Gruppen in der Cloud Console verwalten

Google-Gruppen unterstützen Sie beim Verwalten vieler Nutzer. Jedes Mitglied einer Google-Gruppe erben die von dieser Gruppe zugewiesenen IAM-Rollen. Auf diese Weise können Sie über die Mitgliedschaft in einer Gruppe die Rollen der Nutzer verwalten und müssen nicht jedem einzelnen Nutzer IAM-Rollen zuweisen.

Sie können in der Google Cloud Console Gruppen für Ihre Organisation erstellen und verwalten.

Erforderliche Berechtigungen

Sie benötigen die folgenden Berechtigungen, um Gruppen in der Cloud Console zu verwalten.

Gruppenberechtigungen

Sie benötigen die entsprechenden Gruppenberechtigungen, um Gruppen in der Cloud Console oder an einer anderen Stelle zu erstellen, aufzurufen, zu bearbeiten und zu löschen. Diese Berechtigungen werden von Google Workspace und nicht von IAM verwaltet. Wenden Sie sich an den Administrator Ihrer Organisation, um diese Berechtigungen zu erhalten.

Weitere Informationen zu Gruppenberechtigungen finden Sie unter Festlegen, wer Beiträge ansehen, posten und moderieren darf.

IAM-Berechtigungen

Wenn Sie die Cloud Console zum Verwalten von Gruppen verwenden möchten, benötigen Sie eine Rolle mit der Berechtigung resourcemanager.organizations.get.

Bitten Sie Ihren Administrator, Ihnen die Rolle "Organisationsbetrachter" zu gewähren, um diese Berechtigung zu erhalten, ohne das Prinzip der geringsten Berechtigung anzuwenden (roles/resourcemanager.organizationViewer).

Alternativ kann Ihr Administrator Ihnen eine andere Rolle mit der erforderlichen Berechtigunge zuweisen, z. B. eine benutzerdefinierte Rolle oder eine vordefinierte Rolle mit mehr Berechtigungen.

Gruppen abrufen

So rufen Sie die Google-Gruppen in Ihrer Organisation ab, auf die Sie Zugriff haben:

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Gruppen auf.

    Zur Seite "Gruppen"

  2. Wählen Sie die Organisation aus, deren Gruppen Sie abrufen möchten.

In der Cloud Console werden alle Gruppen in Ihrer Organisation angezeigt, auf die Sie zugreifen können.

Gruppe erstellen

So erstellen Sie eine Gruppe:

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Gruppen auf.

    Zur Seite "Gruppen"

  2. Klicken Sie auf  Erstellen.

  3. Geben Sie die Details der Gruppe ein, einschließlich Name, E-Mail-Adresse und optionaler Beschreibung.

  4. Wenn Sie der Gruppe Mitglieder hinzufügen möchten, klicken Sie auf  Mitglied hinzufügen, geben Sie die E-Mail-Adresse des Mitglieds ein und wählen Sie seine Google Groups-Rolle aus.

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Senden, um die Gruppe zu erstellen.

Gruppendetails abrufen und bearbeiten

So können Sie die Details einer Gruppe einschließlich Gruppenname, Beschreibung und Mitgliedschaft abrufen und bearbeiten:

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Gruppen auf.

    Zur Seite "Gruppen"

  2. Suchen Sie die Gruppe, deren Details Sie abrufen möchten, klicken Sie in der entsprechenden Zeile auf das und dann auf Gruppendetails ansehen.

  3. Um den Namen oder die Beschreibung der Gruppe zu bearbeiten, geben Sie den neuen Namen oder die neue Beschreibung in das Feld Gruppenname bzw. Gruppenbeschreibung ein und klicken Sie auf Speichern.

  4. So bearbeiten Sie die Gruppenmitgliedschaft:

    • Mitglieder hinzufügen: Klicken Sie oben auf der Seite auf  Mitglied hinzufügen. Geben Sie die Namen der Mitglieder ein, die Sie hinzufügen möchten, wählen Sie ihre Google Groups-Rollen aus und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

    • Mitglieder entfernen: Klicken Sie die Kästchen neben den Namen der Mitglieder an, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann oben auf der Seite auf  Mitglied entfernen.

Gruppe in Google Groups verwalten

Einige Gruppen haben Features – wie Moderationseinstellungen, Beitrittsregeln und Berechtigungen zum Erstellen und Ansehen von Beiträgen –, die Sie nicht über die Cloud Console verwalten können. Zum Verwalten dieser Features müssen Sie die Gruppe in Google Groups öffnen.

So öffnen Sie eine Gruppe in Google Groups:

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Gruppen auf.

    Zur Seite "Gruppen"

  2. Suchen Sie die Gruppe, die Sie verwalten möchten, klicken Sie in dieser Zeile auf das und dann auf In Google Groups ansehen .

Dadurch wird die Gruppe in Google Groups geöffnet, wo Sie alle ihre Features verwalten können. Weitere Informationen finden Sie in der Google Groups-Hilfe.

Gruppe löschen

So löschen Sie eine Gruppe:

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Gruppen auf.

    Zur Seite "Gruppen"

  2. Suchen Sie die Gruppe, die Sie löschen möchten, klicken Sie in der entsprechenden Zeile auf das und dann auf Gruppe löschen.

  3. Sie müssen dem Löschen der Gruppe noch einmal explizit zustimmen. Klicken Sie dazu im Bestätigungsdialogfeld auf Bestätigen.

Änderungslogs für die Gruppenmitgliedschaft abrufen

Wenn für Ihre Organisation die Datenfreigabe aktiviert ist, generiert Google Cloud automatisch Logs, wenn jemand die Mitgliedschaft Ihrer Gruppen ändert. Sie können diese Logs in der Cloud Console auf der Seite Aktivität abrufen.

So aktivieren Sie die Datenfreigabe für Ihre Organisation:

  1. Melden Sie sich in Ihrer Admin-Konsole an.

  2. Klicken Sie auf der Startseite der Admin-Konsole auf Konto > Kontoeinstellungen. Wechseln Sie zum Abschnitt Rechtliches und Compliance.

  3. Legen Sie im Abschnitt Freigabeoptionen die Freigabeoptionen für die Google Cloud Platform auf Aktiviert fest und klicken Sie auf Speichern.

So rufen Sie die Änderungslogs für die Gruppenmitgliedschaft auf:

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Aktivität auf.

    Zur Seite "Aktivität"

  2. Wählen Sie im Abschnitt Kategorien des Menüs Filter als Aktivitätstyp die Option Konfiguration und als Ressourcentyp Geprüfte Ressource aus.

Die Cloud Console zeigt alle Änderungen der Gruppenmitgliedschaft, die seit der Aktivierung der Freigabe vorgenommen wurden, zusammen mit dem Nutzer, der die Änderung durchgeführt hat.

Nächste Schritte