Log-Explorer – Übersicht

Cloud Logging führt eine neue Version der Benutzeroberfläche ein, mit der Logdaten analysiert werden können. Diese reagiert schneller und bietet neue Features, mit denen Sie Logs aus Ihren Abfragen schnell und effizient abrufen, aufrufen und analysieren können.

Der Loganzeige-Modus wird weiterhin optimiert. Die alte Loganzeige wird jedoch weiterhin angezeigt. Bei der Loganalyse können Sie zwischen der alten Loganzeige und dem Log-Explorer wechseln.

Log-Explorer: vorhandene und zukünftige Funktionen

Die Funktionalität des Log-Explorers ist noch nicht vollständig. Es werden weiter neue Features hinzugefügt. In der folgenden Tabelle sind die aktuellen und geplanten Funktionen für den Log-Explorer aufgeführt:

Option Log-Explorer
Senken auf den Seiten „Logs Explorer“ und „Logs Router“ erstellen Ja
Logs herunterladen Ja
Logeintrag anpinnen Ja
Logeintrag im Ressourcenkontext anzeigen Ja
Link zum Logeintrag kopieren Ja
Aktuelle Abfragen verwenden (Neu) Ja
Vorgeschlagene Abfragen verwenden (Neu) Ja
Logbasierte Messwerte mit dem Logs-Dashboard aufrufen (Neu) Ja
Logs analysieren und Abfragen mit dem Feld Log-Feld verfeinern (Neu) Ja
Loghistogramme aufrufen (Neu) Ja
Abfragelogs mithilfe regulärer Ausdrücke erstellen (Neu) Ja
Verschachtelte Felder erweitern Ja
Zeitraumauswahl Ja
Übereinstimmende Einträge aufrufen Ja
Feld in Zusammenfassungszeile einfügen Ja
Zeitzone für die Anzeige von Logs ändern Ja
Logs auf Organisations- und auf Ordnerebene aufrufen Ja
Logeintrag in Zwischenablage kopieren Ja
Abfragen mit Zu jetzt springen anhand der Zeit verfeinern Ja
Gespeicherte Abfragen verwenden Ja
Neueste Logs zuerst oder zuletzt darstellen Ja
Freigegebene Abfragen verwenden Läuft derzeit
Logs streamen Läuft derzeit

Eine Übersicht über den Log-Explorer finden Sie unter Log-Explorer verwenden.

Eine Übersicht über die alte Loganzeige finden Sie unter Legacy-Loganzeige verwenden.