Support für Drittanbietertechnologie

Die Verwaltung Ihrer Cloud-Investitionen mithilfe mehrerer Cloud-Anbieter und -Anwendungen kann eine komplexe Fehlerbehebung erfordern. Cloud Customer Care bietet technischen Support für Drittanbieter, um Probleme, die sich im Zusammenhang mit mehreren Anbietern stellen, in Bereichen wie Einrichtung, Konfiguration und Fehlerbehebung zu lösen. Das Team der Kundenbetreuung arbeitet mit Partnern-Supportbeziehungen zusammen und unterstützt Sie bei der Problembehebung.

Der Support für Technologien von Drittanbietern steht Kunden mit erweitertem Support oder Premiumsupport zur Verfügung.

Drei Support-Ansätze

Es gibt drei Ansätze für die Bereitstellung des technischen Supports für Drittanbieter:

  • Kollaborativer Support
  • Arbeitslast-zentrierter Support
  • Support für Drittanbieter

Sie erhalten den Support gemäß der Beziehung des Kundenbetreuungsteams mit dem Drittanbieter und Ihrer Supportbeziehung mit dem Drittanbieter.

Kollaborativer Support

Google Cloud arbeitet mit anderen Unternehmen zusammen, um einen gemeinsamen Support zu bieten. Google Cloud hat Workflow-Prozesse entwickelt, die einen gemeinsamen Support ermöglichen, beispielsweise folgende Angebote:

Arbeitslast-zentrierter Support

Google Cloud hat Fachkompetenz in einer Vielzahl von Drittanbietertechnologien und kann bei der Einrichtung und Konfiguration dieser Technologien und der Fehlerbehebung dafür behilflich sein. In einigen Fällen kann der Kundenservice Sie für weitere Unterstützung an den entsprechenden Anbieter verweisen. Zu dieser Arbeitslast gehört unter anderem SAP.

Drittanbieter-Support

Google Cloud bietet in wirtschaftlich angemessener Weise Unterstützung bei der Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung von Drittanbieter-Software. In einigen Fällen, in denen der Kundenservice über keine qualifizierten Experten verfügt, kann er sich an den entsprechenden Anbieter wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten. Dazu zählt unter anderem Folgendes: