Projekt einrichten

Einrichtungsschritte

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Cloud-Konto an. Wenn Sie mit Google Cloud noch nicht vertraut sind, erstellen Sie ein Konto, um die Leistungsfähigkeit unserer Produkte in der Praxis sehen und bewerten zu können. Neukunden erhalten außerdem ein Guthaben von 300 $, um Arbeitslasten auszuführen, zu testen und bereitzustellen.
  2. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  3. Die Abrechnung für das Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für Ihr Projekt aktiviert ist.

  4. Aktivieren Sie die Google Cloud Dataproc API.

    Aktivieren Sie die API

  5. Installieren und initialisieren Sie das Cloud SDK.
  6. Wählen Sie in der Google Cloud Console auf der Seite der Projektauswahl ein Google Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  7. Die Abrechnung für das Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für Ihr Projekt aktiviert ist.

  8. Aktivieren Sie die Google Cloud Dataproc API.

    Aktivieren Sie die API

  9. Installieren und initialisieren Sie das Cloud SDK.

VM einrichten (optional)

Wenn Sie planen, Cloud SDK über eine Compute Engine-VM-Instanz auszuführen, muss die virtuelle Maschine für den Zugriff auf Google Cloud Platform-Dienste eingerichtet sein.

Wenn Sie testen möchten, ob die virtuelle Maschine ordnungsgemäß eingerichtet ist, führen Sie gcloud compute instances describe <your-vm-instance-name> über die Befehlszeile aus. Ein Dienstkonto muss aufgeführt sein, das den Bereich https://www.googleapis.com/auth/cloud-platform enthält. Wenn Sie den Bereich nicht finden, finden Sie weitere Informationen unter Zugriff auf Dienstkontobereich für Instanzen einrichten.