Cloud SDK

Befehlszeile für Google Cloud Platform-Produkte und -Dienste.
Wichtige Tools für die Google Cloud Platform

Wichtige Tools für die Google Cloud Platform

Das Cloud SDK umfasst eine Reihe von Tools für die Google Cloud Platform. Es enthält die Befehlszeilentools gcloud, gsutil und bq, mit denen Sie über die Befehlszeile auf Compute Engine, Cloud Storage, BigQuery sowie andere Produkte und Dienste zugreifen können. Sie können diese Tools interaktiv oder in automatisierten Skripts ausführen.

VM-Instanzen verwalten

Virtuelle Maschinen lassen sich über die gcloud-Befehlszeile einfach in Compute Engine verwalten: angefangen von der Erstellung, dem Start und der Verwaltung von VM-Instanzen bis hin zur Bereitstellung eigener VM-Images. Außerdem können Sie mit der gcloud-Befehlszeile SSH-Verbindungen zu Ihren Instanzen herstellen.

Netzwerke, Firewalls, Laufwerkspeicher und mehr

Nutzen Sie die gcloud-Befehlszeile für die Verwaltung von Compute Engine-Netzwerken, Firewalls, Festplattenspeichern und mehr, ohne die Google Cloud Platform Console aufrufen zu müssen. Über die gcloud-Befehlszeile lassen sich Konfigurationen für Ihre Compute Engine-Umgebung im Handumdrehen verwalten.

Bevorzugte Sprachen verwenden

In den entsprechenden Paketmanagern stehen Clientbibliotheken für Java, Python, Node.js, Ruby, Go, .NET und PHP zur Installation bereit.

Lokale Dienstemulatoren ausführen

Mit Cloud SDK-Emulatoren für Cloud Pub/Sub und Cloud Datastore können Sie diese Dienste in Ihrer Umgebung für die lokale Entwicklung, Prüfung und Validierung simulieren. Gestartet und verwaltet werden die Dienstemulatoren über das gcloud-Befehlszeilentool.

Features

gcloud-Befehlszeilentool

Über die gcloud-Befehlszeile können Sie die Authentifizierung, die lokale Konfiguration, den Entwickler-Workflow und die Interaktionen mit den Google Cloud Platform-APIs verwalten.

gsutil-Tool

Sie können über die gsutil-Befehlszeile Cloud Storage-Buckets und -Objekte verwalten.

PowerShell-Cmdlets (Windows)

Cloud Tools for PowerShell ist eine Sammlung von Windows PowerShell-Cmdlets, mit denen Sie Google Cloud Platform-Ressourcen in der Windows PowerShell-Umgebung verwalten können.

kubectl-Tool

Mit dem kubectl-Tool können Sie die Bereitstellung und Verwaltung von Kubernetes-Containerclustern über gcloud orchestrieren.

bq-Tool

Mit bq können Sie Abfragen ausführen und Datasets, Tabellen und Entitäten in BigQuery über die Befehlszeile bearbeiten.

Clientbibliotheken und optionale Komponenten

Nach der Installation des Cloud SDKs können Sie sprachspezifische Cloudbibliotheken und optionale Cloud SDK-Komponenten installieren.

Technische Ressourcen

Preise

Google Cloud Platform-Kunden können das Cloud SDK kostenlos nutzen.

Google Cloud

Nächste Schritte

Lernen und erstellen

Neukunden erhalten eine Gutschrift von 300 $, um Google Cloud kennenzulernen und zu nutzen, sowie kostenlosen technischen Support für bis zu 12 Monate.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Unsere Experten unterstützen Sie gern dabei, die passende Lösung oder den richtigen Partner für Ihre Anforderungen zu finden.

Feedback geben zu...