Compute Engine-Clientbibliotheken

Die Google Compute Engine API basiert auf HTTP und JSON, daher kann jeder Standard-HTTP-Client Anfragen an sie senden und die Antworten parsen.

Alternativ können Sie aber auch Clientbibliotheken verwenden. Diese bieten eine bessere Sprachintegration sowie eine höhere Sicherheit und unterstützen auch Aufrufe, die eine Nutzerautorisierung erfordern.

Die Compute Engine API können Sie über verschiedene Bibliotheken von Google, aber auch über Open-Source-Bibliotheken von Drittanbietern, die mit Compute Engine funktionieren, nutzen. In diesem Dokument werden die von Google bereitgestellten Bibliotheken sowie einige externe beschrieben.

Verfügbare Bibliotheken

Community-Bibliotheken

Bibliothek Sprache Anbieter Website Erste Schritte mit Compute Engine
libcloud Python Community Website Dokumentation
jclouds Java, Clojure Community Website Dokumentation
fog.io Ruby Community Website Dokumentation

Google Cloud-Clientbibliotheken

Bibliothek Sprache Anbieter Website Erste Schritte mit Compute Engine
Google Cloud-Clientbibliothek für Node.js Node.js Google Website Dokumentation

Google API-Clientbibliotheken

Bibliothek Sprache Anbieter Website Erste Schritte mit Compute Engine
Google API-Clientbibliothek für Java Java Google Website Dokumentation
Google API-Clientbibliothek für .NET .NET Google Website Dokumentation
Google API-Clientbibliothek für Go Go Google Website Dokumentation
Google API-Clientbibliothek für JavaScript JavaScript Google Website Dokumentation
Google API-Clientbibliothek für Ruby Ruby Google Website Dokumentation
Google API-Clientbibliothek für Node.js Node.js Google Website Dokumentation
Google API-Clientbibliothek für Objective-C Objective-C Google Website Dokumentation
Google API-Clientbibliothek für PHP PHP Google Website Dokumentation
Google API-Clientbibliothek für Python Python Google Website Dokumentation

libcloud

libcloud ist eine Python-Bibliothek für die Interaktion mit vielen beliebten Clouddienstanbietern über eine einheitliche API.

Hinweise zu Compute Engine

Das libcloud API-Projekt von Apache erhält seit Juli 2013 Support und Updates für Compute Engine. Es unterstützt viele Compute Engine-Funktionen wie Instanzen, Laufwerke, Netzwerke/Firewalls und Lastenausgleichsmodule. Die praktische Demo zu den ersten Schritten enthält ein gutes Codebeispiel für die Verwendung von libcloud und Compute Engine.

jclouds

jclouds ist eine Open-Source-Bibliothek, mit der Sie Java und Clojure für mehrere Cloudanbieter verwenden können.

Hinweise zu Compute Engine

Die jclouds Cloud API unterstützt Compute Engine und ermöglicht es Nutzern, Ressourcen wie virtuelle Maschinen, Laufwerke und Netzwerke zu verwalten. Seit Version 1.9 befindet sich Compute Engine im jclouds Core.

fog.io

fog.io ist eine Open-Source-Bibliothek für Ruby, mit der Sie über eine API mit mehreren Clouddiensten interagieren können.

Hinweise zu Compute Engine

Die fog.io Cloud API unterstützt Compute Engine seit Version 1.11.0 vom Mai 2013. Informationen zu ersten Schritten mit Compute Engine und fog.io finden Sie in der Dokumentation zu fog.io. Unterstützt werden Instanzvorgänge wie Erstellen, Löschen und Bootstrap sowie die Verwaltung anderer Ressourcen wie Laufwerke, Netzwerke und Lastenausgleichsmodule.

Google Cloud-Clientbibliothek für Node.js

Lesen Sie den Startleitfaden zu Compute Engine und Node.js.

Google API-Clientbibliothek für Java

Diese Seite enthält Informationen zu ersten Schritten mit der Compute Engine API und der Google API-Clientbibliothek für Java. Außerdem sind auch die folgenden Dokumente hilfreich:

Beispiel

Das Beispiel compute-engine-cmdline-sample kann als Einstieg in die Arbeit mit der Clientbibliothek dienen.

Bibliothek zu meinem Projekt hinzufügen

Wählen Sie über die folgenden Tabs Ihre Build-Umgebung (Maven oder Gradle) aus oder laden Sie eine ZIP-Datei mit den erforderlichen JAR-Dateien herunter:

Download

Laden Sie die Compute Engine API v1-Clientbibliothek für Java herunter.

Die Datei compute/readme.html enthält folgende Informationen:

  • Inhalt der ZIP-Datei
  • Die für den jeweiligen Anwendungstyp erforderlichen abhängigen JAR-Dateien (Web, installiert oder Android)

Der Ordner libs enthält alle global relevanten Abhängigkeiten, die für die verschiedenen Anwendungstypen erforderlich sein können.

Maven

Fügen Sie Folgendes in die Datei pom.xml ein:

Im Maven Central Repository finden Sie alle verfügbaren Versionen.

Gradle

Fügen Sie Folgendes in die Datei build.gradle ein:

Im Maven Central Repository finden Sie alle verfügbaren Versionen.

