Dialogflow-Konsole – Übersicht

Dialogflow bietet eine Webbenutzeroberfläche namens Dialogflow-Konsole (Konsole öffnen). Mit dieser Konsole können Sie Agents erstellen und testen.

Die Dialogflow-Konsole unterscheidet sich von der Google Cloud Platform (GCP) Console (Dokumentation ansehen, Konsole öffnen). Die Dialogflow-Konsole dient zum Verwalten von Dialogflow-Agents, während mit der GCP Console GCP-spezifische Dialogflow-Einstellungen (z. B. für die Abrechnung) und andere GCP-Ressourcen verwaltet werden.

In den meisten Fällen sollten Sie zum Erstellen von Agents die Dialogflow-Konsole verwenden. Agents für komplexere Szenarien können Sie aber auch mit der Dialogflow API erstellen.

Es steht eine Reihe von Kurzanleitungen, Konzepten und Anleitungen zur Verfügung, die Sie durch die Schritte zur Verwendung der Konsole führen. Diese Seite bietet eine allgemeine Übersicht über den Aufbau der Benutzeroberfläche und über die Anwendungsmöglichkeiten der Konsole.

Konsole verwenden

Die Konsole wird zum Erstellen, Verwalten, Optimieren und Testen Ihrer Agents verwendet. Sie können mit ihr:

  • Agents erstellen, die den Unterhaltungspfad festlegen
  • Intents erstellen, die Nutzereingaben zu Antworten zuordnen
  • Entitäten erstellen, um nützliche Daten aus Nutzereingaben zu extrahieren
  • Unterhaltungspfade mithilfe von Kontexten steuern
  • Ereignisse hinzufügen, die durch Vorgänge außerhalb der Unterhaltung ausgelöst werden
  • Andere Konversationsplattformen einbinden
  • Auftragsausführung implementieren, um bei der Verwendung von Integrationen Dienste einzubinden
  • Agent-Leistung analysieren
  • Agent über den Simulator testen
  • Und vieles mehr...

In der Konsole anmelden

Melden Sie sich in der Dialogflow-Konsole mit Ihrem Google-Konto an, mit dem Sie auch auf GCP-Dienste zugreifen. Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, erhalten Sie folgende Eingabeaufforderungen:

  1. Dialogflow den Zugriff auf Ihr Google-Konto erlauben. Dialogflow verwendet die folgenden Berechtigungen:
    • Daten für alle Google Cloud Platform-Dienste abrufen und verwalten: Mit dieser Berechtigung können Sie Cloud Functions für Firebase optional bereitstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Auftragsausführung.
    • Sprachbefehle, Dialoge und Syntax von Google Assistant ansehen und verwalten: Mit dieser Berechtigung können Sie den Dialogflow-Agent optional in Google Assistant testen. Weitere Informationen finden Sie unter Einbindung von Google Assistant.
    • Actions on Google aufrufen und verwalten: Mit dieser Berechtigung können Sie den Dialogflow-Agent in Google Assistant und Actions on Google als Konversationsaktion(en) bereitstellen.
  2. Nutzungsbedingungen von Dialogflow akzeptieren.

Layout der Konsolenoberfläche

Die Konsole ist in drei Hauptbereiche unterteilt:

Es wird immer nur ein Agent ausgewählt. Sie wählen den Agent oben im Menü in der Seitenleiste aus. Nachdem Sie einen Agent ausgewählt haben, verwenden Sie die Menüoptionen zum Erstellen und Verwalten verschiedener Elemente des Agents. Wenn Sie beispielsweise auf Intents klicken, wird eine Liste der Intents für den ausgewählten Agent im mittleren Bereich angezeigt.

Hauptinhalt (mittlerer Bereich)

In diesem Bereich werden Daten und Steuerungselemente zu der im Seitenleistenmenü ausgewählten Option angezeigt. Wenn Sie beispielsweise Intents ausgewählt haben, wird eine bearbeitbare Liste der Intents für den ausgewählten Agent angezeigt.

Dialogflow-Simulator (rechts)

Sie können sich mit Ihrem Agent unterhalten, indem Sie im Dialogflow-Simulator sprechen oder Nachrichten eingeben. Der Simulator ist ein nützliches Tool, um zu testen, ob sich der Agent wie erwartet verhält. Beispiele für die Verwendung des Simulators finden Sie in den verschiedenen Kurzanleitungen und Anleitungen.