Apigee-Versionshinweise

Sie lesen die Dokumentation zu Apigee X.
Apigee Edge-Dokumentation aufrufen

2021

 

13. September 2021 – Apigee Hybrid v1.6.0

Am 13. September 2021 haben wir eine aktualisierte Version der Apigee Hybrid-Software v1.6.0 veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Support für Google Auth- und OpenID Connect-Tokens

Apigee unterstützt die Verwendung von Google OAuth-Tokens oder OpenID Connect-Tokens zur Authentifizierung von API-Proxy-Zielanfragen an Google-Dienste.

Google OAuth-Tokens können zum Aufrufen vieler Arten von Google-Diensten verwendet werden, z. B. für Cloud Logging und Secret Manager. Mit OpenId Connect-Tokens können Sie eine Verbindung zu gRPC-basierten Diensten wie Cloud Run herstellen.

Dokument: Google-Authentifizierung verwenden

Ein neuer ProxyEndpoint-Konfigurationsparameter wurde hinzugefügt: request.queryparams.ignore.content.type.charset Dieser Parameter weist den Proxy an, den Parameter charset des Content-Type-Headers zu ignorieren, wenn die Anfrage-URL verarbeitet wird.

Dokument: ProxyEndpoint-Konfigurationselemente

Eine Liste der Kubernetes-Ressourcen und benutzerdefinierten Ressourcen, die von Apigee-Installationen verwendet werden

Dokument: Von Apigee verwendete Kubernetes-Ressourcen und benutzerdefinierte Ressourcen

Apigee stellt ausführbare 64-Bit-Dateien für apigeectl für Linux, MacOS und Windows bereit und bietet keine ausführbaren 32-Bit-Programmdateien mehr.
Die Messwerte vom Typ targetv2/latencies_percentile sind in dieser Version verfügbar. Die targetv2/latencies_percentile werden mit der überwachten Targetv2-Ressource nach Cloud Monitoring exportiert.
Das Kontingentlimit wurde auf 5 Jahre erhöht.

Dokument: Limits

Die Verifizierung von GraphQL-Richtlinien ist mit Apigee Hybrid 1.6.0 verfügbar.

Dokument: GraphQL verwenden

Passthrough wird jetzt im Streaming-Modus für die nicht unterstützte Inhaltscodierung unterstützt.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

196428068 Die Testverzeichnisse wurden aus den gcloud-Binärprogrammen entfernt.
196095557 Die hohe Proxy-Reaktionszeiten wurde behoben.
188634197 Die Validierung für den KVM-Verschlüsselungsschlüssel auf Umgebungsebene wurde behoben.
182199399 Nullzeigerausnahme behoben, wenn der Zielserver mit aktivierter Clientauthentifizierung verwendet wurde.
174732169 Problem beim Löschen von syslog-Nachrichten behoben.
161491661 Problem behoben, bei dem die Ablaufvariable client.scheme immer auf http gesetzt wurde, wenn ein zusätzliches Gateway angegeben wurde, wie unter Nicht-SNI- und HTTP-Clients aktivieren beschrieben. Wir geben jetzt entweder http oder https korrekt zurück.

Zusätzliche Hinweise

Installation

Informationen zum Upgrade finden Sie unter Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.6.

 

30. August 2021 – Apigee X

Am 30. August 2021 wurde eine aktualisierte Version der Apigee X-Software veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

198213668 Ein Problem wurde behoben, bei dem die Ablaufvariable system.region.name leer war. Die Ablaufvariable wird jetzt mit der Laufzeit-Pod-Region gefüllt.

 

23. August 2021 – Benutzeroberfläche

Am 23. August 2021 haben wir eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Überarbeitete API-Produkte
Die neue Benutzeroberfläche für die Erstellung und Bearbeitung von API-Produkten wird nach und nach eingeführt. Änderungen für die Benutzeroberfläche sind nicht für alle Nutzer sofort sichtbar. Weitere Informationen finden Sie unter API-Produkte verwalten.

 

20. August 2021 – Benutzeroberfläche

Am 20. August 2021 wurde eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Verbesserte Fehlermeldungen auf Apps- und API-Produktseiten
Auf der Seite Apps und API-Produkte haben wir Fehlermeldungen verbessert, die auftreten, wenn Daten nicht geladen werden können, da die Apigee-Laufzeit nicht erreicht werden konnte.

Verworfene Produkte/Funktionen

Diese Version enthält folgende Einstellungen:

Verwerfung der Einstellung des Finanzierungsmodell für die Zahlung für Monetarisierungsraten-Tarifpakete
Die Möglichkeit, das Finanzierungsmodell für die Zahlung über die Apigee-Benutzeroberfläche oder -API festzulegen, wurde verworfen.

 

16. August 2021 – Integriertes Portal

Am 16. August 2021 haben wir eine aktualisierte Version der integrierten Portalsoftware veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

196392985 Portal-Log-in und Seiten zur Kontoerstellung werden nicht korrekt geladen
Ein Problem wurde behoben, bei dem sich integrierte Identitätsanbieter anmelden und Seiten in einigen Situationen zum Erstellen eines Kontos nicht richtig laden.

 

10. August 2021 – Benutzeroberfläche

Am 10. August 2021 haben wir eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Verschlüsselung für die Auswahl des Verschlüsselungsschlüssels für den Apigee-X-Organisationsassistent verbessern
Mit dem Apigee X-Assistenten für kostenpflichtige Organisationen können Sie Verschlüsselungsschlüssel jetzt direkt im Assistenten auswählen oder erstellen. Die Änderung wirkt sich auf die Schritte zum Erstellen einer Organisation und zum Erstellen einer Laufzeitinstanz aus.

 

10. August 2021 – Integriertes Portal

Am 10. August 2021 wurde eine aktualisierte Version der integrierten Portalsoftware veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

194145871 Teamauswahl für den Eigentümer einer App wurde nicht berücksichtigt
Ein Problem wurde behoben, bei dem die Auswahl eines Teams für eine App nicht auf der Benutzeroberfläche des integrierten Portals angezeigt wurde.
192497623 Interner Serverfehler
Ein Problem wurde behoben, bei dem bei vielen Änderungen an Seiten oder APIs manchmal ein interner Serverfehler auftritt.
192338410 SSO-Anmeldungen und SAML-Konfigurationen
Ein Problem, bei dem SSO-Anmeldungen und SAML-Konfigurationen nach der Aktualisierung der benutzerdefinierten Domain nicht funktionierten, wurde behoben.
191777242 Stilauswahl für Kategorien
Ein kleineres Problem mit der Stilauswahl für Kategorien wurde behoben.
187324480 Bereitstellung der benutzerdefinierten Domain schlägt fehl
Ein Problem wurde behoben, bei dem die Bereitstellung der benutzerdefinierten Domain in der Mitte des Prozesses fehlschlägt.
181132931 Beim Laden der Seite mit den technischen Daten tritt ein Fehler auf
: Beim Laden der Seite mit den technischen Daten tritt manchmal ein Fehler auf.
156001978 Sicherheitsverbesserung
Cache-Control: private wurde zu mehreren integrierten Portalressourcen hinzugefügt.

 

6. August 2021 – Apigee Hybrid v1.5.3

Am 6. August 2021 wurde eine aktualisierte Version der Apigee-Hybrid-Version 1.5.3 veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

195195354 DNS-Fehler beim Konfigurieren des Weiterleitungsproxys mit Hybrid 1.5.2.
194658442 Die DNS-Auflösung schlägt fehl, wenn eine benutzerdefinierte .service-Domain verwendet wird.
193799009 Falscher Statuscode im Trace mit Service-Callout in PostClientflow.
193520269 Apigee UI zeigt die Trace-UI 5G in Hybrid v1.5.1 nicht an.
191169444 Bei Verwendung von Google Cloud Monitoring wurde die Apigee-ServiceCallout-Richtlinie nicht im Metrics Explorer angezeigt.

Installation

Informationen zum Upgrade finden Sie unter Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.5.

 

6. August 2021 – Apigee X

Am 6. August 2021 wurde eine aktualisierte Version der Apigee X-Software veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Unterstützung der Google-Authentifizierung (Vorschaurelease)
Apigee unterstützt jetzt die Verwendung von Google OAuth-Tokens oder OpenID Connect-Tokens, um sich bei Google-Diensten wie Cloud Logging und Secret Manager sowie bei benutzerdefinierten Dienste zu authentifizieren, die für bestimmte Google Cloud-Produkte ausgeführt werden wie z. B. Cloud Functions und Cloud Run. Weitere Informationen finden Sie unter Google-Authentifizierung verwenden.

 

28. Juli 2021 – Integriertes Portal

Am 28. Juli 2021 haben wir eine aktualisierte Version der integrierten Portalsoftware veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

194679083 Benutzerdefinierte Domain wurde wegen Anmeldefehler für Weiterleitung verworfen
Das Problem, dass bei einer fehlgeschlagenen Anmeldung nicht zu einer benutzerdefinierten Domain weitergeleitet wurde, wenn eine benutzerdefinierte Domain aktiviert war, wurde behoben.
194265224 Fehlermeldungen zur fehlgeschlagenen Authentifizierung müssen angezeigt werden
Das Problem, dass bei einer fehlgeschlagenen Anmeldung nicht zu einer benutzerdefinierten Domain weitergeleitet wurde, wenn eine benutzerdefinierte Domain aktiviert war, wurde behoben.
194145871 App-Inhaber entspricht nicht dem Team
Das Problem, dass bei Auswahl eines Teams als Inhaber einer App dies nicht in der Live-Portal-UI angezeigt wurde, wurde behoben.

 

26. Juli 2021 – Apigee X

Am 26. Juli 2021 haben wir eine aktualisierte Version der Apigee X-Software veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Plattformversion von Rhino (JavaScript-Engine) auf Version 1.7.12 aktualisieren.
JavaScript-Richtlinie aktualisieren, um die neueste unterstützte Sprachebene zu verwenden, die von Apigee unterstützt wird (Rhino 1.7.12)
Verbesserung der SpikeArrest-Richtlinie jetzt allgemein verfügbar

Der SpikeArrest-Richtlinie wurde ein neues Element hinzugefügt: <UseEffectiveCount>. Mit diesem Element können Sie zwischen verschiedenen SpikeArrest-Algorithmen wählen.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

188202481 Fehlende Messwerte zum Latenzperzentil für bestimmte Richtlinien hinzufügen
Ein Problem wurde behoben, bei dem Latenzmesswerte für bestimmte Richtlinien nicht aufgezeichnet wurden. Durch diese Änderung werden alle Perzentile für die Richtlinienlatenz wie erwartet in den Messwerten zu policyv2/latencies_percentile angezeigt.
183218041 Die Richtlinien „VerifyJWT“ und „VerifyJWS“ wurden für die schnellere Überprüfung sowohl gültiger als auch ungültiger Tokens optimiert.

 

23. Juli 2021 – Apigee Hybrid v1.5.2

Am 23. Juli 2021 haben wir eine aktualisierte Version der Apigee Hybrid-Software Version 1.5.2 veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

193902071, 193904144
Ein create-service-account-Skript ist jetzt verfügbar, um das erforderliche Laufzeitdienstkonto zu generieren.
192997684 In einigen Fällen waren umgebungsbezogene Attributsätze nicht im Laufzeit-Pod vorhanden.
191745621 MART konnte mit *.googleapis.com nicht über einen Weiterleitungsproxy kommunizieren.
191339147 Eine aktualisierte umgebungsbezogene JavaScript-Ressourcendatei konnte in einer Laufzeitinstanz nicht aktualisiert werden.

Installation

Informationen zum Upgrade finden Sie unter Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.5.

 

9. Juli 2021 – Benutzeroberfläche

Am 9. Juli 2021 haben wir eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Zugriffsrouting wurde zu Evaluierungsassistent hinzugefügt
Der Evaluierungsassistent von Apigee X enthält jetzt einen Schritt zum Zugriffsrouting. In diesem Schritt wählen Sie aus, ob der neue Cluster für externe Anfragen verfügbar gemacht werden soll oder privat bleiben soll und nur Anfragen innerhalb der VPC zugelassen sein sollen.

 

9. Juli 2021 – Integriertes Portal

Am 9. Juli 2021 wurde eine aktualisierte Version der integrierten Portalsoftware veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

192497623 429s und 503s aus dem Bucket-Speicher werden als 5XX gemeldet
Behobenes Problem, bei dem unter hoher Auslastung Veröffentlichungsänderungen an Seiten oder APIs zu einem internen Serverfehler führen konnten.
192338410 Portal SP-Metadaten URL gibt 500 zurück
Problem mit fehlerhaften SSO-Anmeldungen und SAML-Konfiguration nach der Aktualisierung der benutzerdefinierten Domain behoben.

