Dienststufen

Auf dieser Seite werden die Unterschiede zwischen den verschiedenen Dienststufen beschrieben, die in Filestore angeboten werden. Außerdem wird erläutert, wie Sie zwischen den verschiedenen Dienststufen wählen.

Filestore bietet die Dienststufen "HDD", "Basic SSD" und "High Scale SSD" an. Jede Stufe verfügt über unterschiedliche Kapazitätsoptionen und Leistungsebenen für unterschiedliche Anwendungsfälle. Die folgende Tabelle zeigt einen Vergleich der Ebenen:

Spezifikation Basic HDD Basic SSD Hochskalierte SSD
Minimale Kapazität TB 2.5 TB 60 TB
Maximale Kapazität 63.9 TB 63.9 TB 320 TB
Skalierungsrichtung Nur nach oben Nur nach oben Oben und unten
R/W-Durchsatz (MB/s) 1 100/100 1,200/350 3,000/660
R/W IOPS1 600/1,000 60,000/25,000 90,000/30,000
Datenwiederherstellung Back-ups (nur manuell) Back-ups (nur manuell)
Anwendungsfälle
  • Geringere Kapazität
  • Eingeschränktes Kapazitätswachstum
  • Geringere Kapazität
  • Eingeschränktes Kapazitätswachstum
  • Hohe Leistung
  • HPC (Hochleistungs-Computing)
  • Unternehmen
  • Viele Kunden
  • Hohe erwartete Kapazitätssteigerung
  • Flexibilität beim Schrumpfen und Erweitern der Kapazität
Preis pro Monat für die Mindestinstanz2 $204.80 ($0.20/GB) $768.00 ($0.30/GB) $18,432.00 ($0.30/GB)

Stufe auswählen

Bei der Auswahl einer Stufe für Ihre Filestore-Instanz ist die Kapazität der ausschlaggebende Faktor dafür, ob Sie die Basisstufe oder die hohe Skalierungsstufe auswählen sollten. Wenn Sie nicht erwarten, dass Ihre Instanz mehr als 63,9 TB Speicher benötigt, wählen Sie die Basisstufe aus. Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie mehr benötigen, wählen Sie "Hohe Skalierungsstufe" aus.

Eine zweite Überlegung bei der Auswahl einer Stufe ist die Leistung. Die hohe Skalierungsstufe bietet in Mehrfachkunden-Szenarien eine höhere Gesamtleistung. Wenn Ihre Arbeitslasten leistungskritisch sind und auf mehrere Clients verteilt sind, können Sie dennoch eine hochskalierte Instanz bereitstellen, um deren Leistungsvorteile zu nutzen.

Nachdem eine Filestore-Instanz erstellt wurde, kann die Stufe nicht mehr geändert werden. Wenn Sie Ebenen ändern müssen, müssen Sie eine neue Instanz erstellen und die Daten von der ursprünglichen Instanz auf die neue Instanz kopieren. Wir empfehlen die Auswahl einer hohen Skalierungsstufe, wenn Sie die Möglichkeit haben, die zusätzliche Kapazität in der Zukunft zu benötigen.

Kontingent

Das Kontingent für Filestore-Instanzen variiert je nach Region und Stufe. Hochskalierte und einfache Instanzen haben jeweils eigene Kontingente. Ein hochskaliertes SSD-Kontingent beginnt bei 0. Bevor Sie eine hochskalierte SSD-Instanz erstellen können, müssen Sie zuerst eine Kontingenterhöhung für eine hochskalierte SSD-Instanz anfordern und genehmigen.

Rufen Sie die Seite Kontingente auf, um Ihr verfügbares Kontingent anzeigen zu lassen. Informationen zum Anfordern zusätzlicher Kontingente finden Sie unter Kontingenterhöhungen anfordern.


  1. Gibt die Leistungswerte für eine Filestore-Instanz mit minimaler Kapazität wieder. Weitere Informationen zur Leistung finden Sie auf der Seite Leistung

  2. Gibt die geschätzten Preise für eine Filestore-Instanz mit einer Mindestkapazität an und befindet sich in der Region us-central1. Weitere Informationen zu Preisen finden Sie auf der Seite Preise