Cloud Source Repositories

Mehrere private Git-Repositorys, die auf der Google Cloud Platform gehostet werden

Kostenlos testen Dokumentation ansehen

Gemeinsame Entwicklung auf Git

Mithilfe von Google Cloud Source Repositories können Sie die Git-Version steuern, um die gemeinsame Entwicklung von Anwendungen oder Diensten zu unterstützen. Hierzu zählen auch die auf Google App Engine und Google Compute Engine ausgeführten Anwendungen und Dienste. Wenn Sie Stackdriver Debugger verwenden, können Sie mit Cloud Source Repositories und zugehörigen Tools während der Anwendungslaufzeit Informationen zur Fehlerbehebung zusammen mit Ihrem Code anzeigen. Cloud Source Repositories bietet auch einen Quellcodebrowser, mit dem Sie Ihre Repository-Dateien in der Cloud Console aufrufen können.

Mehrere private Git-Repositorys

Sie können mit Cloud Source Repositories eine beliebige Anzahl privater Git-Repositorys verwalten. Die Anwendung ermöglicht es Ihnen, den mit Ihrem Cloudprojekt verbundenen Code entsprechend Ihren Anforderungen zu organisieren.

In Cloud Diagnostics integriert

Sie können für Cloud Platform-Diagnosetools wie den Debugger und Error Reporting den Code Ihrer Git-Repositorys verwenden, um die Ursache spezieller Fehler in dem von Ihnen bereitgestellten Code zu ermitteln, ohne dass dies die Nutzerfreundlichkeit beeinträchtigt.

GitHub- oder Bitbucket-Repositorys verbinden

Wenn Sie Ihren Code bereits in GitHub- oder Bitbucket-Repositorys gespeichert haben, können Sie diesen in Ihr Cloud Platform-Projekt einbeziehen und einschließlich der Such- und Diagnosefunktionen auf die gleiche Weise wie andere Repositories verwenden.

Quellcodebrowser

Mit unserem Quellcodebrowser können Sie Repository-Dateien nach Branch, Commit und Tag sortiert ansehen, ohne die Cloud Console zu verlassen.

Funktionen von Cloud Source Repositories

Auf Google gehostete Repositorys
Cloud Source Repositories sind voll funktionsfähige, private Git-Repositorys, die auf der Cloud Platform gehostet werden. Sie können ein Repository als Git-Remote-Repository einrichten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Daten per Push oder Pull zuzustellen, zu klonen oder zu protokollieren oder andere für Ihre Arbeitslast erforderliche Git-Vorgänge auszuführen.
Verbundene Repositorys
Sie können Cloud Source Repositories auf GitHub oder Bitbucket mit einem gehosteten Repository verbinden. Wenn Sie eine Änderung am verbundenen Repository per Push zustellen, wird diese automatisch mit dem Cloud Platform-Repository synchronisiert.
Quellcodebrowser
Sie finden in Cloud Source Repositories außerdem einen Quellcodebrowser, mit dem Sie Repository-Dateien innerhalb der Cloud Console anzeigen lassen können.
Stackdriver Debugger
Cloud Source Repositories unterstützt Stackdriver Debugger. Sie können dadurch den Status von Anwendungen überprüfen, die auf der Google Cloud Platform ausgeführt werden, ohne sie anhalten zu müssen oder zu verlangsamen.
Zuverlässiger Speicher
Cloud Source Repositories wird auf stark replizierten Back-End-Speichersystemen ausgeführt, die geografisch auf mehrere Rechenzentren verteilt sind und in einer zuverlässigen Infrastruktur ausgeführt werden.

Preise für Cloud Source Repositories

Weitere Informationen finden Sie unter Cloud Source Repositories-Preise.

Kostenlose Stufe Kontingentüberschreitungen
Bis zu 5 Nutzer Monatlich 1 $ pro Projektnutzer ab dem sechsten Projektnutzer
50 GB Speicherplatz Monatlich 0,10 $ pro GB Speicher
50 GB ausgehend Monatlich 0,10 $ pro GB ausgehender Daten
Wenn Sie in einer anderen Währung als USD bezahlen, gelten die Preise, die in Cloud Platform SKUs in Ihrer Währung angegeben sind.

Ressourcen unterwegs überwachen

Projekte jetzt einfach in der Google Cloud Console App verwalten.