Sicherheitsupdates

Dieser Release enthält die folgenden Sicherheitsupdates:

192335308 Verschiedene Sicherheitsupdates

 

2. Juli 2021 – Apigee Hybrid v1.5.1

Am 2. Juli 2021 haben wir eine aktualisierte Version der Apigee Hybrid-Software Version 1.5.1 veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Die Anzahl der Buckets wurde zurückgesetzt, was zur Optimierung der Arbeitsspeicherauslastung des Proxy-Messwert-Pods führte.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

191339147 [HYBRID] Aktualisierte umgebungs-bezogene JavaScript-Ressourcendatei kann nicht in Laufzeitinstanz aktualisiert werden
189118133 Fehlerbehebung bei Logging- und Einfügungs-Logik für die Datenbereinigung
187532454 [Hybrid] gcloud config-Proxy-Einstellungen für Sicherung und Wiederherstellung wurden implementiert
186748502 Redis Envoy bleibt ohne Statusanzeige hängen
186215334 [HYBRID] Cassandra-Sicherung ignoriert die httpProxy-Einstellung
185972246 Fehler in Java-Callout für die Envoy-Einbindung wurde minimiert
174732169 Syslog-Nachrichten wurden verworfen
169257984 Die Hybrid-Laufzeit lädt keine Zertifikate aus key_cert-Aliassen, wenn der Schlüsselspeicher als Truststore verwendet wird
161491661 Hybrid v1.2 – Ablaufvariablen werden nicht korrekt ausgefüllt

Sicherheitsupdates

Dieser Release enthält die folgenden Sicherheitsupdates:

192259560 Standard-Chiffren für die Unterstützung von BoringSSL und FIPS ändern
181864314, 183457561 Verschiedene Sicherheitsupdates

Apigee Hybrid v1.5.1 enthält verschiedene Sicherheitsupdates für mehrere Sicherheitslücken in Containern.

Installation

Informationen zum Upgrade finden Sie unter Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.5.

 

24. Juni 2021 – Integriertes Portal

Am 24. Juni 2021 haben wir eine aktualisierte Version der integrierten Portalsoftware veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

190747726 Leistungsprobleme mit dem Portal
Ein Problem wurde behoben, das zu einer schlechten Leistung in SmartDocs führte, wenn die OpenAPI-Spezifikation Schemas verwendete, die entweder sehr groß waren oder viele Verweise verwendet haben.
185517530 API-Produkte werden alphabetisch aufgelistet, wenn Sie Apps im Portal ansehen
Wenn Sie eine App erstellen oder bearbeiten, werden API-Produkte jetzt alphabetisch angezeigt.
184544952 Automatischer Zeilenumbruch
Es wurde eine Fehlerkorrektur für SmartDocs implementiert, die verhindert, dass Inhalte in bestimmten Fällen abgetrennt werden. Smartdocs bricht jetzt Text um, bevor er abgeschnitten wird.
182687976 Doppelte Index-ID wird auf verschiedenen Seiten im Portal angezeigt
Eine falsch duplizierte CSS-Selektor-ID wurde entfernt.
181903693 Fehlerhafter Link in der Standardvorlage „Neue Kontobenachrichtigungs-E-Mail“
E-Mail-Benachrichtigungen für neue Konten enthalten jetzt einen Link zum Abschnitt „Nutzer“ auf den Seiten der Portalverwaltung.
163330599 APIx – OAuth-Implicit-Bereiche werden nicht im Portal gerendert
Im Autorisierungs-Modal im Live-Portal können jetzt Bereiche für Oauth2-Sicherheitsschemas ausgewählt werden.

 

18. Juni 2021 – Apigee Hybrid v1.5.0

Am 18. Juni 2021 wurde eine aktualisierte Version der Apigee-Hybridversion 1.5.0 veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

CORS-Richtlinie

Mit einer neuen CORS-Richtlinie können Entwickler eine neue CORS-Richtlinie erstellen, um Access-Control-Allow-Origin, Access-Control-Allow- Headers, Access-Control-Max-Age und Access- Control-Allow-Methods festzulegen und CORS-Preflight-Anfragen standardmäßig zu verarbeiten.

GraphQL-Unterstützung

Eine neue GraphQL-Richtlinie parst GraphQL-Anfrage-/-Antwort-Nutzlasten und gibt Apigee-Ablaufvariablen aus.

Der API-Produktdefinition wurden neue GraphQL-Vorgänge hinzugefügt. Mit diesen Vorgängen können Sie steuern, welche GraphQL-Vorgänge Zugriff auf API-Ressourcen haben, und Kontingentlimits angeben.

ExternalCallout-Richtlinie

Mit einer neuen ExternalCallout-Richtlinie können Entwickler gRPC-Anfragen an ihren gRPC-Server senden, um benutzerdefiniertes Verhalten zu implementieren, das nicht von den Apigee-Richtlinien unterstützt wird.

Richtliniendokument: ExternalCallout-Richtlinie

Benutzerdefinierte Java-Callout-Sicherheitsverbesserung

Mit der benutzerdefinierten Java-Callout-Sicherheitsverbesserung können API-Entwickler die Standardberechtigungen für ein Java-Callout ändern.

Featuredokument: Benutzerdefinierte Java-Callout-Sicherheitsrichtlinie hinzufügen

Apigee Hybrid unterstützt jetzt die Installation in Anthos auf Bare Metal.
Apigee Hybrid unterstützt jetzt die Installation von Anthos (angehängte Cluster) in OpenShift
create-service-account-Tool-Erweiterungen

Das create-service-account-Tool unterstützt jetzt Befehle zum Erstellen:

  • Einzelne Dienstkonten
  • Alle Dienstkonten
  • Ein einzelnes Dienstkonto für Testumgebungen

Referenzdokument: create-service-account

SpikeArrest-Richtlinienverbesserung (Vorschaurelease)

Der SpikeArrest-Richtlinie wurde ein neues Element hinzugefügt: <UseEffectiveCount>. Mit diesem Element können Sie zwischen verschiedenen SpikeArrest-Algorithmen wählen.

OAuthV2-Richtlinienverbesserung

Der OAuthV2-Richtlinie wurde ein neues Element hinzugefügt: <RFCCompliantRequestResponseElement>. Mit diesem Element kann die Richtlinie den RFC6749-Standards entsprechen und das entsprechende Verhalten aktivieren.

Richtliniendokument: OAuthV2-Richtliniendokument.

Die JavaCallout-Richtlinie unterstützt jetzt Oracle JDK 11 und OpenJDK 11

Richtliniendokument: JavaCallout-Richtlinie

Benutzerdefinierte Annotationen

Funktion zum Hinzufügen von Annotationen hinzugefügt. Schlüssel/Wert-Paar-Zuordnungen dienen zum Anhängen von Metadaten an Apigee Hybrid-Kubernetes-Pods.

Vorhandene Dokumente wurden aktualisiert:

Workload Identity aktivieren

Workload Identity kann jetzt mit Apigee Hybrid aktiviert werden.

Featuredokument: Workload Identity mit Apigee Hybrid aktivieren

Redis-In-Memory-Speicher

apigeectl enthält jetzt ein --redis-Flag, um die Redis-In-Memory-Speicherkomponente zu konfigurieren.

Vorhandenes Dokument aktualisiert: apigeectl
Es wurden Änderungen an mehreren Grenzwerten vorgenommen. Es wurden neue Elemente in den Abschnitten "Umgebung und Organisation", "Neue Portale" und "Fehlerbehebung" hinzugefügt.

Dokument zu Limits: Limits

Dem Cassandra-Fehlerbehebungsleitfaden wurde ein neuer Abschnitt hinzugefügt, in dem erläutert wird, wie Sie einen Clientcontainer erstellen, über den Sie auf Cassandra-Debugging-Dienstprogramme zugreifen können.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

178079779 Das GKE On-Prem-Trace-Tool 1.4 zeigte keine fließenden Anfragen.
177936460 Für authnz-Container für MART zugewiesene Ressource reduzieren.
174431114 Hybrid-Upgrade von 1.3.4rc3 auf 1.4.0rc2 ist aufgrund eines Verbindungsfehlers mit dem Seed-Knoten fehlgeschlagen.
168167050 Einige Hybrid-Pods wurden als Root-Nutzer ausgeführt. Dies wurde geändert, sodass alle Nutzer nun als Nicht-Root-Nutzer ausgeführt werden.
161170762 HPA v2beta2 ermöglicht die Skalierung von CPU, Arbeitsspeicher und benutzerdefinierten Messwerten.
143505709 Nicht-ASCII-Zeichen werden in Verschlüsselungsschlüsseln nicht unterstützt.

Sicherheitsupdates

Dieser Release enthält die folgenden Sicherheitsupdates:

179529202 CVE-2019-9169

In der GNU-C-Bibliothek (auch glibc oder libc6 genannt) bis 2.29 hat "proceed_next_node" in "posix/regexec.c" einen heap-basierten Zwischenspeicher-Over-Read bei einem versuchten Abgleich per regulärem Ausdruck, bei dem die Groß- und Kleinschreibung nicht berücksichtigt wird.

179528920 CVE-2018-6551

Die Malloc-Implementierung in der GNU-C-Bibliothek (auch glibc oder libc6 genannt) von Version 2.24 bis 2.26 auf Powerpc und nur in Version 2.26 auf i386 hat Malloc-Aufrufe mit Argumenten in der Nähe von SIZE_MAX nicht ordnungsgemäß verarbeitet und konnte einen Verweis auf eine Heap-Region zurückgeben, die kleiner als angefordert ist, was schließlich zu einer Heap-Beschädigung führt.

179529260 CVE-2018-6485

Ein Ganzzahlüberlauf in der Implementierung der "posix_memalign in memalign"-Funktionen in der GNU-C-Bibliothek (auch bekannt als glibc oder libc6) 2.26 und früher konnte dazu führen, dass diese Funktionen einen Verweis auf einen Heap-Bereich zurückgeben, der zu klein ist, was zu einer Heap-Beschädigung führen kann.

179529233 CVE-2018-1000001

In glibc 2.26 und früheren Versionen gibt es Unklarheiten bei der Verwendung von getcwd() durch realpath(), was verwendet werden kann, um vor dem Zielzwischenspeicher zu schreiben, was zu einem Zwischenspeicherunterlauf und möglicher Codeausführung führt.

173506631 CVE-2019-17195

Connect2id Nimbus JOSE+JWT vor Version 7.9 kann beim Parsen eines JWT verschiedene nicht abgefangene Ausnahmen auslösen. Dies kann zu einem Anwendungsabsturz (potenzielle Informationsoffenlegung) oder einer potenziellen Umgehung der Authentifizierung führen.

177234739 Verschiedene Sicherheitsupdates

Apigee Hybrid v1.5.0 enthält verschiedene Sicherheitsupdates für mehrere Sicherheitslücken in Containern.

179272826 CVE-2019-14697
Musl libc bis 1.1.23 hat ein x87-Gleitkomma-Stack-Ungleichgewicht in Bezug auf das Verzeichnis "math/i386/". In einigen Fällen kann die Verwendung dieser Bibliothek zu Schreibvorgängen außerhalb des Bereichs führen, die im Quellcode einer Anwendung nicht vorhanden sind.
179272826 CVE-2018-1000517
BusyBox-Projekt-BusyBox-wget-Version vor dem Commit 8e2174e9bd836e53c8b9c6e00d1bc6e2a718686e enthält eine Zwischenspeicherüberlauf-Sicherheitslücke in BusyBox-wget, die zu einem Heap-Zwischenspeicherüberlauf führen kann. Dieser Angriff scheint über die Netzwerkverbindung ausnutzbar zu sein. Diese Sicherheitslücke wurde nach dem Commit 8e2174e9bd836e53c8b9c6e00d1bc6e2a718686e anscheinend behoben.

Installation

Informationen zum Upgrade finden Sie unter Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.5.

 

9. Juni 2021 – Apigee Hybrid v1.4.4 (verworfen)

Am 9. Juni 2021 haben wir eine aktualisierte Version der Apigee Hybrid-Software Version 1.4.4 (verworfen) veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

187532454 Implementierung der Gcloud Config Proxy-Einstellungen für Sicherung und Wiederherstellung
Eine Änderung an den Cassandra-Skripts für Sicherung und Wiederherstellung wurde implementiert. Durch diese Änderung werden die Proxy-Einstellungen in gcloud config festgelegt, wenn die Umgebungsvariable http_proxy vorhanden ist.
186215334 Bei Cassandra-Sicherung wird httpProxy-Einstellung nicht berücksichtigt
Die Variablen http_proxy und https_proxy env wurden den Cassandra-Pods und dem Cassandra-Sicherungsjob-Pod hinzugefügt (betrifft Fälle, in denen httpProxy konfiguriert ist).
185849286 „java.lang.NoClassDefFoundError“ in Java-Callout nach einem Upgrade von v1.3.5 auf v1.4.2
Nach einem Upgrade von Apigee Hybrid Version 1.3.5 auf die Version 1.4.2 tritt der Fehler NoClassDefFoundError in einem der Proxyserver/freigegebenen Abläufe auf.

Installation

Informationen zum Upgrade finden Sie unter Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.4.

 

7. Juni 2021 – Apigee X

Am 7. Juni 2021 wurde eine aktualisierte Version der Apigee X-Software veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

186766347 MP sollte DNS-Fehler korrekt verarbeiten und nicht als Verbindungsfehler melden
185849286 Korrekturen für java.lang.NoClassDefFoundError in Java Callout bei Proxy-Bereitstellung
169257984 Hybrid-Laufzeit lädt keine Zertifikate aus key_cert-Aliasen, wenn Keystore als Truststore verwendet wird

Sicherheitsupdates

Dieser Release enthält die folgenden Sicherheitsupdates:

185998748 Verschiedene Sicherheitsupdates und -korrekturen.

 

24. Mai 2021 – Angebot der öffentlichen Cloud von Apigee

Am 24. Mai 2021 haben wir eine aktualisierte Version der Apigee-Software für die öffentliche Cloud veröffentlicht.

