Memcache-Instanzen erstellen und verwalten

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie mit der Google Cloud Console und dem gcloud-Befehlszeilentool Memorystore for Memcached-Instanzen erstellen und verwalten.

Weitere Informationen zur Erstellung von Instanzen finden Sie unter Best Practices für die Bereitstellung von Memcache-Instanzen.

Eine Liste der Berechtigungen, die Sie zum Erstellen und Verwalten von Memcache-Instanzen benötigen, finden Sie unter Zugriffssteuerung und Berechtigungen.

Memcache-Instanzen erstellen

So erstellen Sie eine Memcache-Instanz:

Console

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Memorystore for Memcached auf.
    Memorystore for Memcached

  2. Klicken Sie auf Instanz erstellen.

  3. Wählen Sie auf der Seite Memcache-Instanz erstellen die Konfigurationen für Ihre neue Instanz aus.

    • Geben Sie eine Instanz-ID nur in Kleinbuchstaben, Ziffern und mit Bindestrichen ein. Beginnen Sie mit einem Buchstaben.
      • z. B. my-memcached-instance-1
    • Geben Sie optional einen Anzeigenamen für Ihre Instanz ein.
    • Wählen Sie im Drop-down-Menü Region eine Region aus.
    • Wählen Sie Automatically distribute oder eine bevorzugte Zone aus dem Drop-down-Menü Zone aus.
    • Wählen Sie die gewünschten Anzahl der Knoten aus.
    • Wählen Sie den gewünschten Arbeitsspeicher pro Knoten aus.
    • Wählen Sie die gewünschten Kerne pro Knoten aus.
    • Wählen Sie das gewünschte autorisierte Netzwerk aus.

  4. Klicken Sie auf Erstellen.

gcloud

  1. Legen Sie das Standardprojekt fest, in dem eine Memcache-Instanz erstellt werden soll. Geben Sie den folgenden Befehl ein. Ersetzen Sie dabei highlighted-variables durch die entsprechenden Werte:

    gcloud config set core/project project-id
    
  2. Memcache-Instanz erstellen:

    gcloud beta memcache instances create myinstance --node-count=number-of-nodes --node-cpu=number-of-cpus --node-memory=memory-per-node --region=region --zones=zone(s)
    

    Dabei gilt:

    • number-of-nodes ist die gewünschte Knotenanzahl.
    • number-of-cpus ist die gewünschte Anzahl von vCPUs.
      • Zulässige Werte: 1 oder 2-32 (nur gerade Werte).
      • Jede vCPU benötigt 0, 9 GB Knotenspeicher und unterstützt bis zu 8 GB Knotenspeicher.
    • memory-per-node ist der gewünschte Speicher für jeden Knoten.

      • Minimum: 1 GB oder (0,9 GB * vCPUs pro Knoten), je nachdem, welcher Wert höher ist.
      • Maximal: 256 GB.
    • region ist die Region, in der die Knoten erstellt werden sollen.

    • zone(s) sind die Zonen, in denen die Knoten erstellt werden sollen.

      • Schließen Sie das Flag --zones aus, um Knoten automatisch auf Zonen zu verteilen.

    Beispiel:

    gcloud beta memcache instances create myinstance --node-count=3 --node-cpu=2 --node-memory=2GB --region=us-central1 --zones=us-central1-a,us-central1-b,us-central1-c
    

Instanzinformationen aufrufen

So rufen Sie die Informationen einer Instanz auf:

Console

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Memorystore for Memcached auf.
    Memorystore for Memcached

  2. Klicken Sie auf die Instanz-ID, um die zugehörigen Informationen anzuzeigen.

gcloud

  1. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Liste aller Memcache-Instanzen in einer Region anzuzeigen:

    gcloud beta memcache instances list --region=region-id
    
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Details einer Instanz aufzurufen:

    gcloud beta memcache instances describe instance_id --region=region_id
    

Instanzen bearbeiten

So bearbeiten Sie eine Instanz:

Console

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Memorystore for Memcached auf.
    Memorystore for Memcached

  2. Klicken Sie auf die Instanz-ID der Instanz, die Sie bearbeiten möchten.

  3. Klicken Sie auf Bearbeiten.

    1. Auf der Seite Memcached-Instanz bearbeiten können Sie folgende Merkmale einer Instanz ändern:

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Während der Aktualisierung wird neben der Instanz auf der Memorystore for Memcached-Startseite ein rotierender Kreis angezeigt. Nach Abschluss der Aktualisierung verwandelt sich der Kreis in ein grünes Häkchen.

gcloud

Sie können die folgenden Properties nach dem Erstellen einer Instanz aktualisieren:

Geben Sie beispielsweise den folgenden Befehl ein, um den Anzeigenamen und die Labels einer Instanz zu aktualisieren, indem Sie variables durch die entsprechenden Werte ersetzen:

gcloud beta memcache instances update instance-id --region=region-id --display-name=name --labels=key=value

Instanzen löschen

So löschen Sie eine Instanz:

Console

  1. Rufen Sie in der Cloud Console die Seite Memorystore for Memcached auf.
    Memorystore for Memcached

  2. Klicken Sie auf die Instanz-ID.

  3. Klicken Sie auf Löschen.

  4. Bestätigen Sie, dass Sie die Instanz löschen möchten, indem Sie die Instanz-ID eingeben und auf die Schaltfläche Löschen klicken.

gcloud

  1. Verwenden Sie folgenden Befehl, um eine Instanz zu löschen:

    gcloud beta memcache instances delete instance-id --region=region-id
    

Nächste Schritte