Node.js-Entwicklungsumgebung einrichten

In dieser Anleitung wird gezeigt, wie Sie einen lokalen Computer für die Entwicklung mit Node.js vorbereiten. Dies schließt die Entwicklung von Node.js-Anwendungen ein, die in Google Cloud ausgeführt werden. Folgen Sie zum Installieren von Node.js und relevanter Tools dieser Anleitung.

Eine Übersicht über Node.js und Möglichkeiten zum Ausführen von Node.js-Anwendungen in Google Cloud finden Sie unter Node.js und Google Cloud.

Lernziele

  • Node Version Manager (NVM) installieren
  • Node.js und npm (Node Package Manager) installieren
  • Editor installieren
  • Cloud SDK installieren
  • Cloud-Clientbibliotheken für Node.js installieren
  • Andere nützliche Tools installieren

NVM installieren

NVM ist ein Bash-Skript zum Verwalten von Node.js- und npm-Installationen. NVM unterstützt Windows nicht. Weitere Informationen zur Verwaltung der Node.js-Installation unter Windows finden Sie unter nvm-windows.

Weitere Informationen zur Installation von NVM finden Sie in der Installationsanleitung.

Node.js und npm installieren

Nachdem Sie NVM installiert haben, können Sie Node.js und npm installieren.

  1. Führen Sie folgenden Befehl aus, um die neueste Version von Node.js zu installieren:

    nvm install stable
    
  2. Optional: Führen Sie folgenden Befehl aus, um diese Version als Standardversion festzulegen:

    nvm alias default stable
    
  3. Optional: Führen Sie folgenden Befehl aus, um zu prüfen, welche Version von Node.js Sie ausführen:

    node -v
    

npm ist der Node Package Manager für Node.js und wird normalerweise zusammen mit Node.js installiert. Sie verwenden npm, um Node.js-Pakete aus dem npm-Repository zu installieren. Beispiel:

npm install --save express

Weitere Informationen finden Sie unter Express.js in Google Cloud ausführen.

Editor installieren

Es gibt mehrere Editoren, mit denen Sie Node.js-Anwendungen entwickeln können. Zu den beliebten Editoren zählen:

Diese Editoren bieten (teilweise mithilfe von Plug-ins) Features, die von Syntaxhervorhebung, IntelliSense und Codevervollständigung bis hin zu vollständig integrierten Debugging-Funktionen reichen und damit eine effektive Node.js-Entwicklung ermöglichen.

Cloud SDK installieren

Das Cloud SDK besteht aus einer Reihe von Tools für Google Cloud. Es enthält gcloud, gsutil und bq, mit denen Sie über die Befehlszeile auf Compute Engine, Cloud Storage, BigQuery und andere Produkte und Dienste zugreifen können. Sie können diese Tools interaktiv oder in automatisierten Skripts ausführen.

Mit folgendem Befehl werden beispielsweise Node.js-Webanwendungen in der App Engine-Standardumgebung bereitgestellt. Danach versucht App Engine, die Anwendung mit npm start zu starten.

gcloud app deploy

Cloud-Clientbibliotheken für Node.js installieren

Die Cloud-Clientbibliotheken für Node.js bieten Node.js-Entwicklern eine idiomatische Möglichkeit, um ihre Lösungen in Google Cloud-Dienste wie Datastore und Cloud Storage einzubinden. Mit folgendem Befehl können Sie das Paket beispielsweise für eine einzelne API installieren:

npm install --save @google-cloud/storage

Andere nützliche Tools installieren

Eine umfassende Liste der Node.js-Tools und -Bibliotheken finden Sie in dieser Node.js-Liste.

Weitere Informationen