Mehrsprachige Agents

Dialogflow unterstützt eine Vielzahl von Sprachen. Eine vollständige Liste dieser Sprachen finden Sie auf der Seite der Sprachreferenz. Die Sprache, die Sie beim Erstellen eines Agents auswählen, wird als Standardsprache festgelegt. Sie können weitere Sprachen hinzufügen.

Natürliche und regionale Sprachen

Es gibt zwei Kategorien von Sprachen:

  • Natürliche Sprachen: Dazu gehören Sprachen wie Deutsch (de), mit denen kein Land und keine Region verbunden sind.
  • Regionale Sprachen: Dazu gehören Sprachen eines bestimmten Gebiets wie z. B. Deutsch (Schweiz) (de-CH), also einer bestimmten Region oder eines bestimmten Landes.

Einige Sprachen dienen als natürliche und regionale Sprachen. Es gibt einige signifikante Unterschiede zwischen den Regionen für diese Sprachen, deshalb können die Regionen keine gemeinsame natürliche Sprache haben. Beispiele:

  • Chinesisch (Kantonesisch) (zh-HK)
  • Chinesisch (vereinfacht) (zh-CN)
  • Chinesisch (traditionell) (zh-TW)
  • Portugiesisch (Brasilien) (pt-BR)
  • Portugiesisch (Portugal) (pt)

Wir empfehlen, den Agent in erster Linie für natürliche Sprachen zu definieren und nur bei Bedarf für regionale Sprachen anzupassen.

Sprache hinzufügen

So fügen Sie eine natürliche Sprache oder eine regionale Sprache mit der Dialogflow-Konsole hinzu:

  1. Klicken Sie im Menü der linken Seitenleiste auf die Schaltfläche (Hinzufügen) neben der/den verfügbaren Sprache(n).
    Hierdurch wird der Tab Sprachen der Agent-Einstellungen aufgerufen.
  2. Wählen Sie im Drop-down-Menü Select Additional Language (Weitere Sprache auswählen) eine Sprache aus.
  3. Wenn Sie eine regionale Sprache hinzufügen möchten, bewegen Sie den Mauszeiger über eine natürliche Sprache und klicken Sie auf + Add locale (+ Regionale Sprache hinzufügen).
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Mehrsprachige Intent- und Entitätsdaten

Bei Intent- und Entitätsdaten gelten einige Daten für alle Sprachen eines mehrsprachigen Agents und andere sind sprachspezifisch.

Sprachgenerische Intent- und Entitätsdaten

Sprachgenerische Intent- und Entitätsdaten gelten für alle Sprachen, die von einem Agent unterstützt werden. Auch wenn eine bestimmte Sprache in der Konsole ausgewählt oder für die API bereitgestellt wird, werden diese Daten für alle Sprachen freigegeben. Die folgenden Daten sind beispielsweise sprachgenerisch:

Sprachspezifische Intent- und Entitätsdaten

Sprachspezifische Intent- und Entitätsdaten sind für jede von einem Agent unterstützte Sprache eindeutig. Diese Daten müssen für jede Sprache separat angegeben werden. Wenn Sie eine Sprache in der Konsole auswählen oder eine Sprache für die API angeben, können Sie für die angegebene Sprache auf diese Daten zugreifen. Im Folgenden finden Sie eine vollständige Liste der sprachspezifischen Daten:

Um mit der Konsole auf sprachspezifische Daten zuzugreifen, klicken Sie unter dem Agent-Namen auf die Sprachschaltfläche.

Als Beispiel wird die unten dargestellte Entität size (Größe) für die Bestellung von T-Shirts verwendet. Der Agent wurde ursprünglich in Englisch konfiguriert, d. h., die Entität enthält Einträge wie "S" für "Small" (Kleine Größe). Wenn Sie nun die Sprache "Spanisch" hinzufügen, wird die Entität von Dialogflow für die neue Sprache erstellt. Sie müssen dann die Entitätseinträge auch in Spanisch eingeben.

Für den Zugriff auf sprachspezifische Daten mit der API geben Sie beim Abrufen, Erstellen oder Aktualisieren der Typen EntityType oder Intent den Parameter language_code an. Sie müssen für jede Sprache separate API-Aufrufe durchführen, um auf alle sprachspezifischen Daten zugreifen zu können. Wenn die API-Aufrufe sprachgenerische Daten aktualisieren, werden diese Daten für alle Sprachen aktualisiert.

Im Simulator testen

Wenn Sie den Simulator verwenden, müssen Sie unterhalb des Agent-Namens die Sprache auswählen, die Sie dafür nutzen möchten.

Sprache mithilfe der API bereitstellen

Wenn Sie Anfragen über die API senden, müssen Sie Angaben für das Feld languageCode machen. Weitere Informationen finden Sie in der Methode detectIntent für die Ressource Sessions.

Anfragen in einer nicht unterstützten Sprache

Wenn Dialogflow eine Anfrage für eine Sprache erhält, die nicht vom Agent unterstützt wird, gelten die folgenden Regeln:

  • Wenn eine Anfrage für eine nicht unterstützte Sprache gestellt wird, verarbeitet Dialogflow die Anfrage in der Standardsprache.
  • Wenn eine Anfrage für eine regionale Sprache gestellt wird, die vom Agent nicht unterstützt wird, und der Agent aber die zugehörige natürliche Sprache unterstützt, verarbeitet Dialogflow die Anfrage in dieser natürlichen Sprache.
  • Die Extraktion von Systememtitäten bildet eine Ausnahme von der oben angegebenen Regel. Bei der Extraktion von Systementitäten wird die angegebene regionale Sprache auch dann verwendet, wenn diese regionale Sprache nicht vom Agent unterstützt wird.

Einbindungen

Bei Agent-Interaktionen über textbasierte und Telefonie-Gateway-Einbindungen wird nur die Standardsprache des Agents verwendet.