Installationsanforderungen für den Migration Center Collector

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Migration Center Collector ist ein ausführbares Programm, das Sie auf einer einzelnen Maschine installieren können.

Auf dieser Seite werden die Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation des Migration Center Collectors beschrieben. Informationen zum Herunterladen und Installieren des Migration Center Collectors finden Sie im Installationsvorgang.

Hardwareanforderungen

Für eine optimale Leistung muss die physische oder virtuelle Maschine, auf der Sie den Migration Center Collector installieren, je nach Anzahl der zu scannenden Assets die folgenden Spezifikationen erfüllen:

  • Unter 500 Assets: 1 CPU-Kern, 4 GB RAM, 10 GB freier Speicherplatz.
  • Unter 1.000 Assets: 2 CPU-Kerne, 8 GB RAM, 20 GB freier Speicherplatz.
  • Unter 5.000 Assets: 4 CPU-Kerne, 16 GB RAM, 40 GB freier Speicherplatz.

Der auf einem einzelnen Computer installierte Migration Center Collector kann Daten aus Tausenden von Assets erfassen. Dies kann jedoch die Häufigkeit der Scanzyklen reduzieren und dazu führen, dass weniger Daten pro Asset erfasst werden.

Anforderungen an das Betriebssystem

Um den Migration Center Collector zu installieren, muss Ihr Computer eines der folgenden Betriebssysteme haben:

  • Windows Server 2012 R2 und höher
  • Windows Desktop-Clientversion ab Version 8.1 (64-Bit)

Softwareanforderungen

Auf dem Computer muss die folgende Software installiert sein, um den Migration Center Collector zu installieren:

  • Microsoft .NET Core Desktop-Laufzeit 3.1.30
  • Microsoft Visual C++ 2019 Redistributable – x64 Version 14.29.30135
  • Microsoft Visual C++ 2019 Redistributable – x86 Version 14.29.30135

Wenn erforderliche Software noch nicht installiert ist, werden Sie vom Installationsprogramm von Migration Center Collector zur Installation aufgefordert. Möglicherweise müssen Sie die Maschine neu starten, um die Installation einer neuen Software abzuschließen.

Beachten Sie, dass PostgreSQL als Teil der Migration Center Collector-Installation installiert werden muss. Sie müssen alle vorhandenen PostgreSQL-Installationen entfernen, bevor Sie den Migration Center Collector auf Ihrem Computer installieren.

Verbindungsanforderungen

Damit eine Verbindung zu Ihren Assets und zum Migrationscenter hergestellt werden kann, muss der Migration Center Collector die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Der Migration Center Collector muss Zugriff auf die Assets in der Domain *.google.com haben, um Daten an das Migrationscenter senden zu können.
  • Der Migrationscenter-Collector muss auf die Ziel-Assets von der Maschine zugreifen können, auf der sie installiert ist.

Abhängig von Ihrer Infrastrukturkonfiguration können zusätzliche Anforderungen gelten.

  • Wenn Sie mehrere nicht leitende Sicherheitszonen haben, sollten Sie für jede Zone, jede Domain und jedes VLAN eine andere Installation des Migration Center Collectors verwenden, um Änderungen der Firewallkonfiguration zu vermeiden.
  • Wenn Sie mehrere nicht leitende Sicherheitszonen haben und über einen einzelnen Daten-Collector auf Assets in diesen Zonen zugreifen möchten, verwenden Sie die folgenden Firewallausschlüsse für die Kommunikation zwischen der IP-Adresse des Migration Center Collectors (Quelle) und den Ziel-Assets:
    • Linux SSH: Eingehenden TCP-Port 22 zulassen.
    • Windows WMI: So lassen Sie den eingehenden TCP-Port 135 und eingehende dynamische TCP-Ports zu:
      • Ports 49152-65535 für Windows Server 2008 und höher.
      • Ports 1025–5000 für Windows Server 2003 und älter.
    • Für die Option "Bulk-Scan" müssen Sie ICMP-Echo-Anfragen zulassen.
  • Wenn Sie über einen Proxyserver Zugriff auf das Internet benötigen, aktivieren Sie dies auf dem Tab Einstellungen und geben Sie die Proxykonfiguration an.

So aktivieren Sie die Datenerhebung für die mFit-Bewertung:

  • Achten Sie darauf, dass die Administratorfreigabe für ADMIN$ in Ziel-Windows-Assets aktiviert ist.

Weitere Informationen zur Verwendung der Daten, die vom Google Cloud Migrationscenter für Ihre Bewertung erhoben werden, finden Sie in der Dokumentation zur mFit-Bewertung.

Computer sichern

Beachten Sie die folgenden Empfehlungen, um den Computer zu sichern, auf dem Sie den Migration Center Collector installieren:

  • Installieren Sie den Migration Center Collector auf einem vom Kunden verwalteten und gehärteten Betriebssystem.
  • Behalten Sie den sicheren Zugriff auf den Computer und das Betriebssystem bei, auf denen der Migration Center Collector installiert ist.
  • Geben Sie nicht die Anmeldedaten für den Computer und das Betriebssystem weiter, auf denen der Migration Center Collector installiert ist.
  • Verwenden Sie neue Dienstkonten zur Bewertung und deaktivieren Sie das Konto, nachdem die Bewertung abgeschlossen wurde.
  • Wenn die Asset-Erkennung abgeschlossen ist, deinstallieren Sie den Migration Center Collector mit der Windows-Funktion Add/Remove (Anwendungen hinzufügen/entfernen).

Nächste Schritte