APIs und Referenzen

Auf dieser Seite werden einzelne Befehle beschrieben, die mit Virtual Private Cloud-Netzwerken (VPC-Netzwerken) verwendet werden können.

Kontextinformationen zur Verwendung dieser Befehle finden Sie im VPC-Netzwerk Anleitungen.

Die Netzwerk-APIs und gcloud-Befehle sind Teil von Compute Engine.

gcloud-SDK- und API-Referenzen

Die im Folgenden aufgeführten Ressourcen und ihre Methoden stehen für das Arbeiten mit VPC-Netzwerken zur Verfügung.

  • Adresse: Zum Erstellen interner und externer IP-Adressressourcen, zum Zuweisen dieser Adressressourcen zu Google Cloud-Ressourcen und zum Ändern von Adressressourcen.
    gcloud, API
  • Firewallregeln: Zum Erstellen und Ändern von Firewallregeln in Ihrem Google Cloud VPC-Netzwerk. Mithilfe von Firewallregeln können Sie Traffic auf VM-Instanzen basierend auf IP-Adressen, Protokollen und Ports zulassen oder verweigern.
    gcloud, API
  • Weiterleitungsregeln: Wird zum Erstellen und Ändern von Weiterleitungsregeln in Ihrem VPC-Netzwerk verwendet. Weiterleitungsregeln steuern innerhalb des Netzwerks, wohin ihnen entsprechende Pakete gesendet werden sollen, die im Netzwerk eingehen oder es durchlaufen.
    gcloud, API
  • Netzwerke: Wird zum Erstellen, Ändern und Vergleichen von VPC-Netzwerken verwendet.
    gcloud, API
  • Routen:: Wird zum Erstellen und Ändern von statischen VPC-Netzwerkrouten verwendet. Statische Routen sind manuell konfigurierte Anweisungen an das VPC-Netzwerk, in denen angegeben wird, wie Traffic weitergeleitet wird, der VM-Instanzen verlässt.
    gcloud, API
  • Freigegebene VPC: Wird zur Freigabe eines VPC-Netzwerkes für andere Projekte und zur Steuerung dieser Freigabe verwendet. Ändern Sie diese Einstellungen in der API mithilfe der Ressource projects.
    gcloud, API
  • Subnetze: Wird zum Erstellen, Ändern und Löschen von Subnetzen in einem VPC-Netzwerk verwendet.
    gcloud, API
  • Serverloser VPC-Zugriff: Zum Erstellen, Ändern und Löschen von serverlosen VPC-Zugriffsconnectors.
    gcloud, API