Legacy-Netzwerke

Legacy-Netzwerke werden nicht empfohlen und können nicht mehr erstellt werden. Viele neuere Google Cloud-Features werden in Legacy-Netzwerken nicht unterstützt. Verwenden Sie stattdessen VPC-Netzwerke (Virtual Private Cloud). Weitere Informationen finden Sie unter VPC-Netzwerk (Virtual Private Cloud) – Übersicht. Weitere Informationen zum Ersetzen von Legacy-Netzwerken finden Sie unter Legacy-Netzwerke ersetzen.

Informationen zu alten Netzwerken

Legacy-Netzwerke haben einen einzelnen RFC1918-Bereich, den Sie beim Erstellen des Netzwerks angeben. Der Bereich des Netzwerks ist global und erstreckt sich über alle Cloudregionen.

In einem alten Netzwerk sind die IP-Adressen nicht nach Region oder Zone gruppiert. Eine IP-Adresse kann in der einen Region und die folgende IP-Adresse in einer anderen Region auftreten. Ein bestimmter Bereich von IP-Adressen kann über alle Regionen verteilt werden. Die IP-Adressen von Instanzen, die innerhalb einer Region erstellt werden, sind nicht unbedingt fortlaufend.

Folgende Abbildung zeigt ein altes (Nicht-VPC-)Netzwerk. Traffic aus dem Internet wird im Netzwerk über eine globale Schaltfunktion (im Diagramm als virtueller Schalter dargestellt) und dann weiter zu den einzelnen Instanzen geleitet.

Instanzen in einer Region können IP-Adressen haben, die nicht gruppiert sind. Wie im Beispiel dargestellt, sind Instanzen von 10.240.0.0/16 zufällig über die Regionen 1 und 2 verteilt. 10.240.1.4 ist z. B. in Region 2, 10.240.1.5 in Region 1 und 10.240.1.6 in Region 2.

Diagramm eines Legacy-Netzwerks (zum Vergrößern klicken)
Diagramm eines alten Netzwerks (zum Vergrößern klicken)

Unterschiede zwischen Legacy- und VPC-Netzwerken

  • Legacy-Netzwerke können nicht mehr erstellt werden.

  • Legacy-Netzwerke haben einen einzigen globalen IP-Adressbereich, der nicht in Subnetze unterteilt werden kann. VPC-Netzwerke sind in Subnetze unterteilt. Jede Google Cloud-Region kann ein oder mehrere Subnetze in einem VPC-Netzwerk haben.

  • Bei VPC-Netzwerken kann jede Google Cloud-Region ein oder mehrere Subnetze haben. Mit einem alten Netzwerk können keine regionalen Subnetze erstellt werden.

  • Einige Google Cloud-Netzwerkfeatures sind in Legacy-Netzwerken nicht verfügbar.

Routen

Alte Netzwerke beginnen mit nur zwei Routen – mit der Standardroute aus dem Netzwerk nach außen und mit der Route zum Gesamt-IP-Bereich des alten Netzwerks. Anleitungen zum Erstellen von Routen finden Sie unter Routen verwenden.

Firewallregeln

Für von Nutzern erstellten Netzwerken gilt für ausgehenden Traffic standardmäßig eine Firewallregel, nach der der gesamte Traffic zugelassen wird, und für eingehenden Traffic standardmäßig eine Firewallregel, nach der der gesamte Traffic abgelehnt wird. Anleitungen zum Erstellen von Firewallregeln finden Sie unter Firewallregeln verwenden.

Legacy-Netzwerke ersetzen

Wenn Sie einzelne VM-Instanzen aus Ihrem Legacy-Netzwerk verschieben möchten, finden Sie weitere Informationen unter VM zwischen Netzwerken migrieren.

Ein vorhandenes Legacy-Netzwerk können Sie es auf zwei Arten durch ein VPC-Netzwerk ersetzen:

  • Konvertierungstool für eine einzelne Region: Verwenden Sie das Konvertierungstool gcloud oder API für eine einzelne Region. Dieses Tool konvertiert ein Legacy-Netzwerk in ein VPC-Netzwerk im benutzerdefinierten Modus. Bevor Sie mit der Konvertierung beginnen, müssen sich alle Google Cloud-Ressourcen im Legacy-Netzwerk in einer einzelnen Region befinden. Wenn das Legacy-Netzwerk Ressourcen in mehreren Regionen enthält, einschließlich angehaltener VMs, schlägt die Konvertierung fehl. Nach der Konvertierung hat das Subnetz im neuen Netzwerk denselben internen IP-Adressbereich wie das gesamte Legacy-Netzwerk. Nach Abschluss der Konvertierung können Sie alle von VPC-Netzwerken angebotenen Features verwenden, z. B. das Erstellen regionaler Subnetze. Weitere Informationen zur Konvertierung finden Sie unter Legacy-Netzwerk in einer Region in ein VPC-Netzwerk umwandeln.

  • Manuelle Migration: Erstellen Sie Ressourcen in Ihrem Legacy-Netzwerk in einem VPC-Netzwerk neu. Weitere Informationen finden Sie unter Manuell zu einem VPC-Netzwerk migrieren.