Sicherheitsupdates

Dieser Release enthält die folgenden Sicherheitsupdates:

Verschiedene Sicherheitsupdates und -updates
Dieser Release enthält verschiedene Sicherheitsupdates und -updates.

 

19. Mai 2021 – Benutzeroberfläche

Am 19. Mai 2021 wurde eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Einheitliche Benutzeroberfläche für die Bereitstellung
Die Assistenten für die kostenpflichtige und die Evaluierungsbereitstellung wurden in einer einzigen UI zusammengefasst. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in die Bereitstellung.
Freigegebene VPCs
Die Dokumentation enthält jetzt eine Anleitung zum Bereitstellen einer Organisation mit freigegebenen VPCs. Diese Informationen werden in der Bereitstellung von Evaluierungs- und kostenpflichtigen Organisationen beschrieben, entweder über die Befehlszeile oder die UI/den Assistenten. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in die Bereitstellung.
Architekturübersichten
Die Dokumentation enthält jetzt Abschnitte, in denen Komponenten während des Bereitstellungsprozesses von Apigee X und von Routingabläufen im Detail behandelt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Architekturübersicht und unter Southbound-Netzwerkmuster.
Multiregionale Konfigurationen
Die Dokumentation enthält jetzt eine Anleitung zum Hinzufügen einer neuen Region zu Ihrer Organisation.
Anwendungs- und Laufwerksschlüssel bei der Bereitstellung über die Befehlszeile verwenden
Die Dokumentation wurde aktualisiert. Sie enthält jetzt eine Anleitung zum Erstellen und Verwenden von Anwendungs- und Laufwerksschlüsseln bei der Bereitstellung über die Befehlszeile. Außerdem wurde das Verschlüsselungsschlüsseldokument refaktoriert.
Updates für Assistenten
Die Dokumentation enthält jetzt Aktualisierungen des Bereitstellungsassistenten.

 

13. Mai 2021 – Benutzeroberfläche

Am 13. Mai 2021 haben wir eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Trace-Tool wurde in Debug-Tool umbenannt
Das Trace-Tool wurde in Debug-Tool umbenannt.
Fehlercodes wurden der Ansicht "Anomalieereignisse" hinzugefügt.
In der Ansicht Anomalieereignisse wird jetzt für jede Anomalie die Ursache auf Fehlercode-Ebene angezeigt.
Verbesserungen beim Bereitstellungsassistenten.
Der Bereitstellungsassistent hat jetzt folgende Verbesserungen:
  • Die Compute Engine API ist jetzt für die Apigee-Bewertung aktiviert, wodurch potenzielle Probleme während des Netzwerkschritts vermieden werden.
  • Beim Netzwerkschritt des Bereitstellungsassistenten können Sie jetzt ein Peering über ein freigegebenes VPC-Netzwerk einrichten, wenn das aktuelle Projekt mit einem freigegebenen VPC-Hostprojekt verbunden ist. Hinweis: Wenn für das ausgewählte Netzwerk kein korrektes Peering besteht und Sie nicht berechtigt sind, das Peering im Hostprojekt zu aktualisieren, wird im Bereitstellungsassistenten eine Warnung mit einer Anleitung zum Einrichten des Peerings durch Kontaktieren des Hostprojekt-Administrators für die freigegebene VPC angezeigt.

 

3. Mai 2021 – Apigee Hybrid v1.4.3

Am 3. Mai 2021 wurde eine aktualisierte Version der Apigee Hybrid-Software v1.4.3 veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

KeyValueMapOperations-Richtlinie

Das Verhalten des KVM-private-Präfix wurde aktualisiert. Die neue Funktionsweise:

Verwenden Sie beim Zugriff auf eine KVM mit dem Befehl GET das Attribut private. mit allen Variablen, um die KVM-Informationen in einer Debug-Sitzung (Trace) auszublenden. Wenn das Attribut private. nicht verwendet wird, wird die KVM weiterhin verschlüsselt. Die KVM-Informationen werden jedoch in der Debug-Sitzung (Trace) entschlüsselt. Es wird keine Ausnahme ausgelöst, wenn ein verschlüsselter Eintrag ohne das Präfix private. abgerufen wird.

Da alle KVMs jetzt verschlüsselt sind, wurde das Kästchen Verschlüsseln aus dem Fenster Admin > Umgebungen > Schlüssel/Wert-Zuordnungen > Zuordnung von Schlüssel/Wert-Paaren entfernen entfernt.

Klartext-KVMs werden eingestellt.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

185902294 Die Anzahl der Buckets erhöhen, die für die Proxy-, Richtlinien- oder Ziellatenzmesswerte gelten.
Eine kürzlich vorgenommene Änderung der Größe von Latenz-Buckets verursachte Speicherprobleme und wurde auf die vorherige Größe zurückgesetzt.
185508757 KVM-Lesevorgang für verschlüsselte KVM ohne privates Präfix ist fehlgeschlagen.
Das Verhalten des KVM-Präfixes private wurde in diesem Patch aktualisiert.

Installation

Informationen zum Upgrade finden Sie unter Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.4.

 

27. April 2021 – Benutzeroberfläche

Am 27. April 2021 haben wir eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

185176375 Fehlermeldung verbessern, wenn das Apigee-Dienstkonto nicht berechtigt ist, den Cloud KMS-Schlüssel zu verwenden
Wenn das Apigee-Dienstkonto keine Berechtigung zur Verwendung eines Cloud KMS-Schlüssels hat, der über die Bereitstellungs-UI bereitgestellt wird, wird eine detailliertere Fehlermeldung angezeigt. Die Fehlermeldung enthält jetzt Schaltflächen zum Kopieren der E-Mail des Apigee-Dienstkontos, zum Öffnen der Cloud KMS-UI und zum erneuten Prüfen der Berechtigung des Apigee-Dienstkontos für den Schlüssel.
184888948 Peering-CIDR-Bereiche anhand des Abrechnungstyps einschränken
Peering-CIDR-Bereiche sind jetzt beim Erstellen einer Instanz im Instanzmanager abhängig vom Abrechnungstyp eingeschränkt.
182910454 Details zu Anomalien im Dashboard für Anomalieereignisse anzeigen
Die Details zu Anomalien werden jetzt im Dashboard für Anomalieereignisse angezeigt.

 

26. April 2021 – eingeschränkte Vorschau: Lokale Entwicklung und Archivbereitstellung von Apigee

Am 26. April 2021 haben wir eine aktualisierte Version der eingeschränkten Vorschau veröffentlicht: Apigee-Software für die lokale Entwicklung und Archivbereitstellung.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Eingeschränkte Vorschau: Lokale Entwicklung und Archivbereitstellung von Apigee

Dies ist ein eingeschränkter Vorschaurelease für die lokale Entwicklung mit Apigee in Visual Studio Code (VS Code) und die Apigee-Archivbereitstellung. Mit diesem Release können Sie die API-Plattformverwaltung in den Software Development Lifecycle (SDLC) integrieren, den Sie zum Entwickeln, Testen und Bereitstellen von Anwendungen verwenden.

Verwenden Sie während der lokalen Entwicklung Apigee in VS Code, um Ihre API-Proxys zu entwickeln und die Funktionalität durch Einheitentests und manuelle Tests mit dem Apigee-Emulator (lokale Laufzeit) zu prüfen. Stellen sie es während der Archivbereitstellung für Tests und Releases in Apigee X bereit und verwenden Sie dazu ein Archiv, das die gesamte Umgebung und die API-Proxy-Konfiguration enthält.

Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die lokale Entwicklung mit Apigee.

 

19. April 2021 – Monetarisierung

Am 19. April 2021 haben wir eine aktualisierte Version der Monetarisierungssoftware veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Apigee-Monetarisierung GA
Die Apigee-Monetarisierung ist jetzt allgemein verfügbar (General Availability, GA). Als API-Anbieter benötigen Sie eine nutzerfreundliche und flexible Möglichkeit, Ihre APIs zu monetarisieren, damit Sie Einnahmen für die Nutzung Ihrer APIs erzielen können. Mit der Apigee-Monetarisierung können Sie einem API-Produkt ein Monetarisierungstarifpaket hinzufügen, bei dem Entwicklern die Nutzung Ihrer APIs in Rechnung gestellt wird oder sie durch Umsatzbeteiligung dafür bezahlt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die Apigee-Monetarisierung.

 

18. April 2021 – Benutzeroberfläche

Am 18. April 2021 haben wir eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Instanz-UI
Apigee fügte eine Instanz-UI hinzu, mit der Sie Instanzen erstellen und löschen können. Weitere Informationen finden Sie unter Instanzen erstellen.

 

8. April 2021 – Benutzeroberfläche

Am 8. April 2021 haben wir eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

182232515 Layout der Bereitstellungs-UI von bereichs- zu kartenbasiert aktualisieren
Das Layout der Bereitstellungs-UI wurde verbessert und ist nun kartenbasiert.

 

24. März 2021 –Benutzeroberfläche

Am 24. März 2021 wurde eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

182301830
182301842
Preismodelle zum Bereitstellungsassistenten hinzufügen
Auf der Seite zur GCP-Projektauswahl des Bereitstellungsassistenten sehen Sie nach Eingabe einer GCP-Projekt-ID, sofern das GCP-Projekt derzeit nicht für Apigee infrage kommt, die verfügbaren Preismodelle aufgelistet.
182234032 „APIs aktivieren“ zur Checkliste für den Bereitstellungsablauf hinzufügen
Die Option „APIs aktivieren“ ist jetzt ein Schritt in der Checkliste für den Bereitstellungsablauf.
182216310 Obere Navigationsleiste im Bereitstellungsassistenten hinzufügen
Die obere Navigationsleiste wird jetzt im Bereitstellungsassistenten angezeigt.
169762448 Links für Hilfe und weitere Informationen aktualisieren, um auf die Apigee X-Dokumentation zu verweisen
Die Links für Hilfe und weitere Informationen wurden aktualisiert und verweisen auf die Apigee X-Dokumentation (statt auf Apigee Edge).

 

24. März 2021 – Analytics/API-Monitoring

Am 24. März 2021 wurde eine aktualisierte Version der Analytics-/API-Monitoringsoftware veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Erweiterte API-Vorgänge
Das ist die GA-Version von Advanced API Operations (AAPI Ops) von Apigee. Mit diesen Tools können Sie gewährleisten, dass Ihre APIs ordnungsgemäß funktionieren und ausgeführt werden. AAPI Ops erkennt ungewöhnliche Muster im API-Traffic automatisch. Diese werden als Anomalien bezeichnet, z. B. Spitzen bei der Latenz oder der Fehlerrate.

Mit AAPI Ops können Sie:

 

18. März 2021 – Integriertes Portal

Am 18. März 2021 haben wir eine aktualisierte Version der integrierten Portalsoftware veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

172942224 Hintergrundschattierung für Seiteninhalte ist inkonsistent
Die inkonsistente Schattierung für Seiteninhalte, die derzeit nicht im Fokus sind, wurde behoben sowie einige Navigationsprobleme, wenn das „Advanced“-Editor-Feld auf der Seite „Designs“ angezeigt wurde.

 

10. März 2021 – Benutzeroberfläche

Am 10. März 2021 haben wir eine aktualisierte Version der UI-Software veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

181046483 Trace-UI blendet unerwartet die Transaktionsliste aus, wenn der Mauszeiger auf eine Richtlinie bewegt wird
Ein Problem wurde behoben, durch das die Trace-UI unerwartet die Transaktionsliste ausblendete, wenn man den Mauszeiger auf eine Richtlinie bewegte.
179579560 Das Laden der API-Proxy-Entwicklerseite führt zu einer Reihe von Fehlermeldungen (unbegrenzt).
Ein Problem wurde behoben, durch das die API-Proxy-Entwicklerseite eine Reihe von Nachrichten anzeigte.
169252631 LDAP-Richtlinie aus der Benutzeroberfläche entfernt
Die LDAP-Richtlinie wird von Apigee X nicht unterstützt und wurde aus der Richtlinienliste in der Benutzeroberfläche entfernt.
161658025 SharedFlow-Bereitstellung im Hintergrund fehlgeschlagen
JavaCallout hat den ClassName nicht validiert, sodass die SharedFlow-Bereitstellung im Hintergrund fehlschlägt.

 

04. März 2021 – Integriertes Portal

Am 4. März 2021 haben wir eine aktualisierte Version der integrierten Portalsoftware veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Domain mit einem Load-Balancer von Google anpassen

Die Schritte zum Anpassen Ihrer Domain für ein integriertes Portal wurden aktualisiert. Sie enthalten nun die Verwendung eines Google-Load-Balancers für Ihre eingehenden Clientanfragen. Weitere Informationen finden Sie unter Domain anpassen.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

181238112 Änderung der Überschrift "Berechtigungen" auf der Seite "Zielgruppe"

Der Titel des Bereichs, in dem Berechtigungen für eine Zielgruppe angezeigt werden, wurde in die Berechtigungen zur Sichtbarkeit von Inhalten geändert.

180497246 Doppelte API-Dokumentzeilen bereinigen

Ein Problem wurde behoben, durch das doppelte APIs, die auf dasselbe API-Produkt verwiesen, auf der APIs-Seite aufgelistet wurden. Der Versuch, diese APIs zu bearbeiten oder im integrierten Portal anzusehen, würde einen Fehler verursachen.

