Wartungsfenster finden und einrichten

Auf dieser Seite werden Vorgehensweisen beschrieben, mit denen Sie Wartungsfenster für Cloud SQL-Instanzen ermitteln und einrichten. Weitere Informationen darüber, wie und warum Cloud SQL Wartungsarbeiten durchführt, finden Sie unter Übersicht: Cloud SQL-Instanzen warten.

Vorbereitung

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

    Wenn Sie noch kein Konto haben, melden Sie sich hier für ein neues Konto an.

  2. Wählen Sie in der Cloud Console auf der Seite für die Projektauswahl ein Cloud-Projekt aus oder erstellen Sie eines.

    Zur Projektauswahl

  3. Die Abrechnung für das Google Cloud-Projekt muss aktiviert sein. So prüfen Sie, ob die Abrechnung für Ihr Projekt aktiviert ist.

  4. Installieren und initialisieren Sie das Cloud SDK.

Bevorzugtes Wartungsfenster für eine Instanz festlegen

So legen Sie ein bevorzugtes Wartungsfenster fest:

Console

  1. Öffnen Sie die Seite Instanzen.

    ZUR SEITE "INSTANZEN"

  2. Klicken Sie auf den Namen einer Instanz.
  3. Klicken Sie auf der Seite Übersicht der Cloud SQL-Instanz auf Wartungseinstellungen bearbeiten.
  4. Wählen Sie unter Konfigurationsoptionen die Option Wartung aus.
  5. Konfigurieren Sie die folgenden Optionen:
    • Bevorzugtes Fenster: Legen Sie den Tag- und Stundenbereich fest, in dem Aktualisierungen für diese Instanz vorgenommen werden können.
    • Aktualisierungsreihenfolge: Legen Sie die Aktualisierungsreihenfolge für diese Instanz in Bezug auf Aktualisierungen anderer Instanzen fest. Geben Sie als Zeitpunkt Beliebig, Früher oder Später an. Instanzen, die die Einstellung Früher verwenden, erhalten Aktualisierungen bis zu eine Woche früher als Instanzen mit der Einstellung Später, wenn Instanzen am gleichen Speicherort verglichen werden.

gcloud

Bevor Sie den unten aufgeführten gcloud-Befehl verwenden, ersetzen Sie die folgenden Werte:
  • instance-id: Neu zu planende Instanz.
  • day: Tag, an dem die Wartung durchgeführt werden soll. Legen Sie einen der folgenden Werte fest: SUN, MON, TUE, WED, THU, FRI, SAT.
  • hour: Tageszeit des Wartungsfensters, in UTC-Zeitzone (1-24).
    gcloud sql instances patch instance-id
        --maintenance-window-day=day
        --maintenance-window-hour=hour
    
Weitere Informationen finden Sie unter gcloud sql instances patch.

Wartungsbenachrichtigungen aktivieren

Selbst wenn Sie Benachrichtigungen aktivieren, erhalten Sie sie nur, wenn Sie ein bevorzugtes Wartungsfenster für eine Instanz festlegen.

  1. Öffnen Sie die Seite Kommunikation.
    ZUR SEITE "KOMMUNIKATION"
  2. Wählen Sie in der Zeile für Cloud SQL, Wartungsfenster das Optionsfeld unter E-Mail aus, um diese Option zu aktivieren.

Jeder Nutzer, der Benachrichtigungen erhalten muss, muss separat aktiviert werden.

Wartungsbenachrichtigungen in der Cloud Console finden

Sie können sich in der Cloud Console an einigen Stellen Wartungsbenachrichtigungen anzeigen lassen:

  • Suchen Sie im Dashboard AKTIVITÄT nach Instanzen, die mit SQL-Wartung gekennzeichnet sind.
    ZUR SEITE "AKTIVITÄT"

  • Wenn eine Instanz für die Wartung geplant ist, wird das Datum für die Wartung auf der Seite Instanzen in der Spalte Wartung aufgeführt. Die Spalte Wartung ist normalerweise ausgeblendet. Sie wird jedoch automatisch angezeigt, wenn Wartungsarbeiten geplant sind. Sie können in den Spaltenanzeigeoptionen (Das Symbol für die Spaltenanzeigeoptionen besteht aus drei Linien) auch Wartung auswählen, wenn die Spalte Wartung immer angezeigt werden soll.

