Cloud Vision API

Mit unserer leistungsstarken Cloud Vision API Informationen aus Bildern gewinnen

Kostenlos testen Dokumentation ansehen

Leistungsstarke Bildanalyse

Mit der Google Cloud Vision API können Entwickler den Inhalt eines Bildes verstehen, indem sie leistungsstarke Modelle für maschinelles Lernen in eine benutzerfreundliche REST API integrieren. Die API ordnet Bilder anhand von Tausenden von Kategorien zu, z. B. "Segelboot", "Löwe" oder "Eiffelturm", und erfasst einzelne Objekte und Gesichter in den Bildern. Außerdem findet und liest sie gedruckte Wörter. Sie können damit Metadaten zu Ihrem Bildkatalog erstellen, unangemessene Inhalte moderieren oder mithilfe der Bildstimmungsanalyse neue Marketingszenarien erschließen. Analysieren Sie Bilder, die in der Anfrage hochgeladen wurden oder integrieren Sie sie in den Bildspeicher von Google Cloud Storage.

Leistungsstarke Bildanalyse

Informationen aus Ihren Bildern

Sie können in Ihren Bildern mühelos zahlreiche Objekte erfassen – von Blumen über Tiere bis zu Transportmitteln und Tausenden anderer Objektkategorien, die sich häufig in Bildern finden. Die Vision API wird im Lauf der Zeit kontinuierlich optimiert, indem neue Konzepte eingeführt werden und die Treffsicherheit verbessert wird.

Informationen aus Ihren Bildern

Unangemessene Inhalte erkennen

Verwenden Sie das von Google bereitgestellte SafeSearch, um ganz einfach Inhalte in Ihren durch Crowdsourcing erhaltenen Bildern zu moderieren. Mit der Vision API erkennen Sie außerdem verschiedene Arten unangemessener Inhalte, z. B. nicht jugendfreie oder gewalttätige Inhalte.

Unangemessene Inhalte erkennen

Das Potenzial des ganzen Webs

Die Vision API nutzt das Potenzial der Google Bildersuche, um nach thematischen Entitäten wie Prominenten, Logos oder Ereignissen zu suchen. Dies können Sie mit der Suche nach optisch ähnlichen Bildern im Web verknüpfen.

Bildstimmungsanalyse

Text extrahieren

Mit der optischen Zeichenerkennung (Optical Character Recognition – OCR) können Sie neben der automatischen Spracherkennung in Ihren Bildern auch Text erfassen. Die Vision API unterstützt zahlreiche Sprachen.

Text extrahieren

Merkmale der Cloud Vision API

Mit unserer leistungsstarken Cloud Vision API Informationen aus Bildern gewinnen

Labelerkennung
Sie können in einem Bild zahlreiche Kategorien erkennen – von Verkehrsmitteln bis hin zu Tieren.
Erkennung expliziter Inhalte
Sie können in einem Bild unerwünschte Inhalte erkennen, beispielsweise nicht jugendfreies oder gewalttätiges Material.
Logoerkennung
Beliebte Produktlogos lassen sich in Bildern erkennen.
Erkennung von Sehenswürdigkeiten
Beliebte natürliche oder von Menschen erschaffene Strukturen können in Bildern erkannt werden.
Optische Zeichenerkennung
Text kann in einem Bild erfasst und dann extrahiert werden. Diese Funktion unterstützt zahlreiche automatisch erkannte Sprachen.
Gesichtserkennung
Sie können in einem Bild mehrere Gesichter und die damit verknüpften wichtigsten Gesichtsmerkmale wie den Gesichtsausdruck oder Kopfbedeckungen erkennen. Die Zuordnung von Gesichtern zu bestimmten Personen wird nicht unterstützt.
Bildattribute
Sie können allgemeine Attribute des Bildes erfassen, z. B. dominante Farben und Hinweise für geeignete Zuschnitte.
Weberkennung
Sie können im Internet nach ähnlichen Bildern suchen.
Integrierte REST API
Zugriff über die REST API, um einen oder mehrere Anmerkungstypen pro Bild anzufordern. Bilder können in der Anfrage hochgeladen oder mit Google Cloud Storage verknüpft werden.

"Mit der Google Cloud Vision API kann Platinum IDS irrelevante Inhalte in Millionen von Papier- und digitalen Dokumenten identifizieren und aus ihnen entfernen. Gleichzeitig bildet sie das Fundament unseres OCR-Clouddienstes Cullable, mit dem wir unseren Kunden bessere Unterstützung für E-Discovery und bei Rechtsstreitigkeiten anbieten können. "

– Sid Newby CTO, Platinum IDS.

CLOUD VISION API-PREISE

Leistungsstarke Bildanalyse

Ausführlichere Preisinformationen finden Sie in der Preisübersicht.

  Preis pro 1.000 Einheiten nach Nutzung pro Monat
Option 1–1.000 Einheiten/Monat 1.001–5.000.000 Einheiten/Monat 5.000.001–20.000.000 Einheiten/Monat
Labelerkennung Kostenlos 1,50 $ 1,00 $
Texterkennung Kostenlos 1,50 $ 0,60 $
SafeSearch – Erkennung expliziter (explicit) Inhalte Kostenlos Kostenlos mit Labelerkennung, oder

1,50 $

Kostenlos mit Labelerkennung, oder

0,60 $

Gesichtserkennung Kostenlos 1,50 $ 0,60 $
Erkennung von Sehenswürdigkeiten Kostenlos 1,50 $ 0,60 $
Logoerkennung Kostenlos 1,50 $ 0,60 $
Bildeigenschaften Kostenlos 1,50 $ 0,60 $
Zuschneidehinweise Kostenlos Kostenlos mit Bildeigenschaften, oder

1,50 $

Kostenlos mit Bildeigenschaften, oder

0,60 $

Weberkennung Kostenlos 3,50 $ Google für mehr Details kontaktieren
Erkennung von Dokumenttext Kostenlos 3,50 $ Google für mehr Details kontaktieren

Beispiel: Wenn Sie die Gesichts- und die Labelerkennung auf dasselbe Bild anwenden, wird jede Funktion einzeln abgerechnet. Es würde gemäß Ihrem monatlichen Einheitenvolumen eine Einheit für Labelerkennung und eine Einheit für Gesichtserkennung abgerechnet werden.

Limits: Wenn Sie für Ihr Projekt voraussichtlich mehr als 20 Millionen Einheiten pro Monat brauchen, öffnen Sie die Seite Kontingente in der Google Cloud Platform Console und fordern Sie dort eine Aufstockung an.

Wenn Sie in einer anderen Währung als USD bezahlen, gelten die Preise, die in Cloud Platform SKUs in Ihrer Währung angegeben sind.

Ressourcen unterwegs überwachen

Projekte jetzt einfach in der Google Cloud Console App verwalten.