Auswahl der Version von Private Offers

Mit Private Offers von Google Cloud Marketplace können Sie für einen bestimmten Kunden ein benutzerdefiniertes Angebot für eine Kubernetes-Anwendung, ein SaaS-Produkt oder ein VM-Image erstellen. Das Angebot bietet Ihren Kunden die Möglichkeit, Ihr Google Cloud Marketplace-Produkt mit einem Rabatt zu erwerben.

Wenn der Kunde sein Angebot öffnet, wird er zu einer Kaufseite im Google Cloud Marketplace weitergeleitet. Der Kunde bestätigt dann den Kauf und meldet sich für Ihr Produkt an. Nach der Anmeldung verwenden sie Ihr Produkt so, als hätten sie sich direkt über den Google Cloud Marketplace für einen Plan angemeldet.

Version von Private Offers wählen

Der Google Cloud Marketplace bietet zwei Versionen von Private Offers von Google Cloud Marketplace.

Private Offers, Version 1

Diese Version von Private Offers umfasst folgende Funktionen:

  • Unterstützt Kubernetes-Anwendungen, SaaS-Produkte oder VM-Images
  • Bietet Rabattstufen für Ihre Preismodelle
  • Kann von jedem über den Angebotslink akzeptiert werden
  • Verwendet das Partner-Portal.

Wenn Sie Kunden mit dieser Version von Private Offers ein Angebot machen möchten, finden Sie weitere Informationen unter Privates Angebot mit Private Offers im Partner-Portal erstellen.

Private Offers, Version 2

Diese Version von Private Offers umfasst folgende Funktionen:

  • Unterstützt SaaS-Produkte, VM-Images und Kubernetes-Anwendungen
  • Rabatte auf Nutzung und Pauschalpreise (SaaS) anbieten
  • Ratenbasierte oder monatliche Zahlungszeitpläne sind zulässig
  • Kann von Nutzern mit Zugriff auf ein bestimmtes Rechnungskonto akzeptiert werden
  • Verwendet das Producer Portal

Wenn Sie einem Kunden Ihr Angebot über die neue Version von privaten Angeboten verlängern möchten, lesen Sie die Informationen unter Preise für private Angebote auswählen.

Weitere Informationen zur Teilnahme an den privaten Angeboten, Version 2, oder zur Teilnahmeberechtigung für die Vorschau erhalten Sie von Ihrem Partnerentwickler.