API Analytics

Betriebs- und Geschäftsmesswerte für APIs

KOSTENLOS TESTEN DOKUMENTATION ANSEHEN

Leistung und Status von API-Programmen überwachen

Sie erreichen durchgängige Transparenz über API-Programme hinweg – mit operativen Messwerten, Messungen der Entwicklerbeteiligung und geschäftlichen Messwerten, die die Überwachung, Messung und Verwaltung von API-Programmen ermöglichen. Sie erhalten Echtzeitinformationen über das gesamte digitale Ökosystem, einschließlich Apps, Verbrauch, API-Leistung und Nutzungsmessgrößen wie Traffic-Trends und Spitzen, Latenz, Reaktionszeiten und andere benutzerdefinierte Kriterien.

Leistungsüberwachung

Messwerte zur Entwicklerbeteiligung

Erfolgreiche API-Anbieter kennen die wichtigsten Entwickler und Apps ihres API-Programms. Sie messen die Entwicklerbeteiligung und haben den Überblick über den API-Traffic pro Entwickler oder pro Anwendung, die die API nutzt. Wenn die Entwicklerbeteiligung und die Zusammensetzung des Traffics in Dashboards dargestellt werden, kann der API-Anbieter aktive Entwickler gezielt ansprechen und Erkenntnisse über Zugriffe, Transaktionen und Fehler innerhalb eines Zeitraums gewinnen. Außerdem kann man erkennen, welche registrierten Entwickler zwar Apps erstellt haben, aber keine API-Aufrufe durchführen. Wenn man als API-Anbieter die Aktivitäten aller Entwickler kennt, kann man Fehler besser beheben und Entwickler stärker engagieren und voranbringen.

Messwerte zur Entwicklerbeteiligung

Operative Messwerte

API-Anbieter bekommen sofort einen Überblick über Zustand und Leistung ihrer APIs. Sie können API-Traffic, Fehler, Latenzen und Antwortzeiten in Echtzeit überwachen und melden. Fehler können in Echtzeit behoben werden.

Operative Messwerte

Geschäftsmesswerte

Inhaber von API-Programmen können Trends mitverfolgen, zum Beispiel wie gut Produkte von Entwicklern angenommen werden. Sie bekommen eine Datengrundlage für Entscheidungen und können schnell auf Veränderungen bei Kunden und Märkten reagieren. Programminhaber können feststellen, welche APIs gut oder schlecht funktionieren, welche Entwickler den Traffic mit der höchsten Wertschöpfung bringen und welche Apps die meisten Probleme bei den Back-End-Diensten verursachen. Wenn APIs monetarisiert werden, können API-Programminhaber die Auswirkungen auf den Umsatz erkennen.

Geschäftsmesswerte

Benutzerdefinierte Berichte

Mit API-Analysen können Inhaber von API-Programmen Berichte mit benutzerdefinierten Variablen anpassen, um ihre APIs zu verstehen. Entwickler, Ops-Teams und geschäftliche Nutzer können die gewünschten Daten in Form benutzerdefinierter Berichte visualisieren, um daraus Informationen für Geschäftsentscheidungen, Kapazitätsplanung und weitere Zwecke zu gewinnen.

Benutzerdefinierte Berichte

Vorteile von API Analytics

API-Überwachung
Durch die erweiterte API-Überwachung erhalten API-Anbieter einen operativen Überblick über Leistung, Fehler und Latenzen sowie andere wichtige Informationen, die möglicherweise Maßnahmen erfordern.
API-Proxy-Leistung
API-Proxy-Trafficmuster und -Verarbeitungszeiten werden sichtbar. Sie können erkennen, wie viel Traffic die APIs auslösen und wie lange es dauert, bis API-Aufrufe verarbeitet wurden.
Prüfung von Anomalien
Es lassen sich Höhen und Tiefen bei API-Traffic identifizieren und Erkenntnisse darüber gewinnen, was um den Zeitraum einer Anomalie herum passiert.
API-Nutzung verstehen
Sie können erkennen, welche App-Entwickler den meisten API-Traffic auslösen und von welchen Apps der größte Bedarf ausgeht.
Nutzung
Versionen und Domains der Apps, die APIs nutzen.
Cacheleistung
Der Nutzen des Apigee Edge-Cache hinsichtlich weniger Latenz und weniger Last auf Back-End-Servern kann sichtbar gemacht werden.
GeoMap-Dashboard
API-Traffic kann nach geografischen Regionen ausgewertet werden. Hierzu gibt es eine interaktive GeoMap, die Nachrichten, Fehlerzahlen, durchschnittliche Antwortzeiten und die angestrebten Antwortzeiten der Back-Ends darstellt.
Traffic-Zusammensetzung
Mit dem Dashboard zur Traffic-Zusammensetzung lässt sich der relative Beitrag der besten APIs, Apps, Entwickler und Produkte in einem API-Programm ermitteln.
Leistung der Zielsysteme
Traffic-Muster und Leistungsmesswerte für API-Proxy-Back-End-Zielsysteme werden sichtbar, einschließlich Traffic nach Ziel, Traffic, Antwortzeiten, Zielfehlern und Nutzlastgröße.
Fehlerbehebung für Proxies
Bei API-Proxys, die auf Apigee Edge ausgeführt werden, kann jeder Ablaufschritt des API-Proxys überwacht und analysiert werden.
Gerätenutzung nach Intensität
Sie erhalten einen Überblick darüber, von welchen Geräten, Netzwerktypen, Netzbetreibern, Plattformen, Betriebssystemversionen und Domains Ihre APIs genutzt werden.
Fehlercodeanalyse
Mit diesem Dashboard kann man Fehlerraten für API-Proxys und Zielsysteme im Auge behalten.
Latenzanalyse
Durch die Anzeige von Latenzmesswerten einschließlich Medianwert, 95. und 99. Perzentilwert sind Ihre API-Operationsteams immer informiert.
Benutzerdefinierte Berichte
Inhaber von API-Programmen können Berichte mit benutzerdefinierten Variablen anpassen, um ihre APIs zu verstehen.
Shutterfly

Zu den nützlichsten Dingen, die Apigee liefert, gehört die Analytik. Durch sie wissen wir, welche Kunden mit unseren Diensten kommunizieren, welche Dienste besonders gefragt sind und wie wir im Voraus skalieren und proaktiv den Traffic unterstützen müssen. Damit können wir unsere Dienste und unsere Kundenbasis ausweiten. Mit Apigee können wir erfolgsorientiert planen, wenn wir neue Produkte auf den Markt bringen, insbesondere im mobilen Bereich, denn wir haben Informationen und Analysen, mit denen wir am Back-End skalieren können.

– James Barry Vice President of Manufacturing & Operations Technology bei Shutterfly

Apigee-PREISE

Wir bieten gestaffelte Preise an, angefangen bei kostenlosen Testversionen über Schnellstartversionen für kleine Teams für monatlich 300 $ bis hin zu unternehmensweiten Programmen. Registrieren Sie sich für eine kostenlose Testversion oder werfen Sie einen Blick auf unsere Preisübersicht.

Zusätzliche Ressourcen