Konvertierungstool für Einzelregionen

Mit dem Konvertierungstool für einzelne Regionen können Sie ein Legacy-Netzwerk in ein VPC-Netzwerk im benutzerdefinierten Modus umwandeln. Während der Konvertierung wird der IP-Adressbereich des Legacy-Netzwerks verwendet, um ein Subnetz im konvertierten VPC-Netzwerk zu konfigurieren. Da ein bestimmtes Subnetz nur einer Region zugeordnet werden kann, funktioniert das Konvertierungstool nur, wenn sich alle Ressourcen im Legacy-Netzwerk in einer einzigen Region befinden.

Wird das Tool zur Konvertierung des Legacy-Netzwerks in ein VPC-Netzwerk genutzt, wird der Netzwerk-Traffic nicht unterbrochen. Ihre Ressourcen funktionieren weiter normal. Die Konvertierung erfolgt nur in eine Richtung. Entsprechend können Sie nach der Konvertierung in ein VPC-Netzwerk nicht mehr zu einem Legacy-Netzwerk zurückkonvertieren.

Wenn Ihr Legacy-Netzwerk Google Kubernetes Engine-Cluster enthält, müssen Ihre GKE-Cluster nach der Konvertierung aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass die Komponenten ordnungsgemäß funktionieren. Weitere Informationen finden Sie unter Legacy-Netzwerk konvertieren, das GKE-Cluster enthält.

Nach Abschluss der Konvertierung funktioniert das neue VPC-Netzwerk wie jedes andere VPC-Netzwerk. Sie können neue Subnetze hinzufügen und andere VPC-bezogene Features verwenden. Das konvertierte Subnetz hat jedoch denselben internen IP-Adressbereich wie das gesamte Legacy-Netzwerk. Daher müssen neue Subnetze aus anderen gültigen Bereichen erstellt werden.

Folgenden Beschreibungen detaillieren, was mit Ressourcen während der Konvertierung geschieht. Die meisten Ressourcen bleiben unverändert, verweisen aber auf das VPC-Subnetz statt auf das Legacy-Netzwerk.

Altes Netzwerk
Das Legacy-Netzwerk wird nicht gelöscht. Es wird in ein VPC-Netzwerk umgewandelt. Der IPv4-Bereich des Legacy-Netzwerks wird in den primären Bereich eines einzelnen Subnetzes in einem VPC-Netzwerk umgewandelt.
VPC-Netzwerk
Google Cloud konvertiert das Legacy-Netzwerk in ein VPC-Netzwerk im benutzerdefinierten Modus mit einem einzelnen Subnetz in der Region, in der sich Ihre VM-Instanzen befinden. Das VPC-Netzwerk und das Subnetz haben beide den Namen des ursprünglichen Legacy-Netzwerks.
Subnetz
Google Cloud erstellt während der Konvertierung ein Subnetz und seine Subnetzroute. Das Subnetz wird in der Region erstellt, in der sich Ihre VM-Instanzen befinden. Google Cloud konvertiert Ressourcen wie VM-Instanzen, regionale Weiterleitungsregeln und Instanzgruppenmanager automatisch in das Subnetz. Das Subnetz hat den gleichen Namen wie das ursprüngliche Legacy-Netzwerk. Wenn das Legacy-Netzwerk keine Ressourcen enthielt, erstellt Google Cloud kein Subnetz.
VM-Instanzen
Alle Instanzen mit einer Netzwerkschnittstelle im konvertierten Netzwerk verweisen auf das neu erstellte Subnetz.
Weiterleitungsregeln
Alle internen Weiterleitungsregeln im VPC-Netzwerk verweisen auf das neu erstellte Subnetz.
Routen
Alle benutzerdefinierten statischen Routen bleiben gleich, wenn das Netzwerk in ein VPC-Netzwerk umgewandelt wird. Wenn Google Cloud ein neues Subnetz erstellt, wird eine vom System generierte Route hinzugefügt, die als Subnetzroute bezeichnet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Routentypen.
Firewallregeln
Alle vorhandenen Firewallregeln bleiben gleich, wenn das Netzwerk in ein VPC-Netzwerk umgewandelt wird. Alle VPC-Netzwerke haben außerdem zwei implizierte Firewallregeln, die nicht entfernt werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Implizierte Regeln.
Instanzgruppenmanager und Instanzvorlagen
Alle Instanzvorlagen, die eine primäre Netzwerkschnittstelle (nic0) haben, die auf das Legacy-Netzwerk verweist, verweisen auf das neu erstellte Subnetz.
VPN-Tunnel und Gateways
VPN-Tunnel und Gateways bleiben unverändert und funktionieren weiterhin, wenn das Netzwerk in ein VPC-Netzwerk umgewandelt wird.
Cloud Router
Cloud Router bleiben gleich und funktionieren weiterhin, wenn das Netzwerk in ein VPC-Netzwerk umgewandelt wird.
Load-Balancer
Vorhandene Load-Balancer bleiben unverändert und funktionieren weiter, wenn das Netzwerk in ein VPC-Netzwerk umgewandelt wird.

Nächste Schritte

  • Legacy-Netzwerke verwalten und konvertieren.

  • Weitere Informationen zu Google Cloud VPC-Netzwerken finden Sie in der VPC-Übersicht.

  • Anleitungen zum Erstellen und Ändern von VPC-Netzwerken finden Sie unter VPC verwenden.