Wichtige Tools für die Cloud Platform

Das Cloud SDK ist eine Sammlung von Tools für die Cloud Platform. Es umfasst gcloud, gsutil und bq, mit denen Sie über die Befehlszeile auf Google Compute Engine, Google Cloud Storage, Google BigQuery und andere Produkte und Dienste zugreifen können. Sie können diese Tools interaktiv oder in automatisierten Skripts ausführen.

VM-Instanzen verwalten

Mit gcloud können Sie Ihre virtuellen Maschinen ganz einfach auf Compute Engine verwalten, von der Erstellung, dem Start und der Verwaltung von VM-Instanzen bis hin zur Bereitstellung Ihrer eigenen VM-Images. Außerdem können Sie mittels gcloud SSH-Verbindungen zu Ihren Instanzen herstellen.

Netzwerke, Firewalls, Laufwerkspeicher und mehr

Mit gcloud können Sie Netzwerke, Firewalls, Laufwerkspeicher und mehr in Compute Engine verwalten, ohne dafür die Cloud Platform-Konsole verwenden zu müssen. Mittels gcloud können Sie Konfigurationen für Ihre Compute Engine-Umgebung im Handumdrehen verwalten.

Meine Lieblingssprachen verwenden

In den entsprechenden Paketmanagern stehen Clientbibliotheken für Java, Python, Node.js, Ruby, Go, .NET und PHP zur Installation bereit.

Lokale Dienstemulatoren ausführen

Mit Cloud SDK-Emulatoren für Google Cloud Pub/Sub und Google Cloud Datastore können Sie diese Dienste in Ihrer Umgebung simulieren, um sie vor Ort zu entwickeln, zu testen und zu validieren. Gestartet und verwaltet werden die Dienstemulatoren mit dem gcloud-Tool.

Abdeckung der gesamten Cloud Platform

Das Cloud SDK umfasst integrierte Befehlszeilentools für viele Cloud Platform-Produkte.

  • Compute Engine
  • Container Engine
  • Deployment Manager
  • Cloud DNS
  • Cloud IAM
  • Cloud Storage
  • App Engine
  • Cloud ML Engine
  • Cloud SQL
  • Cloud Dataproc
  • Cloud Logging
  • BigQuery
  • Cloud Dataflow
  • Resource Manager
  • Source Repositories

Cloud SDK-Funktionen

Befehlszeilenschnittstelle für Cloud Platform-Produkte und -Dienste

gcloud-Tool
Das gcloud-Tool dient zur Verwaltung von Authentifizierung, lokaler Konfiguration, Entwicklerworkflow und Interaktionen mit den Cloud Platform-APIs.
gsutil-Tool
Das gsutil-Tool bietet Befehlszeilenzugriff zur Verwaltung von Cloud Storage-Buckets und -Objekten.
PowerShell-Cmdlets (Windows)
Die Google Cloud Tools für PowerShell sind eine Sammlung von Windows PowerShell-Cmdlets zur Verwaltung von Google Cloud Platform-Ressourcen innerhalb der Windows PowerShell-Umgebung.
bq-Tool
Mit dem bq-Tool können Sie Abfragen ausführen und Datasets, Tabellen und Entitäten in BigQuery über die Befehlszeile bearbeiten.
kubectl-Tool
Mit dem kubectl-Tool können Sie die Bereitstellung und Verwaltung von Kubernetes-Containerclustern über gcloud organisieren.

Clientbibliotheken und optionale Komponenten

Nach der Installation des Cloud SDKs können Sie sprachspezifische Cloudbibliotheken und optionale Cloud SDK-Komponenten installieren.

Google Cloud-Clientbibliotheken

Sie können sprachspezifische Clientbibliotheken für Cloud Platform-Produkte installieren.

Google Cloud-Clientbibliotheken

Google-API-Clientbibliotheken

Sie können sprachspezifische Clientbibliotheken für zusätzliche Google-APIs installieren.

Google-API-Clientbibliotheken

Optionale Komponenten verwalten

Sie können optionale Cloud SDK-Komponenten installieren.

Cloud SDK-Komponenten verwalten

Cloud SDK-Preise

Das Cloud SDK ist für Kunden der Google Cloud Platform kostenlos.

Ressourcen unterwegs überwachen

Projekte jetzt einfach in der Google Cloud Console App verwalten.