Berechtigungen testen

Die meisten Google Cloud-Ressourcen bieten die Methode testIamPermissions(), mit der Sie programmatisch prüfen können, ob dem aktuell authentifizierten Aufrufer eine oder mehrere spezifische IAM-Berechtigungen für die Ressource erteilt wurden. Die Methode testIamPermissions() gibt mit einer Ressourcen-URL und einer Gruppe von Berechtigungen als Eingabeparameter die Gruppe der Berechtigungen für den Aufrufer zurück.

Mit der Methode testIamPermissions() können Sie bestimmen, ob ein Nutzer Zugriff auf ein Verwaltungstool in einer Webanwendung haben soll. Mit dieser Methode können Sie beispielsweise anhand der Berechtigungen des Nutzers entscheiden, ob detaillierte Informationen zu einer Google Cloud-Ressource angezeigt werden sollen.

Es soll beispielsweise festgestellt werden, ob der aktuell authentifizierte Nutzer zum Löschen eines Projekts berechtigt ist. Rufen Sie dazu die Methode projects.testIamPermissions()auf und geben Sie dabei die Projekt-ID (z. B. foo-project) und die Berechtigung resourcemanager.projects.deleteals Eingabeparameter an. Wenn dem Aufrufer die Berechtigung resourcemanager.projects.delete gewährt wurde, ist dies im Antworttext aufgeführt. Wenn der Aufrufer diese Berechtigung nicht hat, listet der Antworttext keine Berechtigungen auf.

Die Methode testIamPermissions() ist für grafische Benutzeroberflächen (GUIs) von Drittanbietern vorgesehen, die Google Cloud-Ressourcen auf der Grundlage der Berechtigungen des authentifizierten Nutzers anzeigen sollen. Beispielsweise verwendet die Cloud Console intern die Methode testIamPermissions(), um zu bestimmen, welche Ressourcen und Funktionen nach der Authentifizierung angezeigt werden. Unterschiedlichen Nutzern werden in der Regel unterschiedliche Berechtigungen gewährt. Die Cloud Console blendet Elemente entsprechend aus oder stellt sie zur Verfügung.

Berechtigungen testen

In diesem Beispiel wird gezeigt, wie die Berechtigungen resourcemanager.projects.get und resourcemanager.projects.delete für ein Google Cloud-Projekt getestet werden. Verwenden Sie zum Testen von Berechtigungen für andere Google Cloud-Ressourcen die Methode testIamPermissions(), die von den einzelnen Ressourcen bereitgestellt wird. Sie können beispielsweise die IAM-Berechtigungen für einen Cloud Storage-Bucket testen.

REST API

In diesem Beispiel hat der Nutzer eine IAM-Rolle, mit der er Informationen zu einem Projekt abrufen, aber keine Projekte löschen kann.

Die Methode projects.testIamPermissions der Resource Manager API akzeptiert eine Liste von Berechtigungen und testet, welche Berechtigungen ein Mitglied hat.

Ersetzen Sie diese Werte in den folgenden Anweisungen:

  • project-id: Ihre Google Cloud-Projekt-ID.

HTTP-Methode und URL:

POST https://cloudresourcemanager.googleapis.com/v1/projects/project-id:testIamPermissions

JSON-Text anfordern:

{
  "permissions":  [
    "resourcemanager.projects.get",
    "resourcemanager.projects.delete"
  ]
}

Wenn Sie die Anfrage senden möchten, maximieren Sie eine der folgenden Optionen:

Sie sollten ungefähr so eine JSON-Antwort erhalten:

{
  "permissions": [
    "resourcemanager.projects.get"
  ]
}

C#

Richten Sie für dieses Beispiel C# wie in der IAM-Kurzanleitung zur Verwendung von Clientbibliotheken beschrieben ein. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zur IAM C# API.

