Benennungsrichtlinien

Sie lesen die Dokumentation zu Apigee X.
Apigee Edge-Dokumentation aufrufen

Die folgende Tabelle enthält Benennungsrichtlinien für häufig verwendete Apigee-Komponenten:

Benanntes Element Maximale Anzahl Zeichen Zulässige Zeichen:
API-Schlüssel 255 Alphanumerisch und Folgendes: _ -
API-Produkt Alphanumerisch, Leerzeichen und Folgendes: _ - . # $ %
App: Entwickler und Unternehmen Alphanumerisch, Leerzeichen und Folgendes: _ - . # $ % Muss mit einem Alphazeichen beginnen
E-Mail-ID Gültige E-Mail-Adresssyntax
Umgebungsname 32 Alphanumerisch, Leerzeichen und Folgendes: _ - .
Instanzname 32 Alphanumerische Zeichen in Kleinschreibung, Bindestriche und Ziffern. Muss mit einem alphanumerischen Zeichen beginnen; darf nicht mit einem Bindestrich enden. Entspricht dem Muster /^[a-z0-9-]+$/.
Name der Schlüssel/Wert-Zuordnung (KVM) Alphanumerisch, Leerzeichen und Folgendes: _ - . # $ %
KVM-Schlüsselname (Key Value Map, KVM) Alphanumerisch, Leerzeichen und Folgendes: _ - . $
Passwort für Apigee-Administratoren >=8, <= 100 Alphanumerisch, Sonderzeichen. Das Passwort muss aus mindestens einem Kleinbuchstaben, einem Großbuchstaben, einer Zahl und einem Sonderzeichen bestehen.
Name der Organisation 32 Nur Kleinbuchstaben, darf keine Leerzeichen, Unterstriche oder Punkte enthalten.
Name der Richtlinie (oder Schrittdefinition) 255 Alphanumerisch, Leerzeichen und Folgendes: _ - .
Ressourcendateinamen 255 Alphanumerisch, Leerzeichen und Folgendes: : / \ ! @ # $ % ^ & { } [ ] ( ) _ + - = , . ~ '
Ressourcendateitypen 255 Alphanumerisch und Folgendes: _ - .