180343973 API-Dokumenterstellung gibt 4xx zurück, erstellt aber Ressource

Wenn bei der API-Dokumenterstellung ein Problem mit dem Erstellen eines Snapshots der angeforderten Spezifikation auftrat, wurde ein 4xx zurückgegeben, die API jedoch trotzdem erstellt. In diesem Szenario schlägt die Erstellung des API-Dokuments fehl.

179953039 Teammitglieder können keine Teams verlassen

Ein Problem wurde behoben, durch das Teammitglieder sich aus einem Team entfernen konnten.

159256416 Problem mit dem Rendering der HTTP-Sicherheitsdefinition der Bearer-Authentifizierung im integrierten Portal

Wenn ein HTTP-Sicherheitsschema der Bearer-Authentifizierung in einer Spezifikation definiert ist, fordert der modale Dialog in der Eingabeaufforderung nun ein Inhabertoken an.

156874569 Das integrierte Portal rendert keinen Kontaktbereich in einer Spezifikation

Das integrierte Portal rendert jetzt den Kontaktbereich einer Spezifikation.

 

2. März 2021 – Apigee X

Am 2. März 2021 haben wir eine aktualisierte Version der Apigee X-Software veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

181765488 Attributsätze funktionieren nicht, wenn sie auf API-Proxy-Ebene in Apigee X definiert wurden
Das Problem mit Attributsätzen, die auf API-Proxy-Ebene in Apigee X definiert wurden, wurde behoben.

 

1. März 2021 – Apigee Hybrid v1.4.2 (verworfen)

Am 1. März 2021 wurde eine aktualisierte Version der Apigee Hybrid-Software Version v1.4.2 (verworfen) veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

180128329 Dienstports
Kubernetes-Dienstports wurden entsprechend den Istio-Standards umbenannt.
179891322 Sicherung und Wiederherstellung
Die Sicherung und Wiederherstellung der Cassandra-Datenbank ohne Google Cloud funktionierte in einigen Instanzen nicht. Siehe Sicherung und Wiederherstellung ohne Google Cloud.
179461749 Cassandra-Passwörter

Nicht standardmäßige Cassandra-Passwörter können jetzt mit Kubernetes-Secrets konfiguriert werden.

179332963 create-service-account.sh-Tool

Das create-service-account.sh-Tool zeigt jetzt einen Fehler an, wenn es eine Anfrage zum Erstellen eines Dienstkontos ohne zugewiesene Rolle erhält. Siehe create-service-account.

178829167 Synchronizer

Wenn der Synchronizer die Fehlermeldungen anzeigt, dass Apigee-Laufzeit ausgefallen ist.

178732212 Cassandra-Sicherungs- und -Wiederherstellungsdokumentation

Die Dokumentation zur Cassandra-Sicherung und -Wiederherstellung wurde aktualisiert. Siehe Cassandra-Back-up und -Wiederherstellung.

177950986 EKS-Hybridlaufzeit zu Cassandra-SSL-Fehlern

Der Laufzeit-Pod konnte in einigen Fällen nicht mit Cassandra im EKS-Cluster kommunizieren. Das Zeitlimit für den Aktivitätsaufruf wurde von Sekunden in Millisekunden geändert, um die Erwartungen des Clients zu erfüllen.

177681383 Zeitlimits für Watcher

Watcher hat Zeitlimits für die Verarbeitung von Zeitüberschreitungen in die Apigee-Verwaltungsebene hinzugefügt, um die veralteten Verbindungen richtig zu verarbeiten. Dadurch werden einige Bedingungen beseitigt, bei denen Apigee-Watcher hängen bleiben könnte.

Sicherheitsupdates

Dieser Release enthält die folgenden Sicherheitsupdates:

Diese Version enthält ein Sicherheitsupdate für eine Sicherheitslücke in fluentd.

Installation

Informationen zum Upgrade finden Sie unter Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.4.

 

26. Februar 2021 – Apigee Hybrid v1.3.6 (verworfen)

Am 26. Februar 2021 wurde eine aktualisierte Version der Apigee-Hybridsoftware Version v1.3.6 (verworfen) veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

180128329 Portnamen der Kubernetes-Dienste

In der Apigee Hybrid-Version 1.3.6 wurden die Kubernetes-Dienstports umbenannt, um den Istio-Standards zu entsprechen.

179332963 create-service-account.sh-Tool

In der Apigee Hybrid-Version 1.3.6 können Sie jetzt eine Rolle als Parameter mit dem Tool "create-service-account.sh" angeben. Siehe create-service-account.

178732212 Cassandra-Sicherungs- und -Wiederherstellungsdokumentation

Die Dokumentation zur Cassandra-Sicherung und -Wiederherstellung wurde aktualisiert. Siehe Cassandra-Back-up und -Wiederherstellung.

177681383 Zeitlimits für Watcher

Watcher hat Zeitlimits für die Verarbeitung von Zeitüberschreitungen in die Apigee-Verwaltungsebene hinzugefügt, um die veralteten Verbindungen richtig zu verarbeiten. Dadurch werden einige Bedingungen beseitigt, bei denen Apigee-Watcher hängen bleiben könnte.

Installation

Upgrade-Anleitungen finden Sie unter Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.3.6 ausführen.

 

18. Februar 2021 – Integriertes Portal

Am 18. Februar 2021 haben wir eine aktualisierte Version der integrierten Portalsoftware veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

179911854 Mehrere API-Dokumentationen mit demselben API-Produkt verbunden

Das Problem, dass in einigen Fällen mehr als eine API-Dokumentation für ein einzelnes API-Produkt erstellt werden konnte, wurde behoben.

177991965 Validierung von Anwendungsnamen nicht im Einklang mit den Richtlinien

Für die Validierung von App-Namen gelten die gleichen Regeln wie in Benennungsbeschränkungen für Apigee-Artefakte dokumentiert.

174333251 Zeitüberschreitungen beim Ansehen oder Auswählen von Assets

Die Antwortzeiten sind reduziert, wenn Sie sich auf der Seite "Assets" Assets ansehen oder ein Bild für eine API-Karte auf der API-Seite des Live-Portals auswählen.

173010952 Heruntergeladene Spezifikation zitiert unnötig Strings

Wenn Sie beim Aufrufen der API-Dokumentation im Live-Portal auf Spezifikation herunterladen klicken, wird jetzt für YAML-Spezifikationen eine exakte Kopie der ursprünglichen Spezifikation bereitgestellt. Bisher wurde sie in JSON und wieder zurück in YAML übersetzt. Beachten Sie, dass dies nur für Spezifikationen gilt, die nach dieser Version heruntergeladen wurden.

171236872 Senden des Cookies "portalDefaultDomain" für benutzerdefinierte Domains einstellen

In Zukunft werden Portale mit einer benutzerdefinierten Domain das portalDefaultDomain-Cookie nicht mehr an die Browser der Nutzer senden. Bei vorhandenen Portalen, in denen bereits eine benutzerdefinierte Domain aktiviert ist, deaktivieren und aktivieren Sie die benutzerdefinierte Domain, damit diese Änderung wirksam wird.

165795684 Beim Ansehen der Spezifikation im Live-Portal gibt es mehrere GET-Aufrufe

Ein Problem wurde behoben, bei dem in manchen Fällen mehr als ein GET-Aufruf an den Spezifikationsendpunkt gesendet wurde, wenn eine Spezifikation aufgerufen wurde.

151961459 Portal zeigt den Gültigkeitsablauf "Nie" für Schlüssel mit einem Ablaufdatum und für abgelaufene Schlüssel

Das Live-Portal zeigt nun das korrekte Ablaufdatum für API-Schlüssel an.

 

12. Februar 2021

Am 12. Februar 2021 haben wir Folgendes bekannt gegeben:

Verworfene Produkte/Funktionen

Diese Version enthält folgende Einstellungen:

Die Rollen API Creator und Deployer wurden verworfen

Die Rolle API Admin ersetzt die verworfene Rolle API Creator und die Rolle Environment Admin die verworfene Rolle Deployer.

Weitere Informationen

 

5. Februar 2021 – API-Monitoring

Am 5. Februar 2021 wurde eine aktualisierte Version der API Monitoring-Software veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Ansicht „Aktuell“

In der neuen Ansicht „Aktuell“ sehen Sie die Strukturkarten des API-Traffics nach Proxy. Eine Strukturkarte zeigt Trafficdaten für jeden Proxy als Rechteck an, dessen Größe proportional zur Menge des Traffics im Proxy ist. Die Farben des Rechtecks geben die relativen Größen der folgenden Variablen an:

  • Anzahl der von Benachrichtigungen ausgelösten Vorfälle
  • Fehlerrate
  • Maximale Latenz des 50. Perzentils (Medianwert)

Weitere Informationen finden Sie unter Ansicht "Zuletzt aufgerufen" verwenden.

Weitere Kanäle zum Senden von Benachrichtigungen

Apigee API Monitoring unterstützt jetzt die folgenden Kanäle zum Senden von Benachrichtigungen:

  • E-Mail
  • PagerDuty
  • Slack
  • Webhooks

Siehe Benachrichtigung für eine Warnung erstellen

 

4. Februar 2021 – Apigee-Angebot für öffentliche Cloud

Am 4. Februar 2021 wurde eine aktualisierte Version der öffentlichen Cloud-Angebot von Apigee veröffentlicht.

Neue Funktionen

Diese Version enthält die folgenden neuen Funktionen:

Eval-Organisationen
Ein Apigee Eval-Bereitstellungsassistent für Eval-Organisationen wurde hinzugefügt.
Einbindung mit CMEK
Die neue Einbindung mit CMEK (Customer Managed Encryption Keys) bietet Laufwerk- und Datenbankverschlüsselungsschlüssel.
VPC Service Control-Einbindung
Eine Einbindung mit VPC Service Controls wurde hinzugefügt, mit der Sie Ressourcen isolieren und Datenlecks/Exfiltration verhindern können.
NAT-IP-Bereitstellung
Unterstützung für die Konfiguration der NAT-IP-Bereitstellung wurde hinzugefügt.
Berichte
Berichte zur Anomalieerkennung wurden hinzugefügt.
VPC-SC mit Portalen
Unterstützung für das Zuweisen von VPC-SC-Perimeterzugriff auf integrierte Portale wurde hinzugefügt.
Vorgänge und HTTP-Verben
Unterstützung für Vorgänge und HTTP-Verben wurde hinzugefügt.
API-Monitoring
Unterstützung für API-Monitoring wurde zu Apigee hinzugefügt.
SLA und Berechtigungen
Das Service Level Agreement (SLA) und die Berechtigungen wurden aktualisiert.

Fehlerkorrekturen

Das Apigee-Angebot für öffentliche Clouds umfasst Fehlerkorrekturen, die während der Beta- und Vorabveröffentlichungs-Zyklen gemeldet wurden. Da die Korrekturen Teil von Releases vor dem GA-Release waren, sind sie hier nicht aufgeführt. Die Tracking öffentlicher Fehlerkorrekturen während der Releases beginnt bei der nächsten Release.

 

1. Februar 2021 – Apigee Hybrid v1.4.1 (verworfen)

Am 1. Februar 2021 wurde eine aktualisierte Version der Apigee-Hybridsoftware Version v1.4.1 (verworfen) veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

178079779 UDCA-Tokengenerator

In der Apigee Hybrid-Version 1.4.1 wurde das UDCA-Token-Generator-Problem mit dem HTTP-/HTTPS-Weiterleitungsproxy behoben, sodass das Hochladen von Dateien korrekt funktioniert.

177788686 Maximale Nachrichtengröße für TLS/DTLS-Handshake

In der Apigee Hybrid-Version 1.4.1 wird die maximale Nachrichtengröße des TLS/DTLS-Handshakes bei 128 KB (131072 Byte) erzwungen.

176903129 Kontingent- und SpikeArrest-Statuscode

Bei lokalen Installationen unter Anthos unterstützt die Apigee Hybrid-Version 1.4.1 die Quota- und SpikeArrest-Richtlinien zur Rückgabe von 429 als Standard-HTTP-Statuscode, wenn das Limit das Kontingent überschreitet.

175881688 MART-Statuscode

Beim Aktualisieren des Status der Entwickleranwendung gibt MART jetzt die richtige statuscode:204-Antwort aus, um den Erfolg zu bestätigen.

175771199 Generischer DNS-Dienstendpunkt

In der Apigee Hybrid-Version 1.4.1 verwendet Cassandra einen generischen DNS-Dienstendpunkt anstelle eines knotenspezifischen DNS-Dienstes.

173963014 HttpHeader-Transportattribute allowDuplicates und multiValued

Die Apigee Hybrid-Version 1.4.1 unterstützt die Transportattribute HttpHeader's allowDuplicates und multiValued. HTTP-Header-Felder können jetzt mit allowDuplicates und multiValued für HTTPProxyConnection im folgenden Format aktiviert werden:

Sicherheitsupdates

Dieser Release enthält die folgenden Sicherheitsupdates:

fluentd-Sicherheitslücke

Enthält ein Sicherheitsupdate für eine Sicherheitslücke in fluentd.


<HTTPProxyConnection>
    <Properties>
       <property name = "HTTPHeader.allowDuplicates" value = "Content-Type,Authorization">
       <property name = "HTTPHeader.multiValued" value = "Content-Type,Authorization">
    </Properties>
</HTTPProxyConnection>

Upgrade ausführen

Die Schritte zum Upgrade auf Apigee Hybrid Version 1.4.1 hängen von der Version ab, von der Sie ein Upgrade durchführen:

 

25. Januar 2021 – Apigee Hybrid v1.3.5 (verworfen)

Am 25. Januar 2021 haben wir die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.3.5 veröffentlicht.

