Unterer Grenzbetrag für eine bestimmte Preisstufe, in Preiseinheiten. Eine Artikelnummer mit drei Preisstufen wie 1 bis 100 Einheiten, 101 bis 1.000 Einheiten und mehr als 1.001 Einheiten würde beispielsweise drei Preiszeilen mit 1, 101 und 1001 als Werte für Anfang der gestaffelten Nutzung anzeigen.
Preis Der Listenpreis der Google Cloud- oder Google Maps Platform-SKUs und SKU-Stufen an dem Datum, für das Sie die Preistabelle aufrufen.
Vertragspreis Wenn Sie ein abrechnungskontospezifisches Preismodell haben, ist dies Ihr ausgehandelter Preis.
Gültiger Rabatt

Dies ist der gültige Rabatt pro SKU-Preis und Preisstufe, der anhand des aktuellen Listenpreises berechnet wird.

Verwendete Formel:
Effective discount = (List price - Contract price) / List price × 100

Wenn der Listen- und Kontaktpreis null sind, ist dieses Feld mit Discount identisch.

Wenn in Ihrem Vertrag das optionale Feature LIST_RATE_AS_CEILING nicht aktiviert ist, kann der gültige Rabatt ein negativer Prozentsatz sein, wenn die SKU einen FIXED_DISCOUNT hat und der aktuelle Listenpreis niedriger als der Listenpreis am Datum der Vertragsvereinbarung ist. Das Datum, das verwendet wurde, als der Rabatt festgelegt wurde, finden Sie unter Discount fixed date.

Wenn Sie Fragen zu den Preisen pro SKU haben, wenden Sie sich an Ihr Account-Management-Team.

Über Preisstufen

SKU-Preise werden nach Preisstufen angeboten. Preisstufen bieten eine Preisstruktur basierend auf verschiedenen Stufen. Einige Artikelnummern haben nur eine Preisstufe, andere wiederum mehrere Preisstufen. Beispiele für Artikelnummern mit mehrstufigen Preisen:

  • Artikelnummern mit kostenloser Nutzungsstufe. Beispiel: 1–1.000 Einheiten sind kostenlos. 1.001 Einheiten werden zum Preis von je $1 berechnet.
  • Artikelnummern, bei denen der Preis pro Einheit sinkt, wenn die Nutzungsmenge innerhalb einer Stufe überschritten wurde. Beispiel: 1–100 Einheiten werden mit je $5 berechnet, 101–1.000 Einheiten mit je $4 und 1001 Einheiten mit je $3.

Einige Hinweise zu mehrstufigen Preisen:

  • Der Nutzungszähler der Stufe wird auf Basis der Aggregation interval der Artikelnummer entweder täglich oder monatlich auf null zurückgesetzt.

    • Tägliche Rücksetzungen der Artikelnummer erfolgen jeden Tag um 00:00 Uhr US and Canadian Pacific Time (UTC-8).
    • Monatliche Rücksetzungen auf null der Artikelnummer erfolgen am ersten Tag jedes Kalendermonats (z. B. Januar, Februar usw.) um 00:00 Uhr US and Canadian Pacific Time (UTC-8).
  • Die Stufen werden für jedes Cloud-Rechnungskonto unabhängig ausgeführt und nicht in mehreren Cloud-Rechnungskonten zusammengefasst. Dies gilt auch dann, wenn sich die Projekte in derselben Organisation befinden oder zu derselben Rechtspersönlichkeit gehören.

  • Stufen funktionieren unabhängig pro SKU: Die Nutzung einer einzelnen SKU kann sich nur auf den Preis dieser SKU auswirken. Derzeit gibt es keine SKUs, bei denen sich die Nutzung auf die gestaffelten Preise einer anderen SKU auswirkt.

  • Beachten Sie, dass es möglich ist, dass die Preisstufen der Artikelnummern für Listenpreise nicht genau mit den Preisstufen für Vertragspreise übereinstimmen. Dieser Umstand kommt selten vor.

  • Wenn eine SKU mehrere Preisstufen hat, wird jeder Preis der SKU-Stufe in einer separaten Zeile in der Preistabelle aufgeführt. Zum Ermitteln von Artikelnummern mit mehreren Preisstufen können Sie Tiered usage start verwenden.

Die Artikelnummer-ID 6F81-5844-456A hat beispielsweise drei Preisstufen. So sind die Preisstufen der Artikelnummer in der Preistabelle aufgeführt:

SKU-ID SKU-Beschreibung Beschreibung der Einheit Anfang der gestaffelten Nutzung Preis
6F81-5844-456A Ausgehender Netzwerk-/Internettraffic von Amerika nach Australien Gibibyte 0 0,19
6F81-5844-456A Ausgehender Netzwerk-/Internettraffic von Amerika nach Australien Gibibyte 1.024 0,18
6F81-5844-456A Ausgehender Netzwerk-/Internettraffic von Amerika nach Australien Gibibyte 10.240 0.15