MySQL-Plug-in

MySQL ist ein Verwaltungssystem für relationale Datenbanken, das als Server ausgeführt wird und den Zugriff mehrerer Nutzer auf eine Reihe von Datenbanken ermöglicht. Weitere Informationen erhalten Sie unter mysql.com.

Erkennung

Selbst wenn das MySQL-Plug-in nicht konfiguriert ist, erkennt Monitoring in Ihrem Cloud Platform-Projekt ausgeführte MySQL-Dienste so:

  • Anhand der Angabe mysql in Instanznamen
  • Anhand von Ports, die über Firewallregeln für 3306 geöffnet sind

Die Messwerte für MySQL finden Sie unter Monitoring:

Zu Monitoring

Wählen Sie Dashboards und dann in der Liste das MySQL-Dashboard aus.

MySQL-Monitoring konfigurieren

Der Monitoring-Agent verwendet die Connector/C API zur Überwachung von MySQL. Führen Sie bei Linux-Distributionen, die die Connector/C-Bibliothek mit MySQL nicht enthalten, den entsprechenden Befehl aus, um sie zu installieren:

Ubuntu 16.04 LTS und Ubuntu 18.04 LTS

    sudo apt-get install libmysqlclient20

Ubuntu

    sudo apt-get install libmysqlclient21

Debian 9

    sudo apt-get install libmariadbclient18

Amazon AMI 2016.03 oder höher

    sudo yum install mysql-libs

SLES 12

    sudo zypper install libmysqlclient18

SLES 15

    sudo zypper install libmariadb3

Monitoring für MySQL konfigurieren

Folgen Sie nach der Installation des Monitoring-Agents dieser Anleitung, um das MySQL-Plug-in auf Ihren Instanzen zu konfigurieren.

Vorbereitung

Fügen Sie für die MySQL-Sammlung einen Nutzer mit einem Passwort für MySQL hinzu, der den Befehl SHOW STATUS ausführen kann. Dieser Nutzer und das Passwort werden in der folgenden Konfigurationsdatei als STATS_USER bzw. STATS_PASS bezeichnet.

MySQL-Monitoring-Plug-in aktivieren

MySQL wird auf Ihrem System für jede Datenbank einzeln konfiguriert. Aktuell ist keine globale Konfiguration möglich. Die folgende Konfigurationsdatei zeigt die Konfiguration einer Datenbank namens DATABASE_NAME. Diese Konfiguration benötigen Sie als Vorlage für Ihre Datenbanken.

Laden Sie auf Ihrer VM-Instanz mysql.conf aus dem GitHub-Konfigurations-Repository herunter und speichern Sie die Datei im Verzeichnis /opt/stackdriver/collectd/etc/collectd.d/:

(cd /opt/stackdriver/collectd/etc/collectd.d/ && sudo curl -O https://raw.githubusercontent.com/Stackdriver/stackdriver-agent-service-configs/master/etc/collectd.d/mysql.conf)

Bearbeiten Sie als Root die heruntergeladene Konfigurationsdatei und fügen Sie Informationen über Ihre Datenbanken hinzu. Inline-Kommentare geben an, wo Sie die Konfigurationen für zusätzliche Datenbanken hinzufügen müssen. Ersetzen Sie DATABASE_NAME überall durch den Namen Ihrer Datenbank.

Nachdem Sie die Konfigurationsdatei bearbeitet haben, starten Sie den Monitoring-Agent mit dem folgenden Befehl neu:

sudo service stackdriver-agent restart

Weitere Informationen zum Plug-in collectd mysql finden Sie unter Plugin:MySQL.

Was wird überwacht

Die vollständige Liste der vom MySQL-Plug-in überwachten Messwerte finden Sie unter Agent-Messdaten: mysql.