Upgrade ausführen

Die Schritte für das Upgrade auf die Apigee Hybrid-Version 1.3.5 hängen von der verwendeten Version ab:

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Beschreibung
175771199 In der Apigee Hybrid-Version 1.3.5 verwendet Cassandra einen generischen DNS-Dienstendpunkt anstelle eines knotenspezifischen DNS-Dienstes.
177677157 Apigee Hybrid-Version 1.3.5 ermöglicht jetzt externe Secrets in den Konfigurationsparametern im selben Muster wie im folgenden Beispiel:

cassandra:
  auth:
    secret: cassandra-auth

 

22. Januar 2021 – Benutzeroberfläche

Am Freitag, 22. Januar veröffentlichen wir eine neue Version der Benutzeroberfläche.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
169439292 Apigee-Benutzeroberfläche

Verschiedene Sicherheitsupdates

 

21. Januar 2021 – Integriertes Portal

Ab Donnerstag, dem 21. Januar, wird eine neue Version des integrierten Apigee-Portals veröffentlicht.

Neue Features und Verbesserungen

In den folgenden Abschnitten werden die neuen Funktionen in dieser Version zusammengefasst.

GA-Version (General Availability) der Kategoriefunktion

Die GA-Version der Kategoriefunktion ist jetzt verfügbar. Mithilfe von Kategorien können Portal-Nutzer die Liste der APIs nach Kategorie, Titel oder Beschreibung filtern.

Seite &quot;APIs&quot;

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten:

Betaversion der Entwicklerteam- und Zielgruppenverwaltungsfunktionen

Die Betaversion der Entwicklerteam- und Zielgruppenverwaltungsfunktionen für integrierte Portale ist jetzt verfügbar.

Beta-Feature Beschreibung Weitere Informationen
Entwicklerteams Nutzern des Portals gestatten, die Verantwortung für eine Anwendung mit anderen Portalnutzern zu teilen
Zielgruppe Personen segmentieren, um den Zugriff auf Inhalte zu steuern. Zielgruppen für Ihr Portal verwalten

Verlegung und Neuorganisation von Entwicklerprogrammen in der Erstellung von Nutzerkonten und der Anmeldung

Die Programme für Entwickler wurden in die Erstellung von Nutzerkonten und die Anmeldung in den zugehörigen Portalen verlegt und neu organisiert, wie in den folgenden Abschnitten beschrieben:

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
177910781 Integriertes Portal

Entwickler-Apps mit Leerzeichen im App-Namen können nicht geändert werden

Ein Problem wurde behoben, durch das ein App-Name, der Leerzeichen enthält, nicht geändert werden konnte.

177635269 Integriertes Portal

Großbuchstaben in Entwickler-E-Mail-Adressen führen zu Fehlern bei der Erstellung von Apps

Ein Problem mit der Groß- und Kleinschreibung in der E-Mail-Adresse des Entwicklers wurde behoben, bei dem es Probleme mit der App-Erstellung gab.

177326265 Integriertes Portal

Langsame Portalantwortzeiten

Ein Problem, das zu langsamen Portalantworten führte, ist behoben.

151468563 Integriertes Portal

Das im Cache gespeicherte alte Bild wird bereitgestellt, nachdem das neue Bild geladen wurde

Ein Problem wurde behoben, das zu einer Verzögerung führte, bevor eine aktualisierte Version eines Bilds angezeigt wurde.

 

7. Januar 2021 – Integriertes Portal

Am Donnerstag, dem 7. Januar, wird eine neue Version des integrierten Apigee-Portals veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
174721882 Integriertes Portal

Verknüpfung mit API-Kategorie über das Navigationsmenü nicht möglich

Sie haben jetzt die Möglichkeit, über ein Navigationsmenü eine vollständige oder relative URL mit einer API-Kategorie zu verknüpfen.

171701845
170957688
Integriertes Portal

API-Anfragen werden langsam beantwortet und manchmal wird 502 zurückgegeben

Ein Problem wurde behoben, durch das API-Anfragen nur langsam reagierten.

171208514 Integriertes Portal

Sicherheit von JSESSIONID Cookies verbessern

Das Cookie JSESSIONID, das die Browsersitzung für den Server identifiziert, hat jetzt die Flags HttpOnly und Secure auf true gesetzt. Dies erhöht die Sicherheit des Portals gegenüber böswilligen Nutzern.

171208514 Integriertes Portal

Aktualisieren Sie die Konfiguration, um die Flags HttpOnly und Secure für Cookies zu verwenden.

Die Flags HttpOnly und Secure sind für die Cookies portalRefresh und portalSession auf true gesetzt. Außerdem ist das Flag Secure für das Flag X-Apigee-CSRF auf true gesetzt. Zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Funktion ist das Flag HttpOnly in diesem Fall auf false gesetzt.

170897753 Integriertes Portal

API-Detailseite: Probleme mit der Zielgruppenanzeige

Geringfügige Formatierungen wurden im Bereich "Zielgruppe" auf der Seite "API-Details" implementiert. Zum Beispiel:

  • Anonymous users (anyone can view) ist standardmäßig ausgewählt, wenn Sie eine API hinzufügen.
  • Optionen sind als einzelne Spalte mit Optionsfeldern aufgelistet.
169596165 Integriertes Portal

Bei Entwickler-E-Mails sollte die Groß-/Kleinschreibung für Mitglieder von Entwicklerteams nicht beachtet werden.

Bei Entwickler-E-Mails muss die Groß-/Kleinschreibung nicht mehr beachtet werden.

163012424 Integriertes Portal

Der Administrator der Organisation kann die Informationen des Entwicklerkontos nicht mit dem Fehler "Sichtbarkeit der personenidentifizierbaren Informationen ist nach Rolle eingeschränkt" aufrufen.

Ein Problem wurde behoben, durch das Organisationsadministratoren die Informationen zu Entwicklerkonten nicht ansehen konnten.

153098491 Integriertes Portal

Verschachteltes Menüelement ohne Portal für übergeordnetes Element

Bisher konnten Sie ein Kopfzeilen- oder Fußzeilenelement verwenden, das ein verschachteltes Element ohne übergeordnetes Element enthält. Dies würde jedoch verhindern, dass das Portal gerendert wird. Es wird nun ein Fehler ausgegeben, wenn Sie versuchen, ein Menü mit einem verschachtelten Element zu veröffentlichen, das kein übergeordnetes Element hat.

138398421 Integriertes Portal

Wenn Sie eine Portalseiten-URL ändern, werden alle Berechtigungen für die Zielgruppenberechtigung aufgehoben.

Bisher wurden alle zugehörigen Berechtigungen gelöscht, wenn ein Seitenpfad geändert wurde, sodass die Seite nicht mehr für alle Nutzer sichtbar war. Wenn ein Seitenpfad dann geändert wird, werden die zugehörigen Berechtigungen beibehalten.

 

2020

 

17. Dezember 2020 – Apigee Hybrid v1.4.0

Am 17. Dezember 2020 haben Google die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.4.0 veröffentlicht.

Upgrade ausführen

Die Schritte zum Ausführen eines Upgrades auf die Apigee Hybrid-Version 1.4.0 hängen von der Version ab, von der Sie das Upgrade ausführen. Dies ist in der folgenden Tabelle dargestellt:

Aktuelle Hybrid-Version Upgrade auf Hybrid-Version Anleitung
1.3.x 1.4 Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.4.0 ausführen
1.2.x 1.3 Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.3.4 ausführen
1.x 1.2 Upgrade auf Version 1.2.0

Neue Features und Updates

In diesem Abschnitt werden die neuen Features und Verbesserungen in diesem Release beschrieben.

Unterstützte Versionen

Eine Liste der von Apigee Hybrid unterstützten Software- und Plattformversionen finden Sie unter Apigee Hybrid: Unterstützte Plattformen.

Neue Funktionen

Sicherung und Wiederherstellung ohne Google Cloud

Sie können Ihre Cassandra-Datenbank jetzt in einer komprimierten Datei sichern. Siehe Sicherung und Wiederherstellung ohne Google Cloud.

HTTP-Methoden

Apigee Hybrid v1.4 unterstützt jetzt HTTP-Methoden (auch Verbs genannt) für die API-Verwaltung.

Dynamische Kennzeichnung für MapName in KVM-Richtlinie

Ein <MapName> mapidentifier ist jetzt in der KeyValueMapOperations-Richtlinie verfügbar. Siehe Element <MapName>.

Unterstützung der JMX- und Jolokia-Nutzerauthentifizierung

Cassandra unterstützt jetzt Nutzernamen und Passwörter von JMX und Jolokia, explizit und in TLS-Secrets. Weitere Informationen:

Updates

KVM-Verschlüsselung

Mit der KeyValueMapOperations-Richtlinie erstellte Zuordnungen werden standardmäßig verschlüsselt.

Zum create-service-account-Tool hinzugefügte Dienstkonten

Das create-service-account-Tool kann jetzt die folgenden neuen Standarddienstkonten erstellen:

Dienstkonto IAM-Rolle Beschreibung
apigee-distributed-trace Cloud Trace-Agent Erlaubt der Hybrid-Laufzeitebene, verteiltes Anfrage-Tracing in einem Format zu verwenden, das mit Systemen wie Google Cloud Trace und Jaeger kompatibel ist.

Siehe Informationen zu Dienstkonten

JSON-Unterstützung für AccessEntity-Richtlinie

Die AccessEntity-Richtlinie enthält nun ein <OutputFormat>-Element, das JSON unterstützt. Siehe AccessEntity-Richtlinie: <OutputFormat> Element.

Laufzeitdesign der DataCapture-Richtlinie

Die neue DataCapture-Richtlinie ersetzt die StatisticsCollector-Richtlinie zur Verwaltung der Erfassung von Laufzeitstatistiken.

Synchronizer Datenspeicherung in Cassandra

Synchronizer speichert jetzt Konfigurationsdaten für die Umgebung standardmäßig in der Cassandra-Datenbank. Siehe Synchronizer-Übersicht.

Aktualisierungen für das Herunterskalieren-Verfahren von Cassandra

Das Verfahren zum Herunterskalieren von Cassandra wurde vereinfacht. Die Hybrid-Laufzeit nimmt die Knoten und PVCs nach Anwendung der unteren Knotenlimits außer Betrieb. Siehe Cassandra herunterskalieren.

Neue metrics-Konfigurationsattribute

metrics hat nun Attribute für hinzugefügt:

  • metrics.aggregator
  • metrics.app
  • metrics.proxy
  • metrics.stackdriverExporter

Siehe Referenz zur Konfigurations-Attribut: Messwerte.

Image-Speicherort

Apigee Hybrid-Images werden jetzt standardmäßig aus GCR heruntergeladen. Apigee behält die Images in Docker Hub bei.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Beschreibung
172653617 Wenn eine neue Proxy-Überarbeitung bereitgestellt wird, kann der API-Traffic unterbrochen werden.
169925206 Die Bereitschaftsprüfung konnte grundlos nicht durchgeführt werden, wodurch der Produktionstraffic gestört wird.
171465538 Sporadischer 599-Antwortcode mit einer Dauer von 1 ms.
174235061 Apigee-Messwerte in Stackdriver fehlen.
172332786 Doppelte Schrägstriche (//) in einer Anfrage können dazu führen, dass die Anfrage nicht aufgelöst wird.

 

15. Dezember 2020 – API-Monitoring

Am 15. Dezember 2020 wurde das API-Monitoring von Apigee zur allgemeinen Verfügbarkeit veröffentlicht.

Neue Features und Verbesserungen

In diesem Abschnitt werden die neuen Features und Verbesserungen für API Monitoring in diesem Release beschrieben.

Warnungen und Benachrichtigungen

Einer der Hauptzwecke des API-Monitorings ist, Sie über ungewöhnliche Ereignisse oder Muster wie Spitzen im API-Traffic oder in Latenzen zu informieren. Um solche Ereignisse zu erfassen, können Sie jetzt Benachrichtigungen einrichten, die ausgelöst werden, wenn ein Ereignis eintritt. Sie können auch Benachrichtigungen einrichten, damit Sie per E-Mail benachrichtigt werden, wenn ein Ereignis eintritt. Siehe Warnungen und Benachrichtigungen.

Ansicht „Investigate“

In der neuen Ansicht „Investigate“ von API Monitoring sehen Sie Pivot-Tabellen mit Messwerten und Attributen für den gesamten API-Traffic. Auf diese Weise können Sie die Aktivitäten für verschiedene Messwerte vergleichen. Weitere Informationen finden Sie unter „Investigate“-Ansicht verwenden

 

3. Dezember 2020 – Apigee Hybrid v1.3.4 (verworfen)

Am 3. Dezember 2020 haben wir die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.3.4 veröffentlicht.

