Features

Cloud Source Repositories bietet komplett ausgestattete, private Git-Repositorys, die in Google Cloud gehostet werden.

Sie können Cloud Source Repositories für die gemeinsame, versionsgesteuerte Entwicklung von Anwendungen oder Diensten verwenden, einschließlich solcher, die auf App Engine und Compute Engine ausgeführt werden. Wenn Sie Cloud Debugger verwenden, können Sie Cloud Source Repositories und verwandte Tools in der Google Cloud Console verwenden, um Debugging-Informationen neben Ihrem Code zur Laufzeit der App anzuzeigen.

Wenn Sie mit Git vertraut sind, können Sie mit Cloud Source Repositories schnell loslegen. Beispielsweise haben Sie die Möglichkeit, Cloud Source Repositories einem lokalen Git-Repository als Remote-Repository hinzuzufügen oder mit einem gehosteten Repository auf GitHub oder Bitbucket zu verbinden. In einem lokalen Repository können Sie den Standardsatz von Git-Befehlen verwenden, um mit dem Repository in der Cloud zu interagieren, einschließlich push, pull, clone und log.

Mehrere Repositories

Sie können mehrere Repositories für ein einzelnes Google Cloud-Projekt erstellen, wodurch Sie die Möglichkeit haben, den Code Ihres Cloud-Projekts auf die für Sie am besten geeignete Weise zu organisieren.

Verbundene Repositories

Sie können ein vorhandenes GitHub- oder Bitbucket-Repository mit Cloud Source Repositories verbinden. Verbundene Repositories werden automatisch mit Cloud Source Repositories synchronisiert.

Editor-Unterstützung

Da es sich bei Repositories in Cloud Source Repositories um Git-Repositories handelt, können Sie weiterhin den Editor Ihrer Wahl verwenden, um an Ihrem Code zu arbeiten. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Themen:

Quellcodebrowser

Cloud Source Repositories bieten auch einen Quellcodebrowser, mit dem Sie Repository-Dateien in der GCP Console anzeigen können.

Quellcodebrowser

Automatisches Logging

Cloud Source Repositories sendet automatisch Logs zu Repository-Aktivitäten an Cloud Logging, um den Datenzugriff zu verfolgen und Fehler zu beheben.

Sie können diese Logs verwenden, um die aktuelle Repository-Synchronisierung, den Repository-Zugriff anderer Nutzer und administrative Aktionen wie Erstellungen, Löschungen und Berechtigungsänderungen zu prüfen. Darüber hinaus können Sie Benachrichtigungseinstellungen so konfigurieren, dass Ihnen eine Warnung gesendet wird, wenn während einer Repository-Synchronisierung ein Fehler geloggt wird.

Weitere Informationen zum Lesen und Schreiben von Logeinträgen in Logging finden Sie in dieser Kurzanleitung. Informationen zu möglichen Abrechnungskonfigurationen für die Verwaltung des Speichers Ihrer Logs finden Sie unter Logging-Preise.

Erkennung von Sicherheitsschlüsseln

Cloud Source Repositories bieten eine Erkennung von Sicherheitsschlüsseln zum Blockieren von git push-Transaktionen, die vertrauliche Informationen enthalten. Diese Funktion ist speziell darauf ausgerichtet, die Sicherheit Ihres Quellcodes zu verbessern. Es gilt als Best Practice, diese Funktion zu aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Sicherheitsschlüssel erkennen.

Nutzerdaten

Weitere Informationen