IAM testet die Berechtigungen des Dienstkontos, mit dem Sie Anmeldedaten generieren.

using System;
using System.Collections.Generic;
using Google.Apis.Auth.OAuth2;
using Google.Apis.CloudResourceManager.v1;
using Google.Apis.CloudResourceManager.v1.Data;

public partial class AccessManager
{
    public static IList<String> TestIamPermissions(string projectId)
    {
        var credential = GoogleCredential.GetApplicationDefault()
            .CreateScoped(CloudResourceManagerService.Scope.CloudPlatform);
        var service = new CloudResourceManagerService(
            new CloudResourceManagerService.Initializer
            {
                HttpClientInitializer = credential
            });

        TestIamPermissionsRequest requestBody = new TestIamPermissionsRequest();
        var permissions = new List<string>() { "resourcemanager.projects.get", "resourcemanager.projects.delete" };
        requestBody.Permissions = new List<string>(permissions);
        var returnedPermissions = service.Projects.TestIamPermissions(requestBody, projectId).Execute().Permissions;

        return returnedPermissions;
    }
}

Java

Richten Sie für dieses Beispiel Java wie in der IAM-Kurzanleitung zur Verwendung von Clientbibliotheken beschrieben ein. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zur IAM Java API.

IAM testet die Berechtigungen des Dienstkontos, mit dem Sie Anmeldedaten generieren.
import com.google.api.client.googleapis.javanet.GoogleNetHttpTransport;
import com.google.api.client.json.jackson2.JacksonFactory;
import com.google.api.services.cloudresourcemanager.CloudResourceManager;
import com.google.api.services.cloudresourcemanager.model.TestIamPermissionsRequest;
import com.google.api.services.cloudresourcemanager.model.TestIamPermissionsResponse;
import com.google.api.services.iam.v1.IamScopes;
import com.google.auth.http.HttpCredentialsAdapter;
import com.google.auth.oauth2.GoogleCredentials;
import java.io.IOException;
import java.security.GeneralSecurityException;
import java.util.Arrays;
import java.util.Collections;
import java.util.List;

public class TestPermissions {

  // Tests if the caller has the listed permissions.
  public static void testPermissions(String projectId) {
    // projectId = "my-project-id"

    CloudResourceManager service = null;
    try {
      service = createCloudResourceManagerService();
    } catch (IOException | GeneralSecurityException e) {
      System.out.println("Unable to initialize service: \n" + e.toString());
      return;
    }

    List<String> permissionsList =
        Arrays.asList("resourcemanager.projects.get", "resourcemanager.projects.delete");

    TestIamPermissionsRequest requestBody =
        new TestIamPermissionsRequest().setPermissions(permissionsList);
    try {
      TestIamPermissionsResponse testIamPermissionsResponse =
          service.projects().testIamPermissions(projectId, requestBody).execute();

      System.out.println(
          "Of the permissions listed in the request, the caller has the following: "
              + testIamPermissionsResponse.getPermissions().toString());
    } catch (IOException e) {
      System.out.println("Unable to test permissions: \n" + e.toString());
    }
  }

  public static CloudResourceManager createCloudResourceManagerService()
      throws IOException, GeneralSecurityException {
    // Use the Application Default Credentials strategy for authentication. For more info, see:
    // https://cloud.google.com/docs/authentication/production#finding_credentials_automatically
    GoogleCredentials credential =
        GoogleCredentials.getApplicationDefault()
            .createScoped(Collections.singleton(IamScopes.CLOUD_PLATFORM));

    CloudResourceManager service =
        new CloudResourceManager.Builder(
                GoogleNetHttpTransport.newTrustedTransport(),
                JacksonFactory.getDefaultInstance(),
                new HttpCredentialsAdapter(credential))
            .setApplicationName("service-accounts")
            .build();
    return service;
  }
}

Python

Richten Sie für dieses Beispiel Python wie in der IAM-Kurzanleitung zur Verwendung von Clientbibliotheken beschrieben ein. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation zur IAM Python API.

IAM testet die Berechtigungen des Dienstkontos, mit dem Sie Anmeldedaten generieren.
def test_permissions(project_id):
    """Tests IAM permissions of the caller"""

    credentials = service_account.Credentials.from_service_account_file(
        filename=os.environ["GOOGLE_APPLICATION_CREDENTIALS"],
        scopes=["https://www.googleapis.com/auth/cloud-platform"],
    )
    service = googleapiclient.discovery.build(
        "cloudresourcemanager", "v1", credentials=credentials
    )

    permissions = {
        "permissions": [
            "resourcemanager.projects.get",
            "resourcemanager.projects.delete",
        ]
    }

    request = service.projects().testIamPermissions(
        resource=project_id, body=permissions
    )
    returnedPermissions = request.execute()
    print(returnedPermissions)
    return returnedPermissions

Weitere Informationen

Zugriff auf Ressourcen erteilen, ändern und entziehen