Support zu Google Cloud erhalten

Wenn Sie Google Cloud- oder G Suite-Kunde sind, können Sie sich für einen Cloud-Supportplan registrieren, Ihren aktuellen Supportplan ermitteln und bei technischen Problemen und Abrechnungsfragen direkt vom Supportteam Unterstützung erhalten.

Supportpläne – Übersicht

Wenn Sie Google Cloud-Kunde sind, können Sie zwischen drei Cloud-Supportplänen wählen: kostenloser Basissupport, rollenbasierter Support und Premiumsupport.

Wenn Sie G Suite-Kunde sind, erhalten Sie über Ihre Lizenzen kostenlosen technischen Support und können auch einen Premiumsupport-Vertrag abschließen.

Basissupport

Jeder Google Cloud- oder G Suite-Kunde erhält kostenlosen Support. Dieser umfasst die Produktdokumentationen unseres Supports, Community-Support und Support zu Abrechnung und Zahlungen sowie Lesezugriff auf Supportanfragen.

Rollenbasierter Support

Der rollenbasierte Support bietet technischen Eins-zu-Eins-Support bei Ausfällen und Fehlern, unerwartetem Produktverhalten, Fragen zur Produktnutzung, Abrechnungsproblemen, Funktionsanfragen und mehr.

Sie können Ihren Supportumfang genau auf Ihre Anforderungen abstimmen. Zu diesem Zweck stehen Ihnen Entwicklungsrollen und Produktionsrollen für Supportnutzer zur Verfügung.

Dieser Supportplan ist nur für Google Cloud-Kunden verfügbar.

Premiumsupport

Premiumsupport-Angebote bieten unbegrenzten technischen Eins-zu-Eins-Support bei Ausfällen und Fehlern, unerwartetem Produktverhalten, Fragen zur Produktnutzung, Abrechnungsproblemen, Funktionsanfragen und mehr.

Sie bekommen einen Technical Account Manager zugewiesen, der Ihnen bei Fragen hilft. Informieren Sie sich über die Premiumsupport-Features und erhalten Sie Informationen zu den Systemen und Diensten des Premiumsupports.

Dieser Supportplan steht Google Cloud- und G Suite-Kunden zur Verfügung.

Richtigen Supportplan auswählen

Wir empfehlen dringend, den Support einzurichten, bevor Sie ihn benötigen. Vergleichen Sie den rollenbasierten Supportplan mit dem Premiumsupportplan.

So finden Sie heraus, welche Supportstufe Sie derzeit für Google Cloud haben:

  1. Melden Sie sich auf der Supportseite der Google Cloud Console an.

    Auf der Cloud Console-Supportseite anmelden

  2. Ihr Supportplan wird oben auf der Seite Support angezeigt und kann Basissupport, rollenbasierter Support oder Premiumsupport sein.

So registrieren Sie sich für den Support

Wenn Sie G Suite-Kunde sind, können Sie den ausgewählten Supportplan nur als Super Admin ändern.

Wenn Sie Google Cloud-Kunde sind, können nur Administratoren des Cloud-Rechnungskontos den ausgewählten Supportplan ändern, da er auf alle Projekte angewendet wird, die mit Ihrem aktuellen Cloud-Rechnungskonto verknüpft sind. Weitere Informationen finden Sie unter Cloud-Rechnungskonto erstellen, ändern oder schließen, Übersicht über die Zugriffssteuerung für Cloud Billing und Anleitung für die Organisation von Cloud Billing-Ressourcen und das Zugriffsmanagement.

Alternativ können Sie einen der aufgeführten Cloud Billing-Administratoren kontaktieren, um sich für einen Supportplan zu registrieren. Ein Cloud Billing-Administrator kann den Supportplan prüfen und die Registrierung vornehmen.

Wenn Sie sich für den rollenbasierten Support registrieren möchten, melden Sie sich auf der Supportseite der Google Cloud Console an und wählen Sie den gewünschten Supportplan aus.

Auf der Cloud Console-Supportseite anmelden

Wenn Sie am Premiumsupport interessiert sind, kontaktieren Sie uns.

Technischen Support kontaktieren

Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie den Support nutzen.

Für den rollenbasierten Support und den Premiumsupport (unsere Standardpläne) finden Sie hier Details zur Verwaltung von Supportanfragen.

Informationen zur Verfügbarkeit des Supports und den Antwortzeiten finden Sie unter Sprachunterstützung und Arbeitszeit, in den Supportrichtlinien und in den G Suite-Supportrichtlinien.

Mehr über Dienstunterbrechungen erfahren

Eine Liste aller bekannten Dienstunterbrechungen finden Sie im Google Cloud-Status-Dashboard. Sie können auch den JSON-Feed oder den RSS-Feed abonnieren, um Push-Mitteilungen zu Google Cloud-Vorfällen zu erhalten.