Upgrade ausführen

Die Schritte für das Upgrade auf die Apigee Hybrid-Version 1.3.4 hängen von der verwendeten Version ab:

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Beschreibung
165910444 Mit Apigee Hybrid können Sie nun Zertifikatsdetails über Kubernetes-Secrets bereitstellen, anstatt Dateien zu verwenden.
168861267 Apigee Hybrid 1.3.2 Cassandra konnte nicht wiederhergestellt werden – GKE – Onprem.
169437878 Die Bereitstellung wurde nicht über „Routingänderungen angewendet auf“ fortgesetzt.
169769764 Das httpProxy-Problem für Logger in Hybrid 1.2 und 1.3 wurde behoben.
170343982 Unterstützung für den HTTP-Proxy für die Cassandra-Sicherung hinzugefügt.
170541982 Der Knotenselektor ist jetzt überschreibbar.
171498381 Standardmäßige Ressourcenlimits und Anfragen für die Messwertkomponente wurden erhöht.
171520992 Zeitlimit-Einstellung für die MP-Aktivitätsprüfung auf 6 Sekunden aktualisiert.
171656955 Apigee Hybrid unterstützt jetzt Kubernetes bis Version 1.18.
172362351 PropertySet kann jetzt auf der API-Proxyebene definiert werden.
172873530 Images und Ressourcen können jetzt für Container in der Messwertbereitstellung überschrieben werden.
173099048 Fehler bei Zugriffstoken in Synchronizer behoben.
174166751 Die vertikale Skalierung von Cassandra mit Knotenpools funktioniert jetzt mit der Apigee Hybrid-Version 1.3.4.

 

16. November 2020 – Apigee Hybrid v1.2.1 (verworfen)

Am 16. November 2020 haben wir die Apigee Hybridlaufzeitversion 1.2.1 veröffentlicht.

Upgrade ausführen

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
171527564 Laufzeit Die HTTP Forward Proxy-Einstellungen in Logger wurden korrigiert.
170343982 Laufzeit Die HTTP-Forward-Proxy-Unterstützung für Cassandra-Sicherungen wurde hinzugefügt.

 

11. November 2020 – Integriertes Portal

Am Mittwoch, dem 11. November, wird eine neue Version des integrierten Portals von Apigee veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
172819569 Integriertes Portal

Benutzerdefiniertes Skript wird nicht von PageNotFoundComponent ausgeführt

Benutzerdefinierte Skripts können jetzt ausgeführt werden, wenn ein 404: Page Not Found zurückgegeben wird. Zum Beispiel für die Weiterleitung der Seitenergebnisse.

 

10. November 2020 – Benutzeroberfläche

Am Dienstag, dem 10. November veröffentlichen wir eine neue Version der Apigee-Benutzeroberfläche.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
155680847 Apigee-Benutzeroberfläche

Verschiedene Sicherheitsupdates

 

4. November 2020 – Integriertes Portal

Am Mittwoch, dem 4. November, wird eine neue Version des integrierten Portals von Apigee veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
172238684 Integriertes Portal

Die Validierung von Zeichen für App-Namen betrifft vorhandene Apps

Für App-Namen im integrierten Portal gelten jetzt die folgenden Richtlinien, die unter Einschränkungen für Namen für Apigee-Artefakte beschrieben sind:

Alphanumerisch, Leerzeichen und Folgendes: _ - . # $ %. Muss mit einem Alphazeichen beginnen

 

1. November 2020 – Integriertes Portal

Am Sonntag, dem 1. November, wird eine neue Version des integrierten Portals von Apigee veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
172069545 Integriertes Portal

Behebung von Latenzproblemen mit der Seite „APIs”

Ein Problem wurde behoben, das zu Latenzproblemen beim Aufrufen der Seite „APIs” in einem integrierten Portal geführt hat.

 

29. Oktober 2020 – Integriertes Portal

Am Donnerstag, dem 29. Oktober, wird eine neue Version des integrierten Apigee-Portals veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
170491758 Integriertes Portal

PortalEmail-Cookie nicht mehr ausfüllen

Das Cookie portalEmail wird nicht mehr vom integrierten Portal ausgefüllt oder verwendet.

156001807 Integriertes Portal

Verschiedene Sicherheitsupdates

139039098 Integriertes Portal

Manuelle Genehmigung der Entwickler-App ist im Portal nicht sichtbar

Wenn für die Registrierung einer Anwendung eine manuelle Genehmigung von API-Schlüsseln erforderlich ist, lautet der Status Genehmigung ausstehend, bis der API-Schlüssel genehmigt wurde. Sie können die automatische oder manuelle Genehmigung von API-Schlüsseln konfigurieren, wenn Sie ein API-Produkt hinzufügen.

 

19. Oktober 2020 – Integriertes Portal

Am Montag, dem 19. Oktober, wird eine neue Version des integrierten Portals von Apigee veröffentlicht.

Neue Features und Verbesserungen

In diesem Abschnitt werden die neuen Funktionen und Verbesserungen in diesem Release beschrieben.

Kategorien zum Organisieren von API-Katalogen (Beta)

Die Betaversion der API-Kategoriefeature, mit der API-Kataloge organisiert werden, ist jetzt verfügbar.

Wenn API-Kataloge wächst, wird es für Entwickler schwieriger, die gewünschten APIs zu finden. Kategorien werden verwendet, um APIs zu taggen, damit Entwickler ähnliche APIs auf der Seite "APIs" des Live-Portals finden können. Weitere Informationen finden Sie unter Kategorien zum Ermitteln ähnlicher APIs verwalten (Beta).

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
159032053 Integriertes Portal

Callback-URL-Anforderung können nicht aus dem API-Dokument entfernt werden

Ein Problem wurde behoben, durch das Nutzer die Konfigurationsoption Erzwingen, dass Entwickler eine Callback-URL festlegen nicht deaktivieren können, nachdem sie diese für eine API aktiviert haben.

155672474 Integriertes Portal

Fehler beim Aufheben der Verschachtelung des Portalmenüelements

Ein Problem ist behoben, das dazu führte, dass beim Aufheben der Verschachtelung eines Menüelements ein Fehler ausgegeben wurde.

153097790 Integriertes Portal

Schaltflächen "Speichern" und "Abbrechen" werden im erweiterten Designeditor nicht angezeigt

Die Schaltflächen „Speichern” und „Abbrechen” sind jetzt im erweiterten Designeditor sichtbar.

151774930 Integriertes Portal

Antworten sind in alphabetischer Reihenfolge sortiert, wobei die Reihenfolge angegeben in der Spezifikationen zerstört wird.

Objekteigenschaften sind nicht mehr alphabetisch sortiert. Sie entsprechen jetzt der Reihenfolge, in der sie in der Spezifikation definiert sind.

132246663 Integriertes Portal

Der Administrator der Organisation kann nicht auf die Portalseite in SAML-fähigen Organisationen zugreifen

Ein Problem wurde behoben, durch den Organisationsadministratoren nicht auf Portalseiten in SAML-fähigen Organisationen zugreifen konnten.

159871255,
156000727
Integriertes Portal

Verschiedene Sicherheitsupdates

 

24. September 2020 – Integriertes Portal

Am Donnerstag, dem 24. September, wird eine neue Version des integrierten Portals von Apigee veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
168784520 Integriertes Portal

Fehler: Zone kann nicht geladen werden

Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass einige Entwicklerprogramme nicht geladen werden konnten.

168628869 Integriertes Portal

API-Seite: Inhalt ist falsch ausgerichtet, wenn keine Kategorien vorhanden sind

Es wurden kleinere Formatierungsverbesserungen an den API-Karten vorgenommen, um die Ausrichtung zu verbessern, wenn keine Kategorien vorhanden sind.

168241556 Integriertes Portal

HTTP 404-Statuscode beim Speichern der SMTP-Einstellungen für v1-Portale

Ein Problem wurde behoben, das beim Speichern der SMTP-Einstellungen in einem v1-Portal den Statusfehler HTTP 404 ausgelöst hat, obwohl die Einstellungen gespeichert wurden.

167380810 Integriertes Portal

Fehlermeldung der Benutzeroberfläche bei Sendefehlern von SMTP-E-Mails verbessert

Wenn Test-E-Mails aufgrund falsch konfigurierter benutzerdefinierter SMTP-Einstellungen nicht gesendet werden können, wird in der Meldung der Fehler genauer beschrieben und der Nutzer erhält eine bessere Anleitung zur Fehlerbehebung.

166328984 Integriertes Portal

Teamseite kann nicht geladen werden

Ein Problem wurde behoben, das die Anzeige der Seite für die Teamverwaltung beeinträchtigt hat.

166828723,
165526496,
156464449
Integriertes Portal

Verschiedene Sicherheitsupdates

 

20. September 2020 – Apigee Hybrid v1.3.3 (verworfen)

Am 20. September 2020 wurde die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.3.3 veröffentlicht.

Upgrade ausführen

Die Schritte für das Upgrade auf die Apigee Hybrid-Version 1.3.3 hängen von der verwendeten Version ab:

Änderungen in dieser Version

Der Messwert Ziellatenz wurde aus der überwachten Ressource apigee.googleapis.com/Proxy entfernt.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Beschreibung
167650106 PUT kann nicht zum Einfügen von Einträgen in eine verschlüsselte KVM verwendet werden, wenn der Umgebungsname einen Bindestrich (-) enthält.

 

10. September 2020 – Integriertes Portal

Am Donnerstag, dem 10. September, wird eine neue Version des integrierten Portals von Apigee veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
165823319 Integriertes Portal

Nutzerfreundlichkeit für mobile Nutzer der Seite „APIs“ verbessert

Die Nutzerfreundlichkeit der Seite „APIs“ wurde für mobile Nutzer verbessert.

165798129 Integriertes Portal

Formatierung der Seite für Mitglieder des Entwicklerteams

Probleme bei der Formatierung auf der Seite für Mitglieder des Entwicklerteams wurden behoben.

163759861,162395593,
161874934, 157120383,
156464449,156464049
Integriertes Portal

Verschiedene Sicherheitsupdates

162079758 Integriertes Portal

Passenden Suchtext auf der Seite „APIs“ hervorheben

Text, der mit dem gesuchten Filterstring übereinstimmt, wird jetzt auf der Seite „APIs“ hervorgehoben.

163174426 Integriertes Portal

Live-Portal in ein flexibles Layout umgewandelt

Auf Live-Portalseiten wird nun ein flexibles Layout verwendet.

163073185 Integriertes Portal

SmartDocs verwendet bei bestimmten Bildschirmbreiten nicht die volle Höhe.

Ein Layoutproblem bei SmartDocs wurde behoben, das nur bei bestimmten Bildschirmbreiten auftritt.

161927743 Integriertes Portal

Einheitliche Leerzeichen auf der Seite „APIs“

Die Leerzeichen auf der Seite „APIs“ sind nun einheitlich.

136515141 Integriertes Portal

Beta-Tag auf SAML-Benutzeroberfläche des integrierten Portals nicht sichtbar

Ein vorübergehendes Problem wurde behoben, durch das das Beta-Tag in der SAML-Benutzeroberfläche nicht sichtbar war.

 

9. September 2020 – API-Monitoring (Beta)

Am Mittwoch, dem 9. September, wird eine neue Version von Apigee veröffentlicht.

Neue Features und Verbesserungen

In diesem Abschnitt werden die neuen Features und Verbesserungen in diesem Release beschrieben.

API Monitoring (Beta)

Der Betarelease von Apigee API Monitoring ist jetzt verfügbar.

Mit API Monitoring können Sie Ihre APIs verfolgen und prüfen, ob sie ordnungsgemäß funktionieren. API Monitoring bietet sofortigen Einblick in API-Traffic und -Leistung, damit Sie Probleme schnell erkennen und beheben können. Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht zu API Monitoring.

 

27. August 2020 – Apigee Hybrid v1.3.2 (verworfen)

Am 27. August 2020 wurde die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.3.2 veröffentlicht.

Upgrade ausführen

Die Schritte für das Upgrade auf die Apigee Hybrid-Version 1.3.3 hängen von der verwendeten Version ab:

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Beschreibung
162759110 Basispfade, die nur aus „/“ bestehen, schlagen fehl. Basispfade mit „/“ werden jetzt unterstützt.
2668578 GKE On-Prem: Die Verbindung von WATCHER zu apigee.googleapis.com kann nicht hergestellt werden, wenn HTTP_PROXY konfiguriert ist.
143659917 Die Ablaufeinstellung der PopulateCache-Richtlinie musste auf einen expliziten Wert zwischen 1 und 30 festgelegt werden.

 

24. August 2020 – Apigee Hybrid v1.3.1 (verworfen)

Am 24. August 2020 wurde die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.3.1 veröffentlicht.

Upgrade ausführen

Die Schritte für das Upgrade auf die Apigee Hybrid-Version 1.3.3 hängen von der verwendeten Version ab:

Neue Features und Updates

In diesem Abschnitt werden die neuen Features und Verbesserungen in diesem Release beschrieben.

Neues Befehlszeilentool tools/cas_cleanup.sh

Das tools/cas_cleanup.sh-Tool hilft Ihnen, frühere Cassandra-Instanzen nach Abschluss des Upgrades von Hybrid-Version 1.2.0 auf Version 1.3.1 zu bereinigen und zu deaktivieren. Siehe Upgrade von Apigee Hybrid auf Version 1.3.1 ausführen.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Beschreibung
162759110 Basispfade, die nur aus „/“ bestehen, schlagen fehl. Basispfade mit „/“ werden jetzt unterstützt.
162772922 Durch eine falsche Bereitstellung von fluentd-Controller wurde eine falsche Konfigurationseingabe im Log-Agent verursacht und führte deshalb zu Fehlern.
165198951 GKE On-Prem: Synchronizer kann keine Verbindung zu apigee.googleapis.com herstellen, wenn HTTP_PROXY konfiguriert wurde.