  • Alternativ können Sie eine Instanz auswählen, um zur Seite Instanzendetails zu gelangen. Wenn für die Instanz Wartungsarbeiten geplant sind, wird im Bereich Wartung eine Nachricht angezeigt.
    ZUR SEITE "INSTANZEN"

Geplante Wartung verschieben

So verschieben Sie eine geplante Wartung:

Console

  1. Öffnen Sie die Seite Instanzen.

    ZUR SEITE "INSTANZEN"

  2. Filtern Sie nach dem Begriff Wartung, um alle Instanzen aufzulisten, die gewartet werden sollen.
  3. Klicken Sie unter der Spalte Wartung auf Termin verschieben.
  4. Wählen Sie im Dialogfenster Termin verschieben aus, ob die Wartung sofort stattfinden soll, ob sie innerhalb einer Woche nach dem ursprünglich geplanten Zeitpunkt durchzuführen ist oder ob ein anderer geplanter Zeitpunkt erstellt werden soll.

gcloud

Bevor Sie den unten aufgeführten gcloud-Befehl verwenden, ersetzen Sie die folgenden Werte:
  • instance-id: Neu zu planende Instanz.
  • reschedule-type: Verwenden Sie eine der folgenden Optionen: IMMEDIATE, NEXT_AVAILABLE_WINDOW oder SPECIFIC_TIME.
  • Wenn Sie NEXT_AVAILABLE_WINDOW auswählen, wird die Wartung auf einen Zeitpunkt innerhalb einer Woche nach dem ursprünglich geplanten Zeitpunkt (Tag und Uhrzeit) verschoben.
  • reschedule-time: Wenn Sie für reschedule-type die Option SPECIFIC_TIME auswählen, müssen Sie dieses Flag setzen, um den neuen Tag und die neue Uhrzeit für die Wartung festzulegen. Verwendet das ISO 8601-Format. Beispiel: 2020-01-16T16:56:00.000Z.
  gcloud sql reschedule-maintenance instance-id
      --reschedule-type=reschedule-type
      [--schedule-time=reschedule-time]
  
Weitere Informationen finden Sie unter gcloud sql reschedule-maintenance.

REST

Ersetzen Sie diese Werte in den folgenden Anweisungen:

  • project-id: die Projekt-ID
  • instance-id: die Instanz-ID
  • reschedule-type: Verwenden Sie eine der folgenden Optionen: IMMEDIATE, NEXT_AVAILABLE_WINDOW oder SPECIFIC_TIME. Wenn Sie NEXT_AVAILABLE_WINDOW auswählen, wird die Wartung auf einen Zeitpunkt innerhalb einer Woche nach dem ursprünglich geplanten Zeitpunkt (Tag und Uhrzeit) verschoben.

HTTP-Methode und URL:

POST https://www.googleapis.com/sql/v1beta4/projects/project-id/instances/instance-id/rescheduleMaintenance

JSON-Text anfordern:

{
  "reschedule": {
    "reschedule_type": "reschedule-type"
  }
}

Wenn Sie die Anfrage senden möchten, maximieren Sie eine der folgenden Optionen:

Sie sollten in etwa folgende JSON-Antwort erhalten:

{
  "kind": "sql#operation",
  "targetLink": "https://sqladmin.googleapis.com/sql/v1beta4/projects/project-id/instances/instance-id",
  "status": "PENDING",
  "user": "user@example.com",
  "insertTime": "2020-01-16T02:32:12.281Z",
  "startTime": "08:00",
  "endTime": "08:01",
  "operationType": RESCHEDULE_MAINTENANCE,
  "name": "operation-id",
  "targetId": "instance-id",
  "selfLink": "https://sqladmin.googleapis.com/sql/v1beta4/projects/project-id/operations/operation-id",
  "targetProject": "project-id"
}
Weitere Informationen zum Aufbau der zugrunde liegenden REST API-Anfrage für diese Aufgabe finden Sie auf der Seite "post" im APIs Explorer.

Weitere Informationen