Öffentliche Datasets in Google Cloud

Wertvolle Informationen aus stark nachgefragten Datasets gewinnen

Abbildung: Öffentliche Datasets entdecken

Öffentliche Datasets in Google Cloud entdecken

Öffentliche Datasets in Google Cloud bieten Zugriff auf stark nachgefragte öffentliche Datasets, sodass Sie schnell Zugang zu wertvollen Informationen erhalten. Durch Analysieren dieser in BigQuery und Cloud Storage gehosteten Datasets können Sie mühelos das volle Potenzial von Google Cloud ausschöpfen.

Neue Erkenntnisse aus Ihren Daten gewinnen

Neue Erkenntnisse aus Ihren Daten gewinnen

Öffentliche Google Cloud-Datasets bieten ein Experimentierfeld für Nutzer mit geringen Kenntnissen in Big Data und Datenanalyse. Über 100 öffentliche Datasets aus unterschiedlichen Branchen können mit Ihren eigenen Datasets verknüpft werden und eröffnen so neue Einblicke. Sie können bis zu 1 TB Daten pro Monat kostenlos abfragen, um diesen ständig wachsenden Datenbestand optimal auszuschöpfen. Die Einbindung in Programme wie Kaggle und die Teilnahme an Programmen wie Data Solutions for Change bieten noch weitere Möglichkeiten für die Nutzung wertvoller Daten.

Abbildung: Daten nahtlos aufrufen und analysieren

Daten in der Cloud nahtlos aufrufen und analysieren

Öffentliche Google Cloud-Datasets vereinfachen den Einstieg in Analysefunktionen, da sich alle Daten auf einer einzigen Plattform befinden und sofort abgerufen werden können. Sie müssen keine großen Datendateien durchsuchen und einbinden oder Lizenzbestimmungen ermitteln: Konzentrieren Sie sich einfach auf Ihr Geschäft und/oder wertvolle Projekte und nutzen Sie vertraute Tools, um schneller Einblicke zu erhalten. Unsere Investitionen zielen darauf, Barrieren zu beseitigen und den Zugriff auf Daten zu vereinfachen, damit sie von mehr Menschen genutzt werden können.

Das volle Potenzial von Google Cloud ausschöpfen

Das volle Potenzial von Google Cloud ausschöpfen

Durch öffentliche Google Cloud-Datasets erhalten Sie Zugriff auf die gleichen Produkte und Ressourcen, die auch Unternehmenskunden im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit verwenden. Sie können die Daten direkt in BigQuery abfragen und nutzen dabei die hohe Geschwindigkeit, Abfragekapazität und benutzerfreundliche Oberfläche dieses Tools. Zum Verarbeiten von Datasets mit ML-Potenzial erhalten Sie Zugriff auf ML-fähige Funktionen der GCP wie Cloud AutoML, Vision AI und BigQuery ML (BQML). Mit diesen Funktionen erhalten Sie noch mehr Informationen. Sie können auch die neuen GIS-Funktionen von BigQuery nutzen, um geospatiale Abfragen auszuführen. Wenn Sie darüber hinaus mit unstrukturierten Daten wie Satellitenbildern arbeiten möchten, erhalten Sie durch Cloud Storage nahtlosen Zugriff auf diese Daten. Mit Google Data Studio erstellen Sie interaktive Dashboards bzw. Berichte anhand der Daten und tauschen diese Informationen ohne großen Aufwand weltweit aus.

Anbieter von Datasets

Dank kooperativer Partnerschaften, die wir mit Datenanbietern pflegen, können wir stark nachgefragte Datasets in Google Cloud hosten.

Logo: Noaa Logo: Bitcoin Logo: GitHub Logo: United States Department of Transportation-Logo Logo: United States Census Bureau Logo: Nasa

Einsatzfelder nach Branchen

Wetter und Klima

Wetter und Klima

Machen Sie die Auswirkungen des Wetters auf Ihr Geschäft sichtbar Weitere Informationen

Kryptowährung

Kryptowährung

Analyse von Kryptowährung-Blockchains

Gesundheitswesen und Biowissenschaften

Gesundheitswesen und Biowissenschaften

Zur Verbesserung der Patientenversorgung und schnelleren Entwicklung neuer Therapien

Transportwesen

Transportwesen

Die Auswirkungen des Transportwesens auf den Einzelhandel und den Lebensmittelvertrieb analysieren

Datasets entdecken  

Next ’19

Raumbezogene Analysen mit öffentlichen GCP-Datasets unterstützen

Preise

Sie haben die Möglichkeit, öffentliche Datasets in Google Cloud über ein Google-Konto kostenlos aufzurufen. Bei Anfragen ab einer bestimmten Größe sowie speziellen Anwendungsfällen können Gebühren anfallen.

  • BigQuery: Bei in BigQuery gehosteten öffentlichen Datasets haben Nutzer kostenlosen Zugriff auf bis zu 1 TB/Monat für Abfragen. Für Abfragen über 1 TB/Monat gelten die regulären Abfragepreise. Sie können auch die BigQuery-Sandbox nutzen, um kostenlosen Zugriff auf BigQuery zu erhalten, wobei die Limits der Sandbox zu beachten sind.
  • Cloud Storage: Der Zugriff auf in Cloud Storage gehostete öffentliche Datasets wie Raster- und Genomics-Daten ist kostenlos. Gebühren fallen lediglich für die Nutzung der GCP-Ressourcen an, die zum Analysieren der Daten benötigt werden. Hierzu zählen unter anderem Rechenressourcen oder zusätzlicher Speicher, den Sie für Ihre eigenen Anwendungen nutzen.

Datasets

Ressourcen

Google Cloud

Nächste Schritte

Öffentliche Datasets in Google Cloud

Wertvolle Informationen aus stark nachgefragten Datasets gewinnen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Unsere Experten unterstützen Sie dabei, die passende Lösung oder den richtigen Partner für Ihre Anforderungen zu finden.