 

5. August 2020 – Integriertes Portal

Am Mittwoch, dem 5. August, wird eine neue Version des integrierten Portals von Apigee veröffentlicht.

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
162383847 Integriertes Portal

Fehler beim Aktivieren/Deaktivieren eines Entwicklerkontos

Auf der Benutzeroberfläche wurde ein Problem behoben, das beim Aktivieren/Deaktivieren eines Entwicklerkontos einen Fehler wie den folgenden verursachte (der aber ignoriert werden konnte):
Unable to update user status

161985144 Integriertes Portal

Externe Spezifikations-URLs unterstützen Weiterleitungen nicht.

Beim Importieren einer OpenAPI-Spezifikation mithilfe von URLs werden Weiterleitungen nicht berücksichtigt.

161421338 Integriertes Portal

Doppelte Entwicklerprogramme wurden erstellt und können nicht gelöscht werden.

Von einem integrierten Portal nicht verwendete Entwicklerprogramme werden nicht mehr angezeigt.

161354897 Integriertes Portal

500-Fehler beim Erstellen eines integrierten Portals mit einem bereits bestehenden Portalnamen

Wenn Sie ein integriertes Portal mit demselben Namen wie dem eines bestehenden Portals erstellen, wird eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt.

159946322 Integriertes Portal

Alle Artefakte löschen, wenn ein Entwicklerprogramm gelöscht wird

Beim Löschen eines Entwicklerprogramms werden auch alle mit dem Entwicklerprogramm verknüpften Artefakte gelöscht.

159925336 Integriertes Portal

Stiländerungen für die Seite „APIs“

Folgende Änderungen wurden auf der Seite „APIs“ implementiert:

  • Das Feld Filter by title and description wird jetzt oben über den API-Karten angezeigt und erstreckt sich über den oberen Rand der Seite. So sind die API-Karten auf kleinen Bildschirmen besser sichtbar. Bei komplett erweitertem Browserfenster passen außerdem vier API-Karten in eine Zeile.
  • Die API-Karten auf der Seite „APIs“ reagieren nun dank CSS-Grid-Layout schneller.
159871255 Integriertes Portal

Verschiedene Sicherheitsupdates

149834093 Integriertes Portal

Der Anfrageheader Content-type: application/json wird der GET-Anfrage hinzugefügt.

Ein Problem wurde behoben, durch das Content-type: application/json GET-Anfragen hinzugefügt wurde.

148792711 Integriertes Portal

Der Lesezugriff auf Informationen des Entwicklerkontos sollte nicht für alle Nutzer möglich sein.

Der Lesezugriff auf Informationen des Entwicklerkontos wird nun nach Rolle gesteuert und steht Nutzern, die keine Organisationsadministrator- oder Portaladministratorrollen haben, nicht zur Verfügung.

146486866,
118358600
Integriertes Portal

OpenAPI-Spezifikation mit dem Medientyp „application/json-patch+json“ wird in SmartDocs nicht dargestellt und
SmartDocs unterstützt formData-Parameter nicht.

Das APIs Explorer-Widget ermöglicht nun die Texteingabe für weitere MIME-Typen des Anfragtexts, darunter JSON-MIME-Typen, die mit „+json“, „application/xml“ und „application/x-www-form-urlencoded“ enden. Die vollständige Liste der MIME-Typen, die die Texteingabe unterstützen, finden Sie hier: https://github.com/codemirror/CodeMirror/blob/master/mode/meta.js#L15-L172.

 

30. Juli 2020 – Apigee Hybrid v1.3.0 (verworfen)

Am 30. Juli 2020 wurde die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.3.0 veröffentlicht.

Upgrade ausführen

Neue Features und Updates

In diesem Abschnitt werden die neuen Features und Verbesserungen in diesem Release beschrieben.

Voraussetzungen für die Neuinstallation

cert-manager

Apigee Hybrid benötigt cert-manager v0.14.2 zur Verwaltung und Prüfung von Zertifikaten. Sie können kubectl verwenden, um cert-manager direkt über github > Jetstack > cert-manager zu installieren und zu konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter cert-manager herunterladen und installieren.

Anthos Service Mesh

Apigee Hybrid verwendet die mit Version 1.5.x von Anthos Service Mesh (ASM) bereitgestellte Istio-Distribution, um das Laufzeit-Ingress-Gateway zu erstellen und zu verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter ASM herunterladen und installieren.

Umgebungsgruppen

Mit Umgebungsgruppen können Sie Umgebungen logisch gruppieren. Umgebungen innerhalb jeder Gruppe haben die gleichen Hostnamen. Sie können Umgebungen nach Funktion, Hostnamenadresse, Region (wenn Sie eine multiregionale Hybrid-Installation implementieren) oder einem beliebigen anderen Messwert gruppieren.

Umgebungsgruppen bieten die gleichen Routingfeatures, die mit dem Attribut virtualHosts in Apigee Hybrid-Version 1.2 bereitgestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Umgebungen und Umgebungsgruppen.

Neuer Befehl für die Befehlszeile

Der folgende neue Befehl wurde zur apigeectl-Befehlszeile hinzugefügt. Weitere Informationen zu den einzelnen Befehlen finden Sie unter apigeectl.

Befehl Beschreibung
encode Gibt eine Liste codierter Namen aller ApigeeDeployments für die angegebene Organisation oder die angegebene Umgebung innerhalb der angegebenen Organisation zurück.

Änderungen am Befehlszeilen-Flag

Die folgenden neuen Flags wurden zur Befehlszeile von apigeectl hinzugefügt. Weitere Informationen zu den einzelnen Befehlen finden Sie unter apigeectl.

Flag Status Beschreibung
--all-envs Neu Wendet den apigeectl-Befehl auf alle Umgebungen unter der Organisation an, die in der Überschreibungskonfigurationsdatei angegeben ist.
--env Neu Wendet die Konfiguration auf die angegebene Umgebung unter der Organisation an, die in der Überschreibungskonfigurationsdatei angegeben ist.
--datastore Neu Wendet die Konfiguration auf den Datenspeicherbereich an (Cassandra).
--dry-run Geändert Argumente sind von der verwendeten Version von kubectl abhängig:
  • kubectl-Version 1.7.x oder niedriger: ‑‑dry‑run=true
  • kubectl-Version 1.8.x oder höher: ‑‑dry‑run=client
--org Neu Wendet die Konfiguration auf die angegebene Organisation an.
--telemetry Neu Wendet die Konfiguration für Telemetriekomponenten an: apigee-logger und apigee-metrics.
-c, --components Entfernt Wenden Sie stattdessen Änderungen nach den Bereichen Umgebung, Organisation, Datenspeicher oder Telemetrie an.

Eindeutige Hashwerte für Organisations- und Umgebungsnamen

Apigee Hybrid verwendet jetzt einen eindeutigen Hashwert, um Organisations- und Umgebungsnamen im Blick zu behalten. Dadurch werden Fehler vermieden, wenn die Namen von Organisationen und Umgebungen zu lang sind. Sie können sich die Hashwerte mit dem Befehl apigeectl encode ansehen. Beispiel:

$ ./apigeectl encode --org hybrid-example
List of ApigeeDeployments are:
  apigee-connect-agent-hybrid-example-6a82f8a
  apigee-mart-hybrid-example-6a82f8a
  apigee-watcher-hybrid-example-6a82f8a

$ ./apigeectl encode --org hybrid-example --env example-env
List of ApigeeDeployments are:
  apigee-runtime-hybrid-example-example-env-9e87e2d
  apigee-synchronizer-hybrid-example-example-env-9e87e2d
  apigee-udca-hybrid-example-example-env-9e87e2d
$

Siehe apigeectl.

Neues Konfigurationsattribut „axHashSalt“

Das neue Konfigurationsattribut auf Organisationsebene „axHashSalt“ wurde hinzugefügt. Mit diesem Attribut können Sie den Namen eines Kubernetes-Secrets angeben, das einen Hash-Salt-Wert enthält. Dieser Wert wird wiederum zum Verschlüsseln von verschleierten Nutzerdaten verwendet, die an Apigee-Analysen gesendet werden. Weitere Informationen finden Sie in der Referenz zu Konfigurationsattributen.

Unterstützung für mTLS auf dem Istio-Ingress hinzugefügt

Sie können mTLS auf dem Istio-Ingress konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter mTLS konfigurieren.

Watcher

Apigee Watcher ruft mit virtuellen Hosts verbundene Änderungen für eine Organisation aus dem Synchronizer ab und nimmt die erforderlichen Änderungen zur Konfiguration von Istio-Ingress vor.

Mit Watcher wird Folgendes eingeführt:

  • Neues Dienstkonto: apigee-watcher
  • Neue Rolle: Apigee-Laufzeit-Agent
  • Neues Konfigurationsattribut: watcher

Weitere Informationen finden Sie unter Dienstkonten erstellen und in der Referenz zu Konfigurationsattributen.

Allgemeine Verfügbarkeit der Richtlinie „OASValidation“

Die OASValidation-Richtlinie ist jetzt allgemein verfügbar.

Allgemeine Verfügbarkeit des WebSockets-Features

Die WebSockets-Funktion ist jetzt allgemein verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter WebSockets verwenden.

Apigee Connect standardmäßig aktiviert

Apigee Connect ist jetzt allgemein verfügbar und standardmäßig für alle neuen Apigee-Installationen aktiviert. Siehe Apigee Connect.

Standardmäßig aktivierte Messwerte

Messwerte sind für alle neuen Apigee Hybrid-Installationen standardmäßig aktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter Messwerterfassung konfigurieren.

Änderungen am Konfigurationsattribut virtualHosts

Verwenden Sie Umgebungsgruppen, um Routingregeln zu konfigurieren. Dadurch wird das Attribut „virtualHosts:routingRules“ ersetzt. Weitere Informationen finden Sie unter Virtuelle Hosts konfigurieren und Umgebungen und Umgebungsgruppen.

Änderungen an Produkteinschränkungen

Die folgenden Standardeinschränkungen wurden geändert:

Limit Neuer Wert
Nutzlast des Nachrichten-Loggings 11 MB
Zeitlimit für Zielverbindung 600 Sekunden

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Beschreibung
153755536 Ein Problem wurde behoben, bei dem ein zu langer Umgebungs- und/oder Organisationsname zu einem Fehler geführt hat. Organisations- und Umgebungsnamen werden jetzt abgeschnitten, damit dieses Problem nicht mehr auftritt. Für Organisations- und Umgebungsnamen gilt jetzt auch eine Zeichenbeschränkung von 32 Zeichen.
155913227 Ein Problem wurde behoben, bei dem die Laufzeit keine Verbindung zum UDCA-Endpunkt (fluentd) herstellen konnte, obwohl der UDCA-Dienst fehlerfrei ist.
155913227 Es kann keine Verbindung zum UDCA-Pod (fluentd) hergestellt werden.
153755536 Es wird ein Fehler angezeigt, wenn der Umgebungsname lang ist.

 

19. Juli 2020 – Apigee-Betarelease

 

3. April 2020 – Apigee Hybrid v1.2.0 (verworfen)

Am 3. April 2020 wurde die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.2.0 veröffentlicht.

Upgrade ausführen

Neue Features und Updates

Im Folgenden sind die neuen Features und Aktualisierungen in diesem Release aufgeführt:

Zum Angeben von Routingregeln wurde eine neue virtuelle Hostkonfiguration hinzugefügt

Mit dem neuen virtualhosts-Konfigurationsfeature kann ein Problem behoben werden, bei dem die Reihenfolge, in der Basispfade an mehrere Umgebungen weitergeleitet wurden, nicht bekannt war. Weitere Informationen finden Sie unter Virtuelle Hosts konfigurieren. (150336519)

Betarelease der OASValidation-Richtlinie

Mit der OASValidation-Richtlinie (OpenAPI Specification Validation) (Beta) können Sie eine eingehende Anfrage oder Antwortnachricht mit einer OpenAPI 3.0-Spezifikation (JSON oder YAML) prüfen. Weitere Informationen finden Sie unter OASValidation-Richtlinie (Beta). (144949685)

Betarelease des WebSocket-Supports

Apigee Hybrid unterstützt WebSocket-Verbindungen. API-Proxy-Clients können jetzt ein Protokollupgrade von HTTP auf WebSockets anfordern. Weitere Informationen finden Sie unter WebSockets verwenden (Beta).