Google API-Clientbibliothek für .NET

Diese Seite enthält Informationen zu ersten Schritten mit der Compute Engine API und der Google API-Clientbibliothek für .NET. Außerdem sind auch die folgenden Dokumente hilfreich:

Bibliothek herunterladen

Installieren Sie eines der unter Google.Apis.compute verfügbaren NuGet-Pakete.

Google API-Clientbibliothek für Go

Diese Seite enthält Informationen zu ersten Schritten mit der Compute Engine API und der Google API-Clientbibliothek für Go. Außerdem sind auch die folgenden Dokumente hilfreich:

Bibliothek herunterladen und installieren

Zum Installieren der Bibliothek führen Sie den folgenden Befehl aus:

go get google.golang.org/api/compute/v1

Bibliothek verwenden

Importieren Sie die Bibliothek in Ihren Code:

package main

  import (
      "google.golang.org/api/compute/v1"
  )

Google API-Clientbibliothek für JavaScript

Diese Seite enthält Informationen zu ersten Schritten mit der Compute Engine API und der Google API-Clientbibliothek für JavaScript. Außerdem sind auch die folgenden Dokumente hilfreich:

API verwenden

Damit Sie die API verwenden können, müssen Sie zuerst die Bibliothek laden. Fügen Sie Folgendes zu Ihrem Code hinzu:

<script src="https://apis.google.com/js/client.js?onload=handleClientLoad"></script>

Google API-Clientbibliothek für Ruby

Diese Seite enthält Informationen zu ersten Schritten mit der Compute Engine API und der Google API-Clientbibliothek für Ruby. Außerdem sind auch die folgenden Dokumente hilfreich:

Gem google-api-client installieren

Wenn Sie die Google API-Clientbibliothek für Ruby noch nicht installiert haben, öffnen Sie ein Terminal und installieren Sie sie mit RubyGems:

$ gem install google-api-client

Wenn das Gem bereits installiert ist und Sie nur auf die neueste Version aktualisieren möchten, verwenden Sie den folgenden Code:

$ gem update -y google-api-client

Je nach System müssen Sie diesen Befehlen den Ausdruck sudo voranstellen.

Erste Schritte mit der Google API-Clientbibliothek für Ruby

In unserem ausführlichen Startleitfaden wird kompakt erläutert, wie Sie Ihre erste Anfrage stellen.

Google API-Clientbibliothek für Node.js

Lesen Sie den Startleitfaden zu Compute Engine und Node.js.

Google API-Clientbibliothek für Objective-C

Diese Seite enthält Informationen zu ersten Schritten mit der Compute Engine API und der Google API-Clientbibliothek für Objective-C. Außerdem sind auch die folgenden Dokumente hilfreich:

Verknüpfung zur Bibliothek herstellen

Befolgen Sie die Anleitung zum Hinzufügen der Google API-Clientbibliothek für Objective-C zu einem Projekt.

Google API-Clientbibliothek für PHP

Diese Seite enthält Informationen zu ersten Schritten mit der Compute Engine API und der Google API-Clientbibliothek für PHP. Außerdem sind auch die folgenden Dokumente hilfreich:

Bibliothek herunterladen

Zum Installieren der Bibliothek fügen Sie sie als Abhängigkeit zu composer.json hinzu:

"require": {
  "google/apiclient": "1.0.*"
}

Die auf GitHub verfügbare Bibliothek kann aber auch mit der Methode git clone in einem lokalen Repository geklont werden:

git clone https://github.com/google/google-api-php-client.git .

Bibliothek verwenden

Den Speicherort der Bibliotheksdateien definieren Sie am besten, indem Sie sie zum Pfad in der PHP.ini-Konfigurationsdatei hinzufügen:

include_path = ".:/usr/local/lib/php:/path/to/google-api-php-client/src"

Alternativ können Sie dieselbe INI-Anweisung dynamisch in Ihrem Code festlegen:

set_include_path(get_include_path() . PATH_SEPARATOR . '/path/to/google-api-php-client/src');

Google API-Clientbibliothek für Python

Diese Seite enthält Informationen zu ersten Schritten mit der Compute Engine API und der Google API-Clientbibliothek für Python. Außerdem sind auch die folgenden Dokumente hilfreich:

Systemanforderungen

Clientbibliothek installieren

Sie können entweder einen Paketmanager verwenden oder die Python-Clientbibliothek manuell herunterladen und installieren.

Verwaltete Installation

Verwenden Sie pip oder setuptools, um die Installation zu verwalten (möglicherweise müssen Sie zuerst sudo ausführen):

  • pip (bevorzugt; nur auf Englisch verfügbar):
    $ pip install --upgrade google-api-python-client
  • Setuptools (nur auf Englisch verfügbar): Verwenden Sie das Tool easy_install, das im Paket "Setuptools" enthalten ist:
    $ easy_install --upgrade google-api-python-client

Manuelle Installation

Laden Sie die aktuelle Clientbibliothek für Python herunter (nur auf Englisch verfügbar), entpacken Sie den Code und führen Sie python setup.py install aus.

App Engine

Da die Python-Clientbibliotheken nicht in der Python-Laufzeitumgebung von App Engine installiert sind, müssen sie wie externe Bibliotheken in die Anwendung übernommen werden.

Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit:

Feedback geben zu...

Compute Engine-Dokumentation