Über Kubernetes-Secrets auf Richtlinien-Secret-Werte zugreifen

Mit einem neuen Feature können Sie auf Werte zugreifen, die in einem Kubernetes-Secret in Proxy-Ablaufvariablen gespeichert sind. Weitere Informationen finden Sie unter Daten in einem Kubernetes-Secret speichern. (133377603)

Das Element „Azure Operators (AO)“ von Apigee ersetzt „ADC“ und „ADAH“

Apigee Operators (AO) erstellt und aktualisiert untergeordnete Kubernetes- und Istio-Ressourcen, die zur Bereitstellung und Verwaltung der Apigee-Bereitstellung erforderlich sind. Beispielsweise führt der Controller den Release von Message Processors aus. Außerdem wird die ApigeeDeployment-Konfiguration überprüft, bevor sie im Kubernetes-Cluster dauerhaft gespeichert wird. AO ersetzt den Apigee Deployment Admissionhook (ADAH) und den Apigee Deployment Controller (ADC). Weitere Informationen finden Sie in der Referenz zu Konfigurationsattributen. (151250559)

Bestimmte Cluster- und Projektkonfigurationsattribute ersetzen und verwerfen

Zwei neue Konfigurationsattribute wurden hinzugefügt: k8sCluster und gcp. Diese ersetzen die folgenden verworfenen Attribute: k8sClusterName, gcpRegion und gcpProjectID. Weitere Informationen finden Sie in der Referenz zu Konfigurationsattributen. (146299599)

Erweiterung des nichtflüchtigen Volumes für Cassandra auf Kubernetes

Es wurde ein Prozess hinzugefügt, um das von apigee-cassandra verwendete nichtflüchtige Volume entsprechend den Speicheranforderungen zu erweitern. Sie müssen nun keine weiteren Knoten hinzufügen, um den Speicher zu erhöhen. Siehe Nichtflüchtige Cassandra-Volumes erweitern. (138167919)

Zusätzliche Quellen für Zertifikate, Verschlüsselungsschlüssel und Dienstkonten unterstützen

Es wurden neue Konfigurationsattribute hinzugefügt, die mehr Flexibilität bei der Festlegung von TLS-Zertifikaten, Verschlüsselungsschlüsseln und Dienstkontoschlüsseln bieten. Die neuen Attribute sind unten aufgeführt:

  • kmsEncryptionPath
  • kmsEncryptionSecret.key
  • kmsEncryptionSecret.name
  • cassandra.backup.serviceAccountSecretRef
  • cassandra.restore.serviceAccountSecretRef
  • envs[].cacheEncryptionPath
  • envs[].cacheEncryptionSecret.key
  • envs[].cacheEncryptionSecret.name
  • envs[].kmsEncryptionPath
  • envs[].kmsEncryptionSecret.key
  • envs[].kmsEncryptionSecret.name
  • envs[].serviceAccountSecretRefs.synchronizer
  • envs[].serviceAccountSecretRefs.udca
  • envs[].sslSecret
  • logger.serviceAccountSecretRef
  • mart.serviceAccountSecretRef
  • mart.sslSecret
  • metrics.serviceAccountSecretRef
  • synchronizer.serviceAccountSecretRef
  • udca.serviceAccountSecretRef

Weitere Informationen finden Sie in der Referenz zu Konfigurationsattributen. (145303466)

Zulassen, dass Kunden Daten vor dem Senden zur Analyse verschleiern

Es wurde ein Feature hinzugefügt, mit dem Sie bestimmte Analysedaten verschleiern können, bevor sie an die Verwaltungsebene gesendet werden. Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum Verschleiern von Nutzerdaten für Analysen. (142578910)

Nichtflüchtige Volumes für StatefulSets erweitern

Es wurde ein Feature hinzugefügt, mit dem Sie das von apigee-cassandra verwendete nichtflüchtige Volume entsprechend den Speicheranforderungen erweitern können, ohne dass mehr Rechenleistung benötigt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Nichtflüchtige Volumes für StatefulSets erweitern. (138167919)

Mindestens unterstützte Versionen von GKE, Anthos und AKS wurden aktualisiert

Apigee Hybrid unterstützt jetzt GKE 1.14.x, Anthos 1.2 und AKS 1.14.x. (149578101)

TLS 1.3 für Northbound-Verbindungen unterstützen

Mit zwei neuen Konfigurationsattributen können Sie die minimale und maximale TLS-Version für eingehenden Traffic festlegen: ingress.minTLSProtocolVersion und maxTLSProtocolVersion. Mögliche Werte sind 1.0, 1.1, 1.2 und 1.3. Weitere Informationen finden Sie in der Referenz zu Konfigurationsattributen. (117580780)

Weiterleitungsproxy-Konfiguration für die Hybridlaufzeit unterstützen

HTTP-Weiterleitungsproxys werden jetzt für API-Proxys unterstützt, die in einer Umgebung bereitgestellt werden. Einzelheiten finden Sie im Artikel zum Konfigurieren von Weiterleitungsproxys. (148970527)

Mehrere hostAliases pro Umgebung unterstützen

Das neue envs[].hostAliases-Konfigurationsattribut wurde hinzugefügt. Damit können Sie einer Umgebung mehrere Hostaliasse hinzufügen. Verwenden Sie dieses Element anstelle von hostAlias, da Letzteres eingestellt wurde. Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum Hinzufügen mehrerer Hostaliasse zu einer Umgebung. (150738495)

Vorlagen für Attributgruppen zulassen

Dem <AssignVariable>-Element der <AssignMessage>-Richtlinie wurde ein neues <PropertySetRef>-Element hinzugefügt. Mit <PropertySetRef> können Sie ein Name/Wert-Paar für eine Property-Gruppe dynamisch erstellen. Dieses Feature ist nur für API-Proxys verfügbar, die in Apigee Hybrid bereitgestellt werden. Siehe „AssignVariable“. (148612340)

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
147958049 Laufzeit Ein Zeitproblem bei der Sequenzierung des Laufzeitstarts wurde behoben, durch das der Synchronizer in einigen Fällen nicht richtig gestartet werden konnte.
149867244 K8S-Plattform apigee-cps-setup-Pod schlägt bei multiregionalen Einrichtungen fehl
150187652/149117839 Laufzeit Es können keine Bindestriche in Umgebungsnamen verwendet werden.
149220463 MP-Pod Zuvor bereitgestellte Proxys müssen noch einmal bereitgestellt werden.
144321144 Laufzeit Proxys mit sicheren virtuellen Hosts konnten nicht neu geladen werden.
147685310 Laufzeit Synchronizer-Initialisierungsfehler aufgrund von fehlgeschlagenem Abruf von GCP-Tokens während der Initialisierung
151115900 Laufzeit Regelmäßige interne Prüfungen wurden nicht für HybridMART durchgeführt, was zu falsch positiven Ergebnissen führte.

 

14. Februar 2020 – Apigee Hybrid v1.1.1 (verworfen)

Am 14. Februar 2020 wurde die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.1.1 veröffentlicht.

.

Upgrade ausführen

Sie können kein Upgrade von Version 1.0.0 auf 1.1.1 ausführen. Die neue Version ist nicht mit Version 1.0.0 abwärtskompatibel. Wenn Sie Version 1.0.0 verwenden, erfordert Version 1.1.1 eine Neuinstallation.

Neue Features und Updates

Im Folgenden sind die neuen Features und Verbesserungen in diesem Release aufgeführt:

Unterstützung für GKE On-Prem und AKS

Sie können jetzt die Hybrid-Laufzeit auf der lokal bereitgestellten Anthos GKE-Plattform (GKE On-Prem) und dem Microsoft® Azure Kubernetes-Dienst (AKS) installieren.

Multiregionale Bereitstellungen werden auch für GKE On-Prem und AKS unterstützt.

Proxyvariablen für Hybrid-Komponenten

Sie können nun Konfigurationsparameter für einen HTTP-Weiterleitungsproxyserver angeben. Bei entsprechender Konfiguration passiert die gesamte Internetkommunikation für die UDCA-, MART- und Synchronizer-Komponenten den Proxyserver. Weitere Informationen zum Konfigurationsattribut httpProxy finden Sie im Abschnitt zu httpProxy-Attributen. (132167490)

Fehlerkorrekturen

Folgende Fehler wurden in diesem Release behoben. Diese Liste ist hauptsächlich für Nutzer gedacht, die prüfen möchten, ob ihre Support-Tickets erfolgreich bearbeitet wurden. Sie enthält keine detaillierten Informationen für allgemeine Nutzer.

Fehler-ID Komponentenname Beschreibung
144448262 K8S-Plattform

Abweichung im UDCA-Messwert udca_upstream_http_error_count label

147258525 Verbindungen/Sek.

Partitionierten Hashindex in Hybrid aktivieren

144286363 Trace

Ein Problem wurde behoben, bei dem die Debugging-Maske in env.json die Antwortdaten nicht maskiert.

147191247 K8S-Plattform

Der Vertragsverschlüsselungsschlüssel sollte nicht Teil von apigeectl init sein.

146932903 K8S-Plattform

Unerwünschte Ports aus dem Istio-Ingress entfernen

146426226 K8S-Plattform

Ingress-Logs werden nicht erfasst

143660032 RMP

com.apigee.test.runtime.steps.quota.DefaultQuotaTypeTest schlägt in Hybrid fehl

144973407 RMP

Derzeit gibt es zwei Korrelations-IDs für eine Transaktion. Es sollte nur eine vorhanden sein.

144321473 UAP

UDCA: Warnung „Keine Systemdiagnose“ in Logging entfernen

144321491 RMP

Der Logbericht „CacheConfiguration.warnMaxEntriesLocalHeap()“ weist auf ein Leistungsproblem hin.

 

27. Januar 2020 – Apigee Hybrid v1.1.0 (verworfen)

Am 27. Januar 2020 hat Google die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.1.0 veröffentlicht. In diesem Abschnitt werden neue Features und Änderungen beschrieben, die in Version 1.1.0 veröffentlicht wurden.

.

Upgrade ausführen

Sie können kein Upgrade von Version 1.0.0 auf 1.1.0 ausführen. Die neue Version ist nicht mit Version 1.0.0 abwärtskompatibel. Version 1.1.0 erfordert eine Neuinstallation.

Neue Features und Verbesserungen

Apigee Connect (Alpharelease)

Mit Apigee Connect Alpha kann der Apigee Hybrid-MART-Dienst eine Verbindung zur Verwaltungsebene herstellen, ohne dass Sie den MART-Endpunkt verfügbar machen müssen. Wenn Sie Apigee Connect verwenden, müssen Sie das MART-Ingress-Gateway nicht mit einem Hostalias und einem autorisierten DNS-Zertifikat konfigurieren. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Apigee-Ansprechpartner.

Basispfad-Routing

Mit dem Basispfad-Routing können Sie konfigurieren und verwalten, wie API-Proxy-Aufrufe von Apigee Hybrid an bestimmte Umgebungen weitergeleitet werden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zur Konfiguration des Basispfad-Routings.

Änderungen

Die folgenden Änderungen wurden für die Hybrid-Laufzeitversion 1.1.0 vorgenommen. Einige dieser Änderungen sind wie bereits erwähnt nicht abwärtskompatibel mit Version 1.0.0.

  • Über die apigeectl-Befehlszeile wird Istio nun im Namespace istio-system installiert. Dies ist der Standard-Namespace für Istio. Diese Änderung ist mit der Hybrid-Version 1.0.0 nicht abwärtskompatibel.
  • Mit der apigeectl-Befehlszeile wird CertManager jetzt im Namespace cert-manager installiert. Diese Änderung ist mit der Hybrid-Version 1.0.0 nicht abwärtskompatibel.
  • Die unterstützte Version von Istio, die mit der Apigee Hybrid-Laufzeit bereitgestellt wird, wurde auf 1.4.2 migriert, da Version 1.2.x nicht mehr unterstützt wird.

Fehlerkorrekturen

Die folgenden Probleme, die in den Versionshinweisen zu Apigee Hybrid 1.0.0 aufgeführt werden, wurden behoben:

Problem Beschreibung
144886537 Basispfad-Routing funktioniert in Apigee Hybrid v1.0.0. nicht. Wenn die Überschreibungen so eingerichtet sind, dass Weiterleitungen an verschiedene Umgebungen mit demselben hostAlias erfolgen, wird der eingehende Traffic nicht an die Umgebung des Basispfades weitergeleitet.
143774187 Auf der Hybrid-Benutzeroberfläche wird das Label „Company“ in der Apps-Ansicht angezeigt.

 

 

[ 2019 ]

 

 

20. November 2019 – Apigee Hybrid v1.0.0 (verworfen)

Am 20. November 2019 hat Google die Apigee Hybrid-Laufzeitversion 1.0.0 veröffentlicht. In diesem Abschnitt werden Fehlerkorrekturen für Version 1.0.0 beschrieben.

.

Fehlerkorrekturen

Die folgenden Probleme, die in den Versionshinweisen zu Apigee Hybrid Beta 2 aufgeführt werden, wurden behoben:

Problem Beschreibung
133444606

Die API zum Aktualisieren von Entwickleranwendungen unterstützt nicht alle dokumentierten Eingabefelder.

133192879

Wenn Sie den Bereitstellungsstatus Ihrer Organisation mit der API oder der Benutzeroberfläche abrufen, tritt eine sehr hohe Latenz auf. Diese Latenz kann zu der Antwort HTTP 204 (No Content) oder HTTP 400 (Bad Request) führen.

131111865

Synchronizer schlägt fehl, wenn das Dateisystem zu voll wird. Dies ist auf den Kubernetes-Prozess zur automatischen Speicherbereinigung zurückzuführen: Er wird erst ausgelöst, wenn er standardmäßig 85 % erreicht.

Geschlossen: Nicht reproduzierbar.

Nicht unterstützte Apigee-Features

Google bietet keine Unterstützung für die folgenden Features in Apigee Hybrid an:

  • APIs zum:
    • Bearbeiten von KVM-Einträgen
    • Suchen oder Aufheben von OAuth-Zugriffstokens (da Tokens gehasht sind)
  • Entwicklung eines Entwicklerportals mit Drupal 7
  • OAuth v1 oder OAuthv1.0a-Richtlinie
  • ConcurrentRateLimit-Richtlinie – Richtlinie zur Ratenbegrenzung
  • Trireme (EOL am